Wanderung Niederwechsel-Runde, Tränktörl - Touren-Impression #1 | © Tourismusverband Oststeiermark Wanderung Niederwechsel-Runde, Tränktörl - Touren-Impression #1 | © Tourismusverband Oststeiermark

Niederwechsel-Runde, Tränktörl

Geöffnet

Diese geschichtsträchtige Wanderung führt zum einstigen Platz der "Alten Glashütte" und zum Niederwechsel, wo ein Gedenkkreuz an die Ereignisse des Jahres 1945 erinnert. Am Niederwechsel angekommen, bietet die Route einen atemberaubenden rundum Blick und zeichnet sich durch einen besonders markanten Abstieg entlang der steinernen Stiege aus.

Beginnend beim Tränktörl führt der Weg über die Glashütte und setzt sich fort in Richtung Vorauer Schwaig. Nach einer kleinen Stärkung geht es bis zum Niederwechsel (1669m) hinauf. Für den Abstieg wählt man den Pfad über die Steinerne Stiege und kommt bei der Stoaalm und dem Hallerhaus vorbei. Schließlich kehrt man zum Ausgangsort zurück.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
14,9 km
Strecke
5:00 h
Dauer
720 hm
Aufstieg
720 hm
Abstieg
1669 m
Höchster Punkt
985 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Anfahrt

Von Wien

  • A2 bis Abfahrt Edlitz-Aspang
  • B54 über Aspang Markt
  • Mönichkirchen bis Schaueregg, Ortsteil Tränktörl

Von Graz

  • A2 bis Abfahrt Pinggau
  • B54 über Dirnegg und Wiesenhöf bis Tränktörl
  • kurz vor dem Ortsende von Tränktörl - rechts zwischen Garagen und Häusern bergauf gehen
  • am Waldrand ist ein gelber Wegweiser, links halten
  • entlang des Weges 928
  • zu Beginn auf einem Pfad und in Folge entlang einer Forststraße weitergehen
  • bis zur Infotafel "Die Glashütte im Wechselland"
  • vorbei bei einem Holzgebäude und treppenförmig angelegten Teichen
  • weiter bergauf auf dem Weg 928, bis zur Forststraße
  • nach rechts in Richtung Vorauer Schwaig (Weg 927)
  • gemütlicher Aufstieg bis zur Vorauer Schwaig
  • gleich beim Gebäude in einer Linie über die Alm bergauf zum Niederwechsel
  • nun folgt ein aussichtsreiches Wegstück über den Rücken in Richtung Osten (Weg 07)
  • es geht kontinuierlich bergab, weiter durch den Wald
  • kurz vor der Bergstation der Panoramabahn ist ein steiler Abschnitt zu bewältigen - die "Steinerne Stiege"
  • vorbei bei der Stoaalm geht es gemütlich bergab bis zum Hallerhaus
  • über die Wiese bergab bis zu den gelben Wegweisern
  • rechts in Richtung Fichtenhof 
  • entlang einer Forststraße bis zu einer Wegkreuzung
  • weiterhin auf der Forststraße nach rechts unten in Richtung Fichtenhof - bis zur Asphaltstraße
  • dann rechts zum Ausgangspunkt zurückwandern (Weg 928)

 

 

 

Entlang des Weges gibt es viele Einkehrmöglichkeiten, wo Sie regionale Spezialitäten genießen, sich von den Anstrengungen erholen und die wunderbare Bergkulisse bewundern können.

Fahrpläne und Reisinformationen finden Sie bei:

Bus: Dr. Richard

Bahn: www.oebb.at

Für den örtlichen Transport empfehlen wir das SAM- Sammeltaxi Oststeiermark

Infos zur Region, Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, Ausflugsziele usw., erfahren Sie:

Tourismusverband Oststeiermark

Geschäftsstelle Kräuterregion Wechselland

Hauptplatz 20, 8240 Friedberg

T: +43 3339/25110-19

wechselland@oststeiermark.com

 

www.oststeiermark.com

Aktuelles Wetter

Mobilität Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Lorenzen am Wechsel (725m)

morgens
sonnig
2°C
0%
5 km/h
mittags
sonnig
9°C
0%
10 km/h
abends
sonnig
5°C
0%
10 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
morgens
sehr sonnig
2°C
0%
10 km/h
mittags
sonnig
10°C
0%
10 km/h
abends
leicht bewölkt
6°C
0%
10 km/h
Es wird freundlich, Sonnenschein und Wolken wechseln einander ab.
27.02.2024
weather.icon.04
3°C 12°C
28.02.2024
leicht bewölkt
4°C 12°C
29.02.2024
nebelig
4°C 11°C
GenussCard Steiermark | © Thermen- und Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Hilmtor Rastplatz, Gemeinde Dechantskirchen in der Oststeiermark | Pollhammer | © Oststeiermark Tourismus
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 12,3 km
Dauer 3:30 h

Hilmtor-Runde, Friedberg

Glatzl Trahütten Alm Ausblick, Gemeinde St. Lorenzen am Wechsel in der Oststeiermark | Anja Reichenbäck | © Oststeiermark Tourismus
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 15,1 km
Dauer 5:30 h

Glatzl-Trahütten-Alm-Runde, St.Lorenzen am Wechsel

Wegweiser, Gemeinde Schäffern in der Oststeiermark | Anja Reichenbäck | © Oststeiermark Tourismus
Schäffern leicht Geöffnet
Strecke 10,2 km
Dauer 3:00 h

Hartberg-Runde mit Kreuzbühel Kapelle, Schäffern