Schloss Moosham

Im Schloss Moosham, der drittgrößten Burganlage in Salzburg sind wertvolles Sammelgut und die original erhaltene Folterkammer begehrte Schaustücke des Museums. Als Verwaltungszentrum im 17. Jh. und Sitz des Landpflegers im Lungau wurde hier das Schicksal zahlreicher Hexen und Zauberer besiegelt.


Bei den Bewohnern damals wohl weniger beliebt als heute war Schloss Moosham das Verwaltungszentrum des Lungaus und Sitz des Landpflegers, der auch die landesfürstliche Blutgerichtsbarkeit ausübte. Schreckliche Zeiten mussten es gewesen sein, da hinter diesen Mauern die Hexenprozesse abgewickelt wurden.

1191 wurde das Schloss Moosham erstmals urkundlich erwähnt. Ab 1520 war das Schloss Sitz der Salzburger Landesfürsten und Erzbischöfe, bis 1790 Bluts- und Pfleggericht. Die wertvollen Sammelstücke im Museum wurden von Graf Hans Nepomuk Wilczek (1837-1922) zusammengetragen. Das Schloss ist heute noch im Familienbesitz.
Die Schwerpunkte des Museums sind die Wohnkultur verschiedener Stilepochen (16 -19.Jh.), Skulpturen, Bilder, Wagenburg, Jagdwaffen, Nordpolexpedition, Gerichtstube mit Richtschwert, Folterkammer, Funde aus der Römerzeit und vieles mehr.

Die interessanten ganzjährig angebotenen Führungen durch das Schlossmuseum sorgen für ein Gruselerlebnis und lassen die Lungauer Geschichte bei den Besuchern wieder aufleben. Museumsführungen finden ganzjährig außer Nov. bis Mitte Dez. statt, MO Ruhetag. Von Mai bis September werden jeweils am Donnerstag zwei Kinderführungen angeboten.

Sie suchen eine Unterkunft nahe Schloss Moosham?
Hier können Sie direkt buchen

Interessantes in der Umgebung

Karte filtern
Gernot Sick
Tour
Tour, Radfahren, Fernradweg

Etappe 02 Murradweg St. Michael im Lungau - Murau

Die zweite Etappe entlang der Mur führt uns von St. Michael im Lungau, noch im Salzburger Land gelegen, in die Steiermark nach Murau inmitten der gleichnamigen Holzwelt. Orte wie St. Michael im Lungau oder St. Georgen ob Murau am Fuße des ...

Historischer Ortskern Tamsweg

Ein traumhafter Marktplatz auf dem tolle Veranstaltungen für Einheimische und Gäste stattfinden.

Murinsel

Die Mur ist der zweitgrößte Fluss Österreichs. An ihren Ufern liegt die Murinsel – ein Ort der Begegnung, Entspannung, Aktion und des Spieles.

Wanderweg der Sinne

Riechen, Tasten, Sehen, Hören, Schmecken… bei einem Wanderweg der Sinne werden alle diese Fähigkeiten des Menschen gezielt bedient.
Wasserweg Leissnitz | © TVB St. Margarethen | Doris Fuchs

Wasserweg Leisnitz - Ein Weg für alle Sinne!

Unterhaltsamer, kurzweiliger Erlebnisweg für die ganze Familie - Zwergenhöhle und Naturspielplatz mit wetterfester Kasmandlhütte für die Kleinen - für die großen Wanderer Interessantes zum Wildbach und dessen Verbauung. Entlang des Weges Sitz- ...

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns