Wasserfall (c) TV Region OberGraz | © Region Graz Wasserfall (c) TV Region OberGraz | © Region Graz

Die Badlschlucht – Erlebniswanderung

Geöffnet
Wandern über Bach und Stein
Vom Badlgraben durch den Peggauer Wald führen einige Bäche, die das Wandern zu einem kühlen und aufregenden Erlebnis für die ganze Familie machen. Die einzelnen Seilsicherungen erleichtern den Marsch durch die Klamm und machen die Tour zu einem Erlebnis durch den Peggauer Urwald.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Oktober
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
5,4 km
Strecke
2:30 h
Dauer
165 hm
Aufstieg
165 hm
Abstieg
571 m
Höchster Punkt
407 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Über Die S35 Abfahrt Badl-Peggau

Vom Startpunkt beim öffentlichen Parkplatz und der GUSTmobil Haltestelle 1213 geht es nach einigen Metern Richtung Süden, links hoch. Man folgt dem Weg 750  immer dem Bachbett aufwärts. Von einem großen Felsen geht es noch ca. 10 min aufwärts, bis rechts ein verfallener Forstweg einmündet (Weg 13). Diesen immer rechtshaltend wieder retour Richtung Peggau nehmen. Naturgewalten schufen hier einen urigen Kreuzungspunkt. Wir folgen Steigspuren zur Forststraße oberhalb des Badlgrabens und marschieren talwärts.

Nach dem Hochsitz am ehemaligen Anwesen Binderanderl führt ein von Spurrillen geprägter und von Steinmauern gesäumter, verwaister Fahrweg abwärts zum Mautbühel. Kurz nach dem Mautbühl gelangt man zur Landesstraße, auf der wir Richtung Norden wieder zum Ausgangspunkt folgen.

Die denkmalgeschützte Badlgalerie darf & kann auch nicht begangen werden! Der Rückweg am Rande der Landesstraße ist wirklich die einzige Möglichkeit.

Wanderer ohne PKW können gemütlich öffentlich per Bus oder per Zug anreisen. Durch die gut frequentierte S1-Linie zwischen Graz und Bruck/Mur, ist OberGraz gut öffentlich erreichbar.

(Bahnhof Peggau-Deutschfeistritz)

Nähere Informationen zu den Bahn- und Busverbindungen Sie unter www.verbundlinie.at und www.oebb.at

GUSTmobil-Haltestellen in der Nähe: 1213

Fahrtenbuchungen sind mindestens 60 Minuten vor Wunschabfahrt telefonisch unter 0123 500 44 11, via Internet unter www.ISTmobil.at der App möglich. (Betriebszeiten: Montag – Samstag: 06:00 – 24:00Sonntag & Feiertag: 06:00 – 22:00)

Öffentlicher Parkplatz: öffentlicher Parkplatz nahe dem Badlgraben / der Autobahnabfahrt Badl-Peggau

Ab in die Höhlenwelt. Wer noch mehr Abenteuerwünscht, der besucht anschließend noch die einzigartige Lurgrotte Peggau. Ob Sommerhitze oder Regentag, bei stündlichen Führungen besichtigt man mächtige, aus Kalkablagerungengeformte Kunstwerke, die fantasievolle Namen wie Prinz oder Riesenpalme haben. Auch so mancher Fledermaus kann man im Berginneren begegnen. Bei den Zwei-Stundenführungen geht es nur mit Taschenlampe bewaffnet noch weiter hinein ins Innere der Höhle.

Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Zur Post, Restaurant La Cucina direkt im Ort Peggau

Galerie

Wie wird es die Tage

Frohnleiten (433m)

morgens
17°C
5%
5 km/h
mittags
22°C
5%
10 km/h
abends
20°C
10%
5 km/h
Es wird überwiegend sonnig mit nur ein paar harmlosen Wolkenfeldern.
morgens
16°C
5%
5 km/h
mittags
21°C
5%
10 km/h
abends
20°C
20%
5 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
24.05.2022
15°C 25°C
25.05.2022
14°C 24°C
26.05.2022
13°C 25°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
GH Sandwirt | Andrea Gottlieb | © Region Graz
Semriach leicht Geöffnet
Strecke 7,8 km
Dauer 4:30 h

R5 Präbichl-Glett-Rundweg

Andrea Gottlieb | © Region Graz
Region Graz leicht Geöffnet
Strecke 6,9 km
Dauer 3:00 h

R3 Gr. Panoramarundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Andrea Gottlieb | © Region Graz
Semriach leicht Geöffnet
Strecke 5,4 km
Dauer 1:45 h

R11 Lehrwanderweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Freilichtmuseum Stübing | © Tourismusregion OberGraz
Deutschfeistritz leicht Geöffnet
Strecke 7,0 km
Dauer 1:59 h

Österreichisches Freilichtmuseum Stübing - Stift Rein

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Andrea Gottlieb | © Region Graz
Semriach mittel Geöffnet
Strecke 2,5 km
Dauer 1:00 h

Tour R6: Kesselfallrundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
In den Königgraben (c) TV Region OberGraz-Mias PhotoArt | Meike Brucher | © Region Graz
Region Graz mittel Geöffnet
Strecke 10,0 km
Dauer 3:30 h

Schartnerkogel und Gamskogel Rundwanderung

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Aussicht vom Schartnerkogel (c) TV Region OberGraz-Mias PhotoArt | Meike Brucher | © Region Graz
Obergraz mittel Geöffnet
Strecke 10,2 km
Dauer 3:30 h

Sonnenreiche Bergpanoramatour