Wanderung Orgelwandern: Etappe Pöllau - St. Stefan - Touren-Impression #1 | © Helmut Schweighofer Wanderung Orgelwandern: Etappe Pöllau - St. Stefan - Touren-Impression #1 | © Helmut Schweighofer

Orgelwandern: Etappe Pöllau - St. Stefan

Im Naturpark Pöllauer Tal und im ApfelLand-Stubenbergsee können Sie Ihre Wanderung mit Kunst- und Kulturgenuss zu verbinden und die Kulinarik zu genießen. Die einzelnen Orgelwandern-Touren lassen sich einfach miteinander kombinieren .

Wandern Sie von Kirche zu Kirche in den Regionen Naturpark Pöllauer Tal und ApfelLand- Stubenbergsee und lernen Sie die Vorzüge einer individuellen Führung mit Glocken- und Orgelklang kennen. Laden Sie die kostenlose App „Hearonymus“ herunter, stellen Sie bei den „Guides“ die „Kirchen im ApfelLand-Stubenbergsee und Naturpark Pöllauer Tal“ ein und schon ist aus Ihrem Smartphone ein Audioguide geworden.

Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
10,0 km
Strecke
2:30 h
Dauer
70 hm
Aufstieg
170 hm
Abstieg
454 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Pöllau, Schlosspark

Mit dem Auto von WienWenn Sie von Wien nach Pöllau bei Hartberg fahren, nehmen Sie die A2 in Richtung Graz und fahren Sie etwa 110 Kilometer, bis Sie die Ausfahrt Hartberg erreichen. Von dort aus folgen Sie der B54 in Richtung Pöllau.

Mit dem Auto von GrazUm von Graz nach Pöllau bei Hartberg zu gelangen, nehmen Sie die A2 in Richtung Wien. Nach ungefähr 30 Kilometern nehmen Sie die Ausfahrt Gleisdorf West und fahren dann auf der B54 in Richtung Hartberg/Pöllau. Folgen Sie der B54 für etwa 25 Kilometer, bis Sie Pöllau erreichen.

Mit dem Auto von SalzburgUm von Salzburg nach Pöllau bei Hartberg zu gelangen, nehmen Sie die A1 Richtung Wien. Fahren Sie etwa 110 Kilometer bis zur Ausfahrt 109 (Knoten Salzburg). Dort wechseln Sie auf die A9 Richtung Graz. Bei St. Michael folgen Sie der S6 Richtung Kapfenberg. Weiter auf der S6 bis zur Ausfahrt Krieglach. Von dort aus fahren Sie auf der B72 und anschließend auf der L405 nach Pöllau.

Pöllau – Haidenweg - Berger Kreuz - Kroisbach

  • Von der Pfarrkirche Pöllau ausgehend nach Süden, durch die Lamberggasse oder die Remigigasse, beginnt unsere Tour.
  • Nach Erreichen der Brücke des Mausbaches beim Schlachthof Buchberger  links abbiegen der Straße bis zur nächsten Kreuzung folgen, rechts in den Wiedenweg einbiegen und der Markierung rot-weiß-rot Nr. 945 bzw. weiß-grün-weiß Nr. 9 folgen.
  • Weiter geht es eine Schotterstraße entlang durch das Anwesen Berghofer, Hinteregg 111, bis zum Wegweiser mit der Nummer 945, Maria Fiederbründl, der Markierung weiß-grün-weiß Nr. 9, und zweigen hier rechts über die kleine Brücke ab.Vom Ortsteil Freiberg in süd-westlicher Richtung geht es durch einen leicht ansteigenden Mischwald.
  • Nach Passieren eines Baches über eine längere Brücke führt der Weg schließlich leicht steigend über freies Gelände an einer Kapelle vorbei zur Familie Mauerhofer (ehemaliges Gasthaus). Von dort aus leicht steigend in süd-westlicher Richtung bis zum Berger Kreuz und der Bushaltestelle Kroisbach.

Kroisbach – Schönau - Schönaudorf - St. Stefan

  • Bei der Bushaltestelle Kroisbach der Markierung rot-weiß-rot Nr. 945 in südlicher Richtung zur Schule Schönegg folgen.
  • Direkt vor dem ehemaligen Gemeindeamt (neben der Schule) zweigt der Weg links in den Wald zum Orientierungspunkt Schönau ab.
  • Von dort geht es rechts durch den Wald mit der Markierung wie gehabt weiter.
  • Nach einem schönen Waldweg eine Asphaltstraße überqueren und danach rechts in die romantische Schönauklamm abzweigen, vorbei an einer alten Mühlenruine, bei einer Brücke den Kroisbach überqueren zum Ausgang der Klamm.
  • Hier geht es links an einem Wohnhaus vorbei und gelangen dann zu einer Asphaltstraße. Sodann links in das Schönaudorf abzweigen.
  • Vom Zentrum des Schönaudorfes rechts der Straße entlang ca. 1,5 km auf dem Annahofweg und dem Fahringweg vorbei an kleinen Marterln und schönen Einfamilienhäusern bis zum Anwesen Schönau 93, das an einer Kreuzung liegt wandern.
  • Auf der Gemeindestraße links abbiegen und auf dieser zur Kirche in St. Stefan gehen.

Fahrpläne und Reiseinformationen finden Sie bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) oder unter Verkehrsauskunft Verbundlinie.

Für den örtlichen Transport empfehlen wir das SAM-Sammeltaxi Oststeiermark.

HF5943 Pöllau Schlosszwinger

Infos zur Region, Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, Ausflugsziele usw., erfahren Sie hier:

Tourismusverband Oststeiermark
Geschäftsstelle Naturpark Pöllauer Tal

Schloss 1
8225 Pöllau
Tel.+43 3335 4210
www.naturpark-poellauertal.at
www.oststeiermark.com
Aktuelles Wetter
Mobilität Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM

Kompass Karte, Wanderkarte Naturpark Pöllauer Tal 1:30.000

Informieren Sie sich im Tourismusbüro über Karten, Wanderbroschüren und weitere Tourentipps. Sie können auch bequem von zu Hause aus Informationsmaterial auf unserer Website bestellen.

Rother Wanderführer „Oststeiermark – Von den Fischbacher Alpen bis in die   Thermenregion“, 50 Touren, Elisabeth Zienitzer & Silvia Sarcletti Taschenbuch, ISBN-10, ‎376334577 erhältlich im Buchhandel

Galerie

Wie wird es die Tage

Kaindorf (331m)

morgens
sonnig
21°C
0%
5 km/h
mittags
leicht bewölkt
28°C
10%
5 km/h
abends
sonnig
26°C
25%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
morgens
sonnig
22°C
5%
5 km/h
mittags
sehr sonnig
31°C
5%
5 km/h
abends
sehr sonnig
28°C
0%
5 km/h
Morgendliche Wolkenreste verschwinden, es wird ein sehr sonniger Tag.
16.07.2024
sehr sonnig
18°C 34°C
17.07.2024
sonnig
19°C 31°C
18.07.2024
sonnig
18°C 32°C
Kindererlebnis-Bauernhof Perhofer, Silvia | © Oststeiermark Tourismus, Rene Strasser

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wegweiser:  Schönaudorf nach Maria Fieberbründl, 945 in der Oststeiermark | Helmut Schweighofer | © Oststeiermark Tourismus
Pöllauer Tal mittel
Strecke 18,0 km
Dauer 5:00 h

Große Schönauklamm-Runde, Pöllau

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Hotel Muhr, Außenansicht in der Oststeiermark | © Waldhof Muhr, Fotograf: Helmut Schweighofer | © Oststeiermark Tourismus
Pöllauberg mittel
Strecke 16,8 km
Dauer 4:55 h

Runde über Schloffereck und Volkskundl. Museum, Muhr Pöllauberg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Pöllau Schloss in der Oststeiermark | Helmut Schweighofer | © Oststeiermark Tourismus
Pöllau mittel
Strecke 20,6 km
Dauer 6:00 h

Pöllau-Runde über Jochbauer, Pöllau

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Buchkogel_Bank und Tisch_Oststeiermark | © Hermann Auerbäck
Pöllau mittel
Strecke 20,3 km
Dauer 6:30 h

Buchkogel-Runde, Pöllau

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wallfahrtskirche Pöllauberg mit Annakirche in der Oststeiermark | Gute Idee, Robert Hahn | © Oststeiermark Tourismus
Pöllauberg mittel
Strecke 5,3 km
Dauer 1:30 h

Orgelwandern: Etappe Pöllauberg - St. Anna

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tosendes Wasser in der Klamm, ApfelLand Stubenbergsee in der Oststeiermark | Tourismusverband Oststeiermark | © Oststeiermark Tourismus
Stubenberg leicht Geöffnet
Strecke 3,4 km
Dauer 1:30 h

Klammrunde, Stubenberg am See

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Hotel Muhr, Außenansicht in der Oststeiermark | © Waldhof Muhr, Fotograf: Helmut Schweighofer | © Oststeiermark Tourismus
Pöllauberg mittel
Strecke 13,6 km
Dauer 4:30 h

Wanderung über den Pöllauberg, Muhr Pöllauberg