Wanderer am Kultweg | © Wildwiesenhof Wanderer am Kultweg | © Wildwiesenhof

Kultwanderweg auf die Wildwiese - Mondweg

Geöffnet

Die Wildwiesenwarte im Joglland im Nordosten der Steiermark zählt zu den beliebtesten Wanderzielen für die gesamte Familie in der Region. Beeindruckend das Panorama, spannend die Informationen, die man auf den Tafeln vorfindet und mit nach Hause "mitnimmt".

Mit Superlativen sollte man vorsichtig sein - aber dass von der Wildwiesenwarte der schönste Rundblick vom Joglland über die Waldheimat bis zu unseren ungarischen Nachbarn möglich ist, dass bezweifelt sicher niemand. Erfreulicherweise ist die Warte auch im Winter geöffnet und über den Kultwanderweg von Miesenbach, aber auch von Wenigzell und Strallegg problemlos erreichbar.

Der Kultwanderweg soll anhand zahlreicher Infotafeln entlang des Weges ein geschichtliches und volkskundliches Bewußtsein bei Einheimischen und Gästen schaffen.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
4,6 km
Strecke
1:30 h
Dauer
205 hm
Aufstieg
205 hm
Abstieg
1254 m
Höchster Punkt
1080 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden, wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf.

Eine Notfallausrüstung gehört in jeden Rucksack!

Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen!

Vom Wildwiesenhof wandern wir zunächst in westlicher Richtung über einen Güterweg durch das Gehöft Kulmbauer leicht bergauf zu einer Wiese. Am linken Rand der Wiese zweigt der Mondweg rechts ab und führt über einen Waldsteig direkt zur Wildwiese. Die Aussicht auf der Wildwiese ist ein besonderes Erlebnis: auf der 36 Meter Hohen Wildwiesenwarte erwartet uns der schönste Blick in die Oststeiermark, ja sogar bis Ungarn reicht das Panorama. Retour geht es entweder über den Floisenkogel mit seinem mitten im Wald stehenden Wetterkreuz oder direkt über den Mondweg zurück zum Wildwiesenhof.

Aufgrund der herrlichen Lage gibt es hier vor allem im Herbst kaum Nebel und man kann die herrliche Aussicht genießen!

Alle Informationen hierzu unter www.oebb.at, www.verbundlinie.at oder unter  www.busbahnbim.at

 

Parkplatz direkt beim Wildwiesenhof

Gasthof Wildwiesenhof, Familie Weber

Tel.: +43 (0)3174/8222

Gemeinde Miesenbach

Tel.: +43 (0)3174/8223

 

 

TV Joglland-Waldheimat
Kirchenviertel 24
8255 St. Jakob im Walde
info@joglland.at
www.joglland-waldheimat.at

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

Galerie

Wie wird es die Tage

Miesenbach bei Birkfeld (829m)

morgens
-2°C
5%
10 km/h
mittags
1°C
10%
10 km/h
abends
-1°C
10%
10 km/h
Ein bewölkter und eher trockener Tag mit nur wenig Sonne zwischendurch.
morgens
-2°C
15%
5 km/h
mittags
0°C
15%
10 km/h
abends
-1°C
10%
5 km/h
Ein bewölkter und eher trockener Tag mit nur wenig Sonne zwischendurch.
30.11.2022
-2°C 1°C
01.12.2022
-2°C 2°C
02.12.2022
-2°C 2°C
GenussCard Steiermark | © Thermen- und Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Karl Zodl | © Karl Zodl
Birkfeld mittel Geöffnet
Strecke 12,1 km
Dauer 3:30 h

Franz Höller Rundweg

Wasserweg Miesenbach | Studio Fotogen | © TV Miesenbach
Miesenbach bei Birkfeld leicht Geöffnet
Strecke 3,6 km
Dauer 1:45 h

Wasserweg Miesenbach

Waldhof Muhr, Außenansicht | © Waldhof Muhr, Fotograf: Helmut Schweighofer | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Hartberg-Fürstenfeld mittel Geöffnet
Strecke 8,4 km
Dauer 3:00 h

Waldlehrpfad Masenberg - lange Variante

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Am Stausee entlang | Edl-Event GmbH | © Edl-Event GmbH
Birkfeld leicht Geöffnet
Strecke 13,9 km
Dauer 5:00 h

"Der Edlseer" HOAMAT-Wanderweg

Kultwanderweg auf die Wildwiese | Steininger | © Steininger
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 9,9 km
Dauer 2:45 h

Kultwanderweg auf die Wildwiese - Sonnenweg

Kraftgolf-Station | TV Joglland-Waldheimat | © Josef Zingl
Sankt Jakob im Walde leicht Geöffnet
Strecke 2,2 km
Dauer 1:00 h

Kraftgolf - Kraft-Runde

Die Eule als Wegweiser. | Birgit Kandlbauer | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Vorau leicht Geöffnet
Strecke 4,5 km
Dauer 1:30 h

Waldlehrpfad