Wanderung Kleine Raabklamm, Mortantsch - Touren-Impression #1 | © Oststeiermark Tourismus Wanderung Kleine Raabklamm, Mortantsch - Touren-Impression #1 | © Oststeiermark Tourismus

Kleine Raabklamm, Mortantsch

Geöffnet
Ein Naturjuwel hautnah erleben. Entdecken Sie die kleine Raabklamm mit all ihren Facetten. Ein perfekter Wanderweg für die ganze Familie.

Die kleine Raabklamm erstreckt sich Flussabwärts vom stillgelegten Gasthaus Jägerwirt in Mortantsch bis nach Oberdorf. Sie ist nicht nur ein einzigartiges Erholungsgebiet mit großem Erlebniswert für den Menschen, sondern auch noch eine idyllische Naturoase.

Im Mittelbereich der Klamm kann man einen Abstecher in das Bärental machen und von dort weiter in die Bezirkshauptstadt Weiz marschieren.

Die kleine Raabklamm ist vor allem für Familien mit Kindern ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Entlang des Raabflusses gibt es einige Stellen, wo die Kinder an den Sandbänken des Uferbereichs die Natur auf ihre Weise erleben und ins Wasser springen können. 

Die kleine Raabklamm vom Gasthaus Jägerwirt bis nach Oberdorf beträgt circa 5km und kann durch eine Wanderung bis nach Mitterdorf an der Raab um weitere 2km erweitert werden.

Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
11,3 km
Strecke
3:00 h
Dauer
240 hm
Aufstieg
240 hm
Abstieg
505 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Die Bezirkshauptstadt Weiz liegt in der Oststeiermark und ist über die A2 von Wien (ca. 2 Std.) und Graz (ca. 30 Min.) aus sehr gut erreichbar.                                                              

  • Anreise von Wien und von Graz:Nehmen Sie auf der A2 von Wien kommend und von Graz kommend die Autobahnabfahrt 161 / Gleisdorf West Richtung B54/B64. Folgen Sie der B65 / Gleisdorfer Bundesstraße bis zur B54 / Wechselbundesstraße. Im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt Richtung Norden zur B64 / Rechberg-Bundesstraße nehmen. Nach ca. 15 km erreichen Sie die Stadt Weiz. Möchten Sie in Oberdorf in die Kleine Raabklamm einsteigen, dann fahren Sie auf der B 72 rund 5km in Richtung Graz bis nach Oberdorf bei Mitterorf an der Raab. Falls Sie beim Gasthof Jägerwirt oder bei der Stoffmühle einsteigen möchten, dann fahren Sie bitte vom Weizer Hauplatz fahren ca. 6 km auf der Grazer Straßer in Richting Graz bis zum Gasthof Jägerwirt bzw. bis zur Stoffmühle.

 Routenplaner

  • Unsere Wanderroute beginnt beim stillgelegten Gasthof Jägerwirt in Mortantsch. Von dort gehen wir nach ein paar Metern Richtung Süden links hinauf auf den Saurucken. Dies ist die einzige Steigung auf der Wanderung durch die kleine Raabklamm.
  • Nach rund 300 m gehen wir dann wieder rechts hinunter der Straße entlang in Richtung des Flusses. Durch einen herrlichen Wald und entlang eines Feldes wandern wir für rund 1,2 km parallel zur Raab bis wir zur Stoffmühle kommen, wo sich ein großer kostenloser Parkplatz und eine beliebte Einstiegsstelle befinden.
  • Von dort gehen wir auf leicht begehbaren Wegen weiter entlang des Flusslaufes, bis wir nach rund 2,5 km die Wünschbachbrücke erreichen. Dort können wir links abbiegen und durch das Bärental in die Stadt Weiz marschieren, oder weiter geradeaus durch die kleine Raabklamm wandern.
  • Bereits einen Kilometer weiter erreichen wir Oberdorf und somit das Ende der Klamm. Hier finden wir ebenfalls einen kostenlosen Parkplatz und eine beliebte Einstiegsstelle.

Picknickkorb packen und an einem der tollen Plätze entlang der Raab verweilen und die Natur genießen. Bei warmen Temperaturen bieten sich genügend Stellen zum Abkühlen und Plantschen an.

Fahrpläne und Reiseinformationen finden Sie bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) oder unter Verkehrsauskunft Verbundlinie.

Für den örtlichen Transport empfehlen wir das SAM-Sammeltaxi Oststeiermark.

Beim Gasthof Jägerwirt, Gemeindeamt in Mitterdorf, in Oberdorf und bei der Stoffmühle stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Infos zur Region, Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, Ausflugsziele usw., erfahren Sie hier:

Tourismusverband Oststeiermark

Geschäftsstelle Weiz

Hauptplatz 18

8160 Weiz

Tel: +43 3172 2319 660

www.oststeiermark.com 

weiz@oststeiermark.com

Aktuelles Wetter 

Informieren Sie sich im Tourismusbüro über Karten, Wanderbroschüren und weitere Tourentipps.

Sie können auch bequem von zuhause aus Informationsmaterial auf unserer Website bestellen.

Galerie

GenussCard Steiermark | © Thermen- und Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Quellenwege St. Radegund | MiasPhotoart  | © Region Graz
Sankt Radegund bei Graz mittel Geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 2:00 h

Die aussichtsreiche Hubertus-Runde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Stefaniequelle, Burgthannerweg, Oststeiermark | © Oststeiermark Tourismus
Sankt Ruprecht an der Raab leicht Geöffnet
Strecke 3,0 km
Dauer 1:00 h

Burgthannerweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Natur-Erlebnisweg Weinitzen | Harry Schiffer | © Region Graz
Region Graz mittel Geöffnet
Strecke 9,9 km
Dauer 3:05 h

Dr. Hans Fuchs Weitwanderweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Winterwandern Gösser & Lärchsattel, Oststeiermark | Tourismusverband Oststeiermark | © Oststeiermark Tourismus
Naas mittel Geöffnet
Strecke 12,9 km
Dauer 4:12 h

Sattelberge-Tour vom Gösser zum Wolfsattel

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Hauptplatz Weiz, Oststeiermark | WEGES WEGES | © Oststeiermark Tourismus
Weiz mittel Geöffnet
Strecke 18,8 km
Dauer 5:35 h

Von Weiz auf den Raasgipfel

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kernkapelle von Aussen, Oststeiermark | (c) Steininger | © (c) Steininger
Sankt Ruprecht an der Raab mittel Geöffnet
Strecke 8,4 km
Dauer 2:30 h

Kernkapellenweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Sonnenaufgang Fürwallnerhöhe - Novystein | Andrea Adler König | © Region Graz
Region Graz mittel Geöffnet
Strecke 6,1 km
Dauer 2:00 h

Dr. Hans Fuchs Waldweg