Christine Pollhammer
Tour, Wanderung, Themenweg Mittel

Bärenrunde St. Kathrein - Brandlucken

Diese Tour verbindet das mehrfach prämierte Blumendorf St. Kathrein, das gleich mehrere Ausflugsziele hat, mit dem Theaterdorf Brandlucken.



Vom Parkplatz St. Kathrein geht’s beim Panoramastein und Sportplatz vorbei, der Beschilderung „Brandlucken über Koarlsplatz“ nach. Auf der Asphaltstraße gelangt man leicht bergauf bald zur Kircheben. Wir wechseln auf den Forstweg nach rechts und wandern hinauf zum Mauserplatz. Immer den Beschilderungen Richtung Brandlucken folgend gelangt man auf Forstwegen über den „Koarlsplatz“ zu den
„Drei Wetterkreuzen“. Nachfolgend gelangt man an Wochenendhäusern vorbei und wechselt danach bei der Wasserstelle nach rechts (aufpassen!). Der Wald- und Wiesenweg schneidet nun bald die Feichteck-Schiliftanlage und man gelangt auf einer Fahrstraße zum Holzschuh auf der Brandlucken. Auf der Brandlucken geht man zur „Brandluckner Huab´n“ und findet dort wieder eine gut beschilderte Abzweigung: Entsprechend der Hinweistafel zum „Schönen Kreuz“ hält man sich bei dieser Abzweigung rechts. Der Forstweg zieht durch den Hochwald mäßig bergauf und wird noch von einigen Infotafeln eines Waldlehrpfades bereichert. Beim „Rosenplatz“ erreicht man schließlich den höchsten Punkt der Tour (1220 m). Der nachfolgende Wald-/Kammweg läuft schließlich fast eben beim „Schönen Kreuz“ aus. In Richtung Bendlerhöhe nach Eibisberg folgt man also den Wegweisern, es geht anfangs auf einem Forstweg leicht bergauf; oben auf der Höhe nach links abzweigen (aufpassen!) – die Tafel „Eibisberg“ weist den Weg. Der Waldweg zieht bald bergab zur Bendlerhöhe. An den Hütten vorbei, gelangt man nach Eibisberg; dort anfangs rechts halten, an einem schönen Rastplatz vorbei, dann leicht bergab zur Schutzhütte am Eibisberg. Am Eibisberg geht’s gleich nach der Schutzhütte auf einem Wiesenweg kurz bergauf (Tafel „St. Kathrein“). Am Waldrand entlang zieht nun ein schöner Steig hinunter nach „Eisenhüttl“ und zum Gehöft Eder. Weiter entlang der Fahrstraße zum Ausgangspunkt. Zum Schluss geht’s dann noch direkt am GH Braunhof und an der Schihütte Pieber vorbei, wenige Meter auf einem schönen Wiesenweg zur Steinhauser Lindenkapelle. Nun noch wenige Meter auf der „Duftstraße“ bergauf in den Ortskern von St. Kathrein.

Abstecher auf den Zetz: von der Eibisberg-Schutzhütte den Weg-Nr. 11 zum Zetz nehmen, der nach einem guten Kilometer erreicht
                       wird. Zurück über den gleichen Weg bis zur Eibisberg-Schutzhütte.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
13,4km Strecke
4:30h Dauer
380m Aufstieg
380m Abstieg
941m Tiefster Punkt
1235m Höchster Punkt
Sie suchen eine Unterkunft nahe Bärenrunde St. Kathrein - Brandlucken ?
Hier können Sie direkt buchen

Wie wird's die Tage?

Morgens

-2°C
0% 2 km/h

Mittags

5°C
0% 4 km/h

Abends

1°C
0% 3 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.

Morgens

0°C
5% 3 km/h

Mittags

4°C
65% 3 km/h

Abends

3°C
70% 1 km/h
Zuerst noch Auflockerungen, bald aber dichte Wolken und stärker werdender Regen.
Heute
08.12.2019
-3°C6°C
Morgen
09.12.2019
-1°C5°C
Dienstag
10.12.2019
-1°C6°C
Mittwoch
11.12.2019
-3°C4°C
Donnerstag
12.12.2019
-4°C2°C

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns