Auf der Sonnschienalm | © Weges OG Auf der Sonnschienalm | © Weges OG

Styrian Iron Trail - Gesamttour 10 Etappen

Geöffnet

Sportlich, historisch, kraftvoll und erlebnisreich stellt sich ein neuer Weitwanderweg in der Steiermark dar. Der Styrian Iron Trail führt durch abwechslungsreiche Täler, beschauliche Orte, zu malerisch gelegenen Seen, über imposante Berglandschaften und montanhistorischem Boden.

Der „Styrian Iron Trail“ wurde umgesetzt mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER).

 

Für viele Menschen ist es nicht nachvollziehbar, dass jemand freiwillig über mehrere Tage – bei fast jedem Wetter - wandert, sein Gepäck mitschleppt und diese Art der Freizeitaktivität sicherlich teurer ist als jeder Schnäppchen-Urlaub im Süden. Zugegeben, zwischendurch stellten auch wir uns die Frage: Was tun wir hier eigentlich? Die Füße brennen, der Rucksack ist schwer, es regnet und zudem sind wir hungrig und müde. Doch dann kommen die „Weitwander-Endorphine“ ins Spiel und wir erkennen, dass es schön ist, Kälte, Hitze, Regen und Sonnenschein hautnah zu erleben und dadurch seinen Körper – im Einklang mit der Natur - zu spüren. Beim Weitwandern entlang des Styrian Iron Trails haben wir unsere Komfortzone verlassen und uns nur noch auf drei Dinge konzentriert: Wandern – Essen - Schlafen!

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
März
März
April
Mai
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
205,3 km
Strecke
70:00 h
Dauer
9480 hm
Aufstieg
8810 hm
Abstieg
2125 m
Höchster Punkt
510 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Graz oder Liezen über die A9 kommend bis zum Knoten St.Michael, Abfahrt St. Michael, weiter über die B113 bis zum Bahnhof.

Von Wien kommend über die S6 bzw. von Knittelfeld kommend über die S36 bis zum Knoten St.Michael, Abfahrt St. Michael, weiter über die B113 bis zum Bahnhof.

Wie kannst du die Etappen für dich richtig einschätzen?

In jeder Etappe findest du die Wanderdaten mit der Gehzeit und derBewertung für Kondition und Technik. Die Gehzeiten wurden mit einemBerechnungsschlüssel von Weglänge zu Höhe berechnet und sind Richtwerte. Mit dieser Zeitangabe ist ein Vergleich der Tourenlänge möglich. Die Gehzeiten sind vom Gelände, der individuellen Kondition, dem Gepäck und den Wetterbedingungen abhängig. Bitte beachte, dass Rast- und Fotopausen hinzugerechnet werden müssen.

Wie findest du den Trail im Gelände?

Der Weitwanderweg ist durchgehend rot-weiß-rot markiert und anwesentlichen Kreuzungen mit den Styrian-Iron-Trail-Richtungspfeilenbeschildert. Damit Du einfach durch die Orte findest, wurden zusätzlichrot-weiß-rote Aufkleber mit dem Logo angebracht. Zu Beginn jeder Etappe gibt es gelbe Wegweiser mit Zeitangaben und zusätzlich Standort Übersichtstafeln. Der Weg ist von St. Michael im Uhrzeigersinn bis Leoben markiert und beschildert.

Was bedeutet das Logo?

Die Außenlinie stellt den Wegverlauf des Trails dar und die drei Linienversinnbildlichen die Stufen des Erzberges. Die Farbe Orange symbolisiertdie Kraft des glühenden Eisens und ist zudem eine gut sichtbare Signalfarbefür die Zusatzbeschilderung im Gelände.

Welche Nächtigungsbetriebe liegen am Weg?

Entlang der ersten fünf Etappen kannst Du in Gasthöfen, Pensionen bzw.Hotels nächtigen. Am Ende der sechsten Etappe wird auf der Sonnschienhütte(Hüttenschlafsack mitnehmen) im Hochschwabgebiet geschlafen. Die letztendrei Etappen bieten wiederum den Komfort von Gasthöfen bzw. Hotels. Wichtigist, die Unterkünfte rechtzeitig zu buchen. Bei Großveranstaltungsterminen rund um den Red Bull Ring und die Region Erzberg Leoben sind viele Nächtigungsbetriebe oft schon lange vorher ausgebucht.

Wann ist die beste Zeit für den Trail?

Grundsätzlich ist der Trail von Anfang Juni bis zur Jagdsperre im Hochschwabgebiet (15. September bis 15. Oktober) gut begehbar. Im Frühsommer ist auf die Schneesituation in den Bergen zu achten, wobei der schwierigste Teil des gesamten Trails auf der Etappe 4 liegt – der Gipfelbereich und der steile Abstieg des Zeiritzkampels. Die Etappen 1-3 und 8-10 sind auch früher oder später gut bewanderbar.

Gibt es Videos zum Trail?

Ja, für jede Etappe findest du auf Youtube ein wegbeschreibendes Video, das dir in wenigen Minuten einen guten Überblick verschafft. Im Video siehst Du zusammengefasst die Gegebenheiten im Gelände, die Wegbeschaffenheit und die schönsten Aussichts- und Rastplätze entlang des Weges.

Von 15. September bis 15. Oktober ist in Teilen des Hochschwabgebietesalljährlich eine Jagdsperre. In diesem Zeitraum ist die Sonnschienalmunbewirtschaftet. Eine Alternativroute dazu findest du bei der Etappe 6.

Allgemeine Auskunft über die Öffentlichen Verkehrsmittel in der Region: www.verbundlinie.at

 

Mehrere kostenlose Parkplätze beim Bahnhof in St.Michael in der Obersteiermark

Tourismusverband ERZBERG LEOBENA-8700 Leoben,

Hauptplatz3📞 +43 3842/48148

office@erzberg-leoben.at

www.erzberg-leoben.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Kalwang (756m)

morgens
-7°C
10%
5 km/h
mittags
-1°C
0%
5 km/h
abends
-5°C
0%
5 km/h
Die Sonne kommt zumindest zeitweise zum Vorschein und es bleibt meist trocken.
morgens
-10°C
0%
5 km/h
mittags
0°C
5%
10 km/h
abends
-1°C
65%
10 km/h
Zunächst zeitweise sonnig, nachmittags Eintrübung und dann Schneefall.
31.01.2023
-3°C 5°C
01.02.2023
-3°C 6°C
02.02.2023
-2°C 4°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Hauptplatz Leoben | Ute Gurdet | © Tourismusverband Leoben - copyright Foto Freisinger
Erzberg Leoben mittel Geöffnet
Strecke 10,9 km
Dauer 3:00 h

Genusstour BergZeitReise - Leobens Geschichte erleben

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Naturfreunde Kreuz mit Blick auf Leoben Hinterberg | Claudia Shane | © TV Leoben
Leoben leicht Geöffnet
Strecke 2,7 km
Dauer 1:45 h

Naturfreundeweg Leoben

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Am Gipfel angekommen - Gößeck, 2214 m | Weges OG | © Weges OG
Erzberg Leoben schwer Geöffnet
Strecke 19,8 km
Dauer 7:30 h

Von Kammern im Liesingtal auf das Gößeck am Reiting

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Stimmung am Trabochersee | Fa. WEGES OG im Auftrag der Abenteuer- und Sportregion ERZBERG LEOBEN | © Weges OG
Erzberg Leoben mittel Geöffnet
Strecke 21,2 km
Dauer 6:30 h

Styrian Iron Trail - 1. Etappe St.Michael - Ulrichskirche / Seiz

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Gemütliches Dahinwandern am Materlweg | Fa. WEGES OG im Auftrag der Abenteuer- und Sportregion ERZBERG LEOBEN | © Weges OG
Erzberg Leoben mittel Geöffnet
Strecke 13,3 km
Dauer 5:00 h

Styrian Iron Trail - 2. Etappe Ulrichskirche / Seiz - Mautern

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Burgruine Kammerstein | Weges OG | © Weges OG
Erzberg Leoben mittel Geöffnet
Strecke 8,7 km
Dauer 3:30 h

Rittersteig

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wir wandern auf der Höhe dahin | Fa. WEGES OG im Auftrag der Abenteuer- und Sportregion ERZBERG LEOBEN | © Weges OG
Erzberg Leoben leicht Geöffnet
Strecke 17,0 km
Dauer 5:00 h

Styrian Iron Trail - Umgehungsstrecke für die 1. Etappe St.Michael - Ulrichskirche / Seiz