Holzwelttour "Wanderlust und Jausnbrettl" | © Holzwelt Murau/Tom Lamm Holzwelttour "Wanderlust und Jausnbrettl" | © Holzwelt Murau/Tom Lamm

Holzwelttour Nr. 8 "Wanderlust und Jausnbrettl"

Geöffnet
Wanderlust, Jausnbrettl und Almhütten – ein typisches Bild der Sommerfrische in der Holzwelt Murau. Sanfter Tourismus: das bedeutet Entspannung, absolute Ruhe und Erholung. Von einfachen Wanderungen bis hin zu anstrengenden Bergtouren findet man alles was das Herz begehrt. Ganz Besonders aber sind die idyllischen Almhütten, die ihren ursprünglichen Charakter nie verloren haben.
Der Eselsberg, mit dem Almerlebnisweg ist ein besonderes Naturidyll und ein traditionell bewirtschaftetes Almgebiet. Dort locken kulinarische Genüsse zur Einkehr. Der Schattensee, das sagenhafte Wölzertal, der Naturlesepark, der Günster Wasserfall und viele andere Attraktionen lassen die Wanderungen zu einem Erlebnis werden. Regionale Köstlichkeiten werden bei den Holzwelt-Partner Betrieben serviert: Wild, Fisch, Kräuter, Käse, frisches Brot – ein volles HOLZWELT-Jausenbrettl wartet auf Sie. Ein Naturgenuss für alle Sinne.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
98,2 km
Strecke
30:08 h
Dauer
2009 hm
Aufstieg
2009 hm
Abstieg
1502 m
Höchster Punkt
732 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Wer die Holzwelt bereist, auf den warten viele Gastronomie- und Beherberungsbetriebe. Einige empfehlen sich als Holzwelt-Partner:

  • Hotel Restaurant Guniwirt***
  • Hotel Gasthof Schallerwirt***
  • Hotel Restaurant Stigenwirth****
  • Gasthof Tauernwirt
  • Hotel Landsitz Pichlschloss***
  • Gasthaus Gössler***
  • Hotel Gasthof Lercher****
  • JUFA Gästehäuser STMK
  • Pools - Das Restaurant
  • Gasthaus Gangl
  • Gasthof Hirschenwirt***
  • Gasthof Murtalerhof***
  • Alpengasthof Moser***
  • Gasthof Winter
  • Austria Trend Hotel Lambrechterhof****
  • Stifterl, Wirtshaus & Vinothek
  • Gasthof-Pension Trattner "Waldhof"
  • Gasthaus Anthofer
  • Gasthof Käferhube***
Dieser  Wanderweg ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar 
Parkplätze für Busse und PKW´s vorhanden

Galerie

Wie wird es die Tage

Neumarkt in der Steiermark (834m)

morgens
13°C
60%
0 km/h
mittags
20°C
35%
10 km/h
abends
18°C
45%
5 km/h
Sonne gibt es nur selten, es ist meist stark bewölkt und später auch schaueranfällig.
morgens
15°C
25%
0 km/h
mittags
21°C
40%
10 km/h
abends
16°C
65%
5 km/h
Nur zeitweise etwas Sonne zwischen den Wolken, später sind Gewitter möglich.
25.05.2022
11°C 20°C
26.05.2022
10°C 22°C
27.05.2022
10°C 23°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Blick von Felberg in Richtung St. Lambrecht | TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | © Tourismusverband Region Murau
Sankt Blasen mittel Geöffnet
Strecke 10,2 km
Dauer 4:00 h

Eiszeit - Der Gletscher in der Sackgasse

© Tourismusverband Region Murau
Mariahof leicht Geöffnet
Strecke 2,5 km
Dauer 1:15 h

Furtner Teich Rundwanderweg

TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | © (c) Werner Fest
Sankt Blasen mittel Geöffnet
Strecke 11,2 km
Dauer 4:15 h

Via Natura Etappe 5: Die Biographie der Erde

Naturleseinsel St. Blasen | TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | © Tourismusverband Region Murau
Sankt Lambrecht leicht Geöffnet
Strecke 3,7 km
Dauer 1:30 h

Via Natura Etappe 4: Klang in Natur und Architektur

Arnikablüte | TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | © Tourismusverband Region Murau
Perchau am Sattel leicht Geöffnet
Strecke 5,6 km
Dauer 2:00 h

Perchauer Wegrandapotheke

TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | © Tourismusverband Region Murau
Murau leicht Geöffnet
Strecke 2,5 km
Dauer 0:40 h

Dürnberger Moor

Steinschloss | © Tourismusverband Region Murau
Murau mittel Geöffnet
Strecke 16,6 km
Dauer 5:00 h

Via Natura Etappe 6: Mensch und Pflanze