Radtour "Der große Jogl" | © TV Joglland - Waldheimat Radtour "Der große Jogl" | © TV Joglland - Waldheimat

Der große Jogl: Variante 2: über die Wildwiese

Geöffnet
Die Touren-Mountainbikestrecke "Der große Jogl" führt durch alle Gemeinden der Region Joglland - Waldheimat und zeigt deren Vielfalt und schönste Plätze.

"Der große Jogl" führt auf den unterschiedlichsten Wegen, Straßen und Trails einmal rund um die Region Joglland – Waldheimat. Viele Plätze, wie zum Beispiel der Hochwechsel, der Masenberg oder die Wildwiese (Variante 2) überzeugen mit der traumhaften Aussicht. Immer wieder laden auch Hütten oder urige Gasthäuser zum Verweilen ein, die zertifizierten Bett & Bike Betriebe entlang der Strecke eignen sich besonders für die Übernächtigungen dieser Mehrtagestour. Durch die individuelle Einteilung der Etappen (2-4 Tage) ist diese Tour für alle Radler bestens geeignet, Extremradler absolvieren die Tour mit ihren rund 200 km und 5600 Höhenmetern vielleicht auch an einem Tag.

Variante 1 der Tour "Der große Jogl" führt vom Toten Mann nach Miesenbach und zu einem weiteren Highlight für Radfahrer, dem Trail Land und danach zum Anschlusspunkt, dem ehemaligen Gasthof Kreuzwirt.

Ein besonderes Service entlang der Tour "Der große Jogl" ist der Gepäcktransport - einfach sorglos radeln, ohne lästiges Zusatzgepäck. Während Sie unterwegs sind, wird Ihr Gepäck zu Ihrem nächsten Etappenziel (bis spätestens 17:00 Uhr) gebracht.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
171,6 km
Strecke
22:00 h
Dauer
5117 hm
Aufstieg
5117 hm
Abstieg
1743 m
Höchster Punkt
545 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Wien:

Über die A2 – Südautobahn bis zur Abfahrt Friedberg/Pinggau. Danach über Dechantskirchen und Bruck/Lafnitz Richtung Vorau und die übrigen Gemeinden der Region.

oder:

Über die A2 -  Südautobahn und die S6 Semmering Schnellstraße nach Krieglach. Von dort über das Alpl in die Region Joglland - Waldheimat.

Von Graz:

Über die B72 nach Weiz und weiter nach Birkfeld in die Region Joglland - Waldheimat

Routenplaner für Ihre Anreise

Unsere nachfolgende Etappeneinteilung ist nur eine von vielen möglichen Varianten. Als Startpunkt haben wir die Gemeinde Vorau gewählt. Die Tour kann aber auch in jeder anderen Gemeinde gestartet werden, ebenso ist eine Befahrung in die andere Richtung möglich. Sollten Sie Hilfe bei der Erstellung Ihrer persönlichen Etappeneinteilung benötigen, stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Etappe 1: Vorau - St. Jakob im Walde

Wir starten die erste Etappe unserer Radtour beim bekannten Augustiner Chorherrenstift Vorau und fahren in Richtung Marktzentrum. Wir überqueren zuerst die Hauptstraße und dann den Griesplatz und folgen dem so genannten Drei-Mühlenweg und den Dörflweg. Nach rund zwei Kilometer biegen wir in ein Waldstück ein und folgen dem Wald- und Wiesenweg bis wir zu eine ruhigen Asphaltstraße kommen, die uns zur Waldbacher Landesstraße und unserem nächsten Etappenort Waldbach-Mönichwald führt. Wir befinden uns nun auch am tiefsten Punkt der Tour „Der große Jogl“ auf ca. 550 Metern Seehöhe.

Wir kommen in den Ortsteil Mönichwald mit seinen zahlreichen Gasthäusern und Einkehrmöglichkeiten, auch ein Bett & Bike Betrieb, die Gastwirtschaft Hold, befindet sich hier im Ortskern. Auf der Gemeindestraße fahren wir Richtung Hochwechsellifte und weiter zur Mönichwalder Schwaig, der Mautstelle zur Hochwechsellstraße, der wir bis zum Gipfel des Hochwechsels auf 1743 Metern Seehöhe, dem höchsten Punkt der Tour, folgen. (Bei diesem Abschnitt kann es zu Saisonbeginn je nach Wetterlage noch zu winterlichen Verhältnissen kommen.) Über die Rabl-Kreuz-Hütte und Breitenbrunn fahren wir weiter zur Arzberghütte.

Von der Arzberghütte führt uns unsere Radtour weiter nach St. Jakob im Walde, wo sich auch zwei Bett & Bike Betriebe (Familienhotel Berger, Gasthof Orthofer) befinden.

Etappe 2: St. Jakob im Walde - Fischbach

Die zweite Etappe starten wir in St. Jakob im Walde und führt uns als erstes nach Rettenegg. (Achtung: Derzeit werden im Bereich Lueger Gut (nach dem Gasthof Orthofer) Forstarbeiten durchgeführt.) Wir folgen ein kurzes Stück der Landesstraße, bevor wir ins Ortszentrum von Rettenegg einbiegen. Über eine ruhige Asphaltstraße fahren wir weiter ins Gemeindegebiet Ratten und machen einen Abstecher auf den nächsten Gipfel, die Pretul. Dort wartet mit dem Roseggerhaus eine Einkehrmöglichkeit auf alle hungrigen Radfahrer. (Bei diesem Abschnitt kann es zu Saisonbeginn je nach Wetterlage noch zu winterlichen Verhältnissen kommen.) In das Ortszentrum von Ratten führen zwei Zubringer. Wir bleiben aber auf der Hauptroute und folgen dieser in Richtung St. Kathrein am Hauenstein. Bei der Bergbausiedlung halten wir uns rechts und fahren weiter aufs Alpl.

Hier beginnt ein längeres Bergabstück, über die Waldtonialm, nach Fischbach.

Etappe 3: Fischbach - Wenigzell

Im Ortszentrum von Fischbach angekommen führt uns unsere Radtour am Beginn der dritten Etappe weiter in den Markt Birkfeld. Hier gibt es zahlreiche Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten für eine kleine Rast und Stärkung. Ab Birkfeld fahren wir rund vier Kilometer auf dem R8 Feistritztalradweg und zweigen dann rechts nach Strallegg ab. Vorbei am Feuerwehrhaus erreichen wir den Ortskern und fahren weiter Richtung Skilift. Nach der Jausenstation Posch halten wir uns allerdings rechts und fahren durch ein Waldstück weiter nach Wenigzell.

Den Ort Wenigzell erreichen wir nach einer kurzen Fahrt, fast vorbei an der Bratlalm, auf Waldwegen und Gemeindestraßen. Im Ort angekommen wartet nicht nur ein Bett & Bike-Betrieb (Mein Hotel Fast) auf uns Radler, sondern auch weitere Gasthäuser, wie beispielsweise die Buchtelbar.

4. Etappe: Wenigzell - Vorau

Die vierte Etappe beginnen wir in Wenigzell. Wir fahren vorbei an der Kirche und der Joglland Oase bis wir den Kreuzungspunkt Toter Mann erreichen. Beim Toten Mann gibt es nun zwei Möglichkeiten (Variante 1: über Miesenbach, Variante 2: über Wildwiese). Entweder wir beklimmen den nächsten Gipfel, die Wildwiese mit der markanten Aussichtswarte, oder wir fahren gemütlich weiter in das Ortszentrum von Miesenbach. Der Wildwiesenhof ist auch als Bett & Bike-Betrieb zertifiziert. Vom Ort führt uns die Tour weiter zum Trail Land Miesenbach beim Gasthof Wiesenhofer (Bett & Bike-Betrieb) – ein absolutes Muss für begeisterte Mountainbiker. (Auf dieser Seite finden Sie das Kartenmaterial zur Variante 2: über die Wildwiese.) Von hier aus geht es weiter auf das Zeiseleck und über die Wolfsgrube auf das Schloffereck.

Ab dem Schloffereck fahren wir ein kurzes Stück auf der Landesstraße zum ehemaligen Gasthof Kreuzwirt, einem wichtigen Orientierungspunkt für Wanderer und Radfahrer in der Region. Dort biegen wir in ein Waldstück ein und beginnen nach ein paar Kilometern unseren Aufstieg auf den Masenberg mit dem Olmstoll und der Glückskapelle am Gipfel. Das war auch zugleich der letzte Gipfel unserer Tour, denn nun fahren wir bergab, über Puchegg, einem Ortsteil von Vorau zurück in den Markt und zu unserem Ausgangspunkt.

Auf der Gesamttour „Der große Jogl“ - Variante 2 über die Wildwiese haben wir nun rund 170 Kilometer und 5000 Höhenmeter absolviert.

Nehmen Sie sich Zeit für diese Tour und entdecken Sie die traumhaften Aussichtspunkte, Ausflugsziele und die herzlichen Gastwirte entlang der Strecke in der Region Joglland - Waldheimat!

Alle Informationen hierzu unter erhalten Sie unter: www.oebb.at oder unter  www.busbahnbim.at

Parkplätze sind beim angegebenen Ausgangspunkt, beim Stift Vorau, vorhanden. In Vorau gibt es bei der URKRAFT Arena und beim Schwimmbad ebenso noch einen großen Parkplatz.

Sollten Sie Ihre Tour in einer anderen Gemeinde der Region Joglland - Waldheimat starten, gibt es ebenso ausreichend Parkmöglichkeiten.

Tourismusverband Joglland - Waldheimat

Kirchenviertel 24, 8255 St. Jakob im Walde

Tel.: +43 3336 20255

info@joglland.at

www.joglland-waldheimat.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Miesenbach bei Birkfeld (829m)

morgens
21°C
0%
5 km/h
mittags
26°C
5%
10 km/h
abends
19°C
30%
15 km/h
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.
morgens
16°C
5%
10 km/h
mittags
22°C
0%
10 km/h
abends
20°C
0%
5 km/h
Sonnig, im Laufe der zweiten Tageshälfte ein paar Wolken.
03.07.2022
14°C 27°C
04.07.2022
16°C 27°C
05.07.2022
16°C 25°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Aussicht auf Wenigzell | Klaus Ranger Fotografie | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 33,1 km
Dauer 4:30 h

Arzbergrunde von Wenigzell

Unterwegs in Wenigzell | Klaus Ranger | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Hartberg-Fürstenfeld mittel Geöffnet
Strecke 40,0 km
Dauer 5:00 h

Masenbergrunde von Wenigzell

Wallfahrtskirche Pöllauberg und Blick Richtung Masenberg | Helmut Schweighofer | © Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 24,8 km
Dauer 3:30 h

Der große Jogl - MTB-Anbindung Pöllauberg-Masenberg

Radfahren in Wenigzell | Klaus Ranger Fotografie | © Tourismusverband Joglland - Waldheimat
Wenigzell mittel Geöffnet
Strecke 21,1 km
Dauer 2:45 h

Wildwiesenrunde von Wenigzell

Familienbikespaß in Vorau | Klaus Ranger | © Tourismusverband Oststeiermark - Geschäftsstelle Region Joglland - Waldheimat
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 8,8 km
Dauer 1:00 h

Kring-Familienrunde

Aussichtspunkt bei der Erzherzog Johann Höhe | © Tourismus Info Vorau
Oststeiermark mittel Geöffnet
Strecke 18,4 km
Dauer 3:00 h

Vorau – Masenberg MTB Tour

Radtour "Der große Jogl" | TV Joglland - Waldheimat | © Klaus Ranger Fotografie
Oststeiermark schwer Geöffnet
Strecke 187,2 km
Dauer 24:00 h

Der große Jogl - Variante 1: über Miesenbach