Wanderung Erlebnisweg Roßlochklamm im Naturpark Mürzer Oberland - Touren-Impression #1 | © TV Hochsteiermark Wanderung Erlebnisweg Roßlochklamm im Naturpark Mürzer Oberland - Touren-Impression #1 | © TV Hochsteiermark

Erlebnisweg Roßlochklamm im Naturpark Mürzer Oberland

Geschlossen
Vermittlung biologischer Zusammenhänge auf humorvolle Weise. Was hat es auf sich mit der Leiche in der Roßlochklamm? Diesem Geheimnis kannst du mit Hilfe interaktiver Stationen auf den Grund gehen! Wer löst das Rätsel um die "üblichen Verdächtigen"? Dazu musst du zuerst die "Borkenkäferfalle" meistern und anschließend bei der "Autopsie" gut aufpassen! Wenn du es auch noch schaffst, der "Spechtorgel" Töne zu entlocken, dann steht einer Lösung des Falles nichts mehr im Wege! Der Erlebnisweg Roßlochklamm im Naturpark Mürzer Oberland wurde ausgezeichnet als "Kreativster Lehrpfad Österreichs" und als "Themenweg des Jahres 2014".  

Wir gehen über Leichen ... zurück ins Leben!

Altern und Tod des Menschen sind noch immer Tabuthemen. Betrachet man diese jedoch als Bestandteil des Lebens und zudem mit der gehörigen Prise Humor, so kann man sehr viel Wertvolles finden.

Am Erlebnisweg wird der Kreislauf des Lebens in der Natur beleuchtet. Die Leiche in der Roßlochklamm scheint auf den ersten Blick tot, beim näheren Hinsehen zeigt sich jedoch, dass sie von reichem Leben erfüllt ist und selbst den Ausgangspunkt für neues Leben darstellt. Damit schließt sich der Kreislauf des Lebens.

Fest steht also so viel ....

In der Roßlochklamm wurde eine Leiche gefunden - zumindest eine!

Wer oder was ist diese Leiche? Wie ist sie hierher gekommen? Ist sie eines natürlichen Todes gestorben? Wurde sie am Ende gar ermordet? Es gibt zahlreiche Verdächtige und Motive. Doch schlussendlich - wenn wir die Leiche gemeinsam zu Grabe tragen - löst sich alles in Wohlgefallen auf - und dann beginnt alles wieder von vorne!

Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Mai
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
3,1 km
Strecke
2:00 h
Dauer
104 hm
Aufstieg
104 hm
Abstieg
904 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Mürzzuschlag kommend fahren Sie bis nach Mürzsteg und biegen dort im Ortszentrum rechts ab in Richtung Frein. Auf der Bundesstraße zwischen Mürzsteg und Frein biegen Sie bei km 25,8 links ab zum Parkplatz.

Vom Ausgangspunkt (Pforte in eine andere Welt) durchwandern wir die einzelnen Stationen entlang dem Weg bis zum Waldspielplatz (Rastplatz). Von dort folgen wir dem Abschnitt "Zurück ins Leben" bis zum Ausgangspunkt.

Wir empfehlen nach dem Besuch der Roßlochklamm eine Einkehr beim Freinerhof in der Frein, wo Sie mit regionalen Schmankerln verwöhnt werden. Auch ein Besuch im Kinderhotel Appelhof in Mürzsteg ist lohnend - auf dem direkt angrenzenden Abenteuerspielplatz des Kinderhotels können sich die Kleinen nach Herzenslust austoben.

Mit dem Bus in Richtung Frein (www.oebb.at) oder mit dem Naturparktaxi (03857/20170).
Vor dem Eingang zur Klamm finden Sie ausreichend Parkmöglichkeiten.

Naturpark Mürzer Oberland

Hauptplatz 9

8692 Neuberg/Mürz

+43 3857 8321

info@muerzeroberland.at

www.muerzeroberland.at

Im Naturparkbüro in Neuberg/Mürz erhalten Sie eine kostenlose Begleitbroschüre zu den einzelnen Stationen des Erlebnisweges.

Galerie

Wie wird es die Tage

Mariazell (860m)

morgens
sonnig
15°C
0%
0 km/h
mittags
weather.icon.04
21°C
5%
5 km/h
abends
sonnig
18°C
0%
5 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
morgens
sehr sonnig
15°C
0%
0 km/h
mittags
sonnig
22°C
5%
5 km/h
abends
sonnig
19°C
15%
5 km/h
Es wird freundlich, Sonnenschein und Wolken wechseln einander ab.
26.06.2024
großteils bewölkt
13°C 23°C
27.06.2024
regen
13°C 23°C
28.06.2024
sonnig
13°C 26°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Gasthof Holzer | Daniela Paul | © TV Hochsteiermark
Neuberg an der Mürz leicht Geöffnet
Strecke 4,0 km
Dauer 1:30 h

Auf den Rabenstein bei Neuberg im Naturpark Mürzer Oberland

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Start in Neuberg an der Mürz | Daniela Paul | © TV Hochsteiermark
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 11,5 km
Dauer 4:15 h

Auf die Hocheckalm im Naturpark Mürzer Oberland

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Abmarsch beim GH Leitner | Andreas Steininger | © TV Hochsteiermark
Sankt Aegyd am Neuwalde mittel Geöffnet
Strecke 17,1 km
Dauer 7:00 h

Vom Steinalpl über Kleinboden auf den Windberg im Naturpark Mürzer Oberland

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Der Stausee im Naturpark Mürzer Oberland | Daniela Paul | © TV Hochsteiermark
Hochsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 5,5 km
Dauer 1:30 h

Schauberger Triftanlage Rundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Das Hinteralmhaus | Harald Herzog | © Alpenverein Austria
Neuberg an der Mürz schwer Geöffnet
Strecke 23,4 km
Dauer 8:00 h

Aus dem "Tirol" auf die Lach- und Hinteralm im Naturpark Mürzer Oberland

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Am Weg Richtung Rax | Manfred Polansky | © (c) Steiermark Tourismus/Manfred Polansky
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 12,9 km
Dauer 6:00 h

Etappe 19 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Schneealm - Rax Karl Ludwig Haus

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Abstieg | Andreas Steininger | © TV Hochsteiermark
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 0,6 km
Dauer 0:15 h

Schnellabstieg Falkenstein Klettersteig im Naturpark Mürzer Oberland