© Südsteiermark © Südsteiermark

Auenberg - Die schönste Route auf den Radlpass

Geöffnet
Die Auenberg-Radlpass-Tour ist eine klassische Mounatinbike-Rundtour und wahrscheinlich die schönste Route auf den Radlpass und wieder zurück.

Von Eibiswald über Aibl auf der einen Seite der Radlpass-Straße über den Auenberg auf den Radlpass und auf der anderen Seite über den traumhaften Römerweg wieder zurück nach Eibiswald. Dazwischen liegt auf der ersten Hälfte der Tour ein wunderbarer Anstieg über den Auenberg, traumhafte Ausblicke auf den Kapuner Kogel, ein kurzer Single-Trail vorbei an „Luis‘  Büro“ und zuletzt noch ein super genialer Gravel-Abschnitt zum Radlpass (Reisepass mitnehmen) hinunter. Auf der zweiten Hälfte rollt die Tour genüsslich – mit einem kurzen steilen Zwischenanstieg – über den Römerweg und Stammeregg zurück nach Eibiswald. Einzigartige Ausblicke hinunter nach Eibiswald inbegriffen.  Kurz und gut: Von Eibiswald ausgehend wahrscheinlich die schönste Route auf den Radlpass und wieder zurück.

 

Die „Auenberg-Radlpass-Tour“ ist die Mountainbike-Tour Ihrer Wahl, wenn Sie

  • die wunderbare Landschaft zwischen Eibiswald und dem Radplass von zwei Seiten aus betrachten und erleben möchten: einmal westlich der Radlpass-Straße über den Auenberg hinauf und einmal östlich über den Römerweg und Stammeregg wieder zurück,
  • vom Auenberg-Anstieg aus traumhafte Ausblicke auf den Kapuner Kogel genießen wollen,
  • kurz nach Luis‘ Büro für einige Kilometer super lässige Schotterpisten auf dem slowenischen Teil der Runde so richtig auskosten und dabei ihre Beine ein wenig aushängen lassen möchten,
  • sich am Radlpass einen guten Espresso an der Grenze genehmigen wollen, bevor Sie in den steilen Römerweg hinab stechen (Vorsicht: sehr steile Abschnitte!),
  • mit dem Römerweg einen der Ur-Anstiege der Eibiswalder Mountainbike-Szene auf den Radlpass als Downhill erleben möchten,
  • als letztes Highlight der Tour von Stammeregg hinunter nach Eibiswald völlig neue Ausblicke auf Eibiswald, insbesondere auf das wunderschön renovierte Schloss Eibiswald kennenlernen möchten.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
23,4 km
Strecke
2:00 h
Dauer
596 hm
Aufstieg
600 hm
Abstieg
749 m
Höchster Punkt
361 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Anfahrt über Google Maps planen zum Startpunkt der Tour: www.google.at/maps

 

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Graz / Wien bis Lieboch:

Auf der Autobahn Richtung Graz (A2) bis zur Ausfahrt Lieboch. Weiter auf der B76 Richtung Eibiswald.

 

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Kärnten:

Auf der Autobahn Richtung Klagenfurt (A2) bis Ausfahrt Lieboch. Weiter auf der B76 Richtung Eibiswald.

 

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Leibnitz: 

Fahrt über Arnfels, Oberhaag bis nach Eibiswald.

 

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Slowenien/Eibiswald:

Fahrt über den Radlpass auf der B76 Richtung Eibiswald

  • Vom Ausgangspunkt bei der Kirche in Eibiswald über den Hauptplatz nach Aibl fahren.
  • Von dort geht es in Richtung Hadernigg und St. Lorenzen.
  • 200 Meter vor dem klassischen St. Lorenzen-Anstieg biegt man halblinks in den Auenberg Anstieg ein.
  • Es folgt ein sehr abwechslungsreicher, zumeist mäßig steiler und von einigen Zwischenabfahrten durchzogener Anstieg rund um den Auenberg bis zur Einmündung am „Marterl“ oberhalb vom Maritschi-Hof.
  • Von dieser kleinen Kreuzung aus fährt man kurz auf der Nandlrunde.
  • Die Strecke biegt an Luis‘ Büro scharf links in einen Waldweg ein, der zur slowenischen Schotterpiste hinüber führt.
  • An der Einmündig in die Schotterpiste fährt man auf dieser links in Richtung Osten hinunter zum Radlpass, während die Nandlrunde rechts in Richtung Westen fortsetzt.
  • Vom Radplass aus folgt man der Route über den Römerweg hinunter nach Stammeregg und von dort zurück direkt zum Startpunkt bei der Kirche in Eibiswald.
  • Genießen Sie einen guten Espresso am Radlpass
  • Reisepass nicht vergessen!

Mit der ÖBB nach Wies, danach mit Bus oder Gästetaxi nach Eibiswald

ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und / oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

In der Nähe des Kirchplatzes sind ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten vorhanden.

Anfahrt über Google Maps planen zu einem nahegelegenen Parkplatz 

Parkplatz Ausgangspunkt der Tour

Karte mit allen Mountainbike-Touren bei den Betrieben und im Tourismusbüro Schilcherland Eibiswald-Wies erhältlich oder auf Schilcherland.at bestellbar!

Tipp: die Steiermark Touren App, die kostenlos auf  Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS) bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, Social Media - Kanäle bespielen und mehr.

Galerie

Wie wird es die Tage

Eibiswald (382m)

morgens
20°C
0%
0 km/h
mittags
29°C
0%
10 km/h
abends
27°C
0%
0 km/h
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
morgens
22°C
0%
0 km/h
mittags
29°C
10%
10 km/h
abends
24°C
55%
5 km/h
Nach einem klaren Morgen ist tagsüber immer wieder mit Gewittern zu rechnen.
05.07.2022
16°C 25°C
06.07.2022
13°C 28°C
07.07.2022
14°C 25°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Nora Ruhri | © Südsteiermark
Großradl mittel Geöffnet
Strecke 75,5 km
Dauer 3:00 h

Auf Bricnikov vrh

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kirche Sveti Duh | Bernhard Prangl | © Schilcherland Steiermark
Südsteiermark schwer Geöffnet
Strecke 88,7 km
Dauer 6:00 h

Urbani – Svetij Duh – aller guten Dinge sind zwei.

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kapla See | Bernhard Prangl | © Schilcherland Steiermark
Eibiswald mittel Geöffnet
Strecke 38,5 km
Dauer 3:00 h

St. Pongratzen – Kapla See – Gravel-Bike Traumtour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Bernhard Prangl | © Südsteiermark
Südsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 23,7 km
Dauer 2:00 h

Um den Buchenberg – Stairway to Heaven

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wasserfall Hadernigg | David Schöggl | © Südsteiermark
Südsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 22,3 km
Dauer 2:30 h

Um St. Lorenzen – viele Gründe für so eine kurze Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Nora Ruhri | © Südsteiermark
Großradl schwer Geöffnet
Strecke 54,1 km
Dauer 4:00 h

Grenzenlose Radtour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wirtbartl | Nadine Geuter | © Südsteiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 47,9 km
Dauer 4:00 h

Schwoag-Wirtbartl – durch die Rockys