Wanderung Pullerriegl-Runde, Gasen - Touren-Impression #1 | © TVB Oststeiermark Wanderung Pullerriegl-Runde, Gasen - Touren-Impression #1 | © TVB Oststeiermark

Pullerriegl-Runde, Gasen

Geöffnet
Dieser Weg in Gasen im Naturpark Almenland in der Steiermark hat seinen Namen vom Gehöft "Pullerbauer", zu dem er hinauf führt.

Der etwas sonderbare Name stammt vom Zielpunkt dieses Weges, dem "Pullerbauern"-Gehöft! Dieser Hof ist nur einer von vielen, die auf den steilen Hängen rund um Gasen liegen. Mit viel Handarbeit und großen Mühen werden die Hänge hier in der steilsten Gemeinde der Steiermark bewirtschaftet.

Gasen ist darüber hinaus als "Musidorf" bekannt. Nicht nur die bekannte Volksmusikgruppe "Die Stoakogler" stammt aus dem Ort, mit dem "Stoanihaus" mitten im Zentrum hat Gasen auch eine Musikschule, die sich besonders an Erwachsene wendet und weit hinaus bekannt ist. Überhaupt wird die Musik hier sehr gepflegt, am 15. August findet jährlich der "Musikirtag" statt, bei dem Musikgruppen aus Gasen und der ganzen Umgebung aufspielen.


Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
4,0 km
Strecke
1:15 h
Dauer
150 hm
Aufstieg
150 hm
Abstieg
976 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Zu Google Maps für die Berechnung der Anreise.

Alle Infos für die Anreise       

  • Der Weg startet, gemeinsam mit dem "Stoakogler Heimatwanderweg" gleich neben dem Gemeindeamt im Ortszentrum
  • Wir wandern ca. 1 Kilometer entlang des "Stoakogler Heimatwanderwegs"
  • Jetzt trennen sich die Wege und wir wandern entlang der "Pullerrieglrunde" weiter, vorbei am Hof vulgo „Pullerbauer“ und etwas später auch am Hof vulgo „Gotschlhofer“.
  • Jetzt geht es nur mehr gemütlich bergab hinunter bis zum Mitterbach.
  • Vorbei am Sportplatz sind Sie bald wieder zurück im Ortszentrum.

Wir bitten Sie auf Ihre Hunde zu achten und vor allem in den Äckern, die gemäht werden, keine Spuren zu hinterlassen!

Im Ortszentrum laden gleich mehrere Betriebe mit bester Küche zur Einkehr ein!

Fahrpläne und Reiseinformationen finden Sie bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) oder auf www.busbahnbim.at.

Für den örtlichen Transport empfehlen wir das SAM-SammelTaxi.

Beim Bauhof im Ortszentrum von Gasen.

Weitere Infos zur Region, wo Sie einkehren können, wo es Zimmer gibt und wo Sie die Beschreibung der Ausflugsziele und Betriebe finden:

Tourismusverband OststeiermarkGeschäftsstelle Naturpark AlmenlandFladnitz 1008163 Fladnitz/TeichalmTel: +43 3179 23000Mail: almenland@oststeiermark.comwww.almenland.atwww.oststeiermark.com 

 Wanderkarte "Almenland", freytag & berndt, 1:50 000 - erhältlich  im Almenland-Tourismusbüro oder bei den Betrieben,

Wanderkarte "Grazer Bergland - Schöckl - Teichalm - Stubenbergsee", freytag & berndt, 1:50 000, erhältlich im Buchhandel.

 Almenland-Wanderführer, erhältlich im Almenland-Tourismusbüro oder bei den Betrieben.

Galerie

Wie wird es die Tage

Gasen (830m)

morgens
leicht bewölkt
21°C
0%
0 km/h
mittags
sonnig
28°C
20%
10 km/h
abends
leicht bewölkt
24°C
15%
10 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
morgens
großteils bewölkt
18°C
35%
5 km/h
mittags
leicht bewölkt
22°C
10%
0 km/h
abends
leicht bewölkt
18°C
35%
5 km/h
Die morgendlichen Regenschauer ziehen ab, es wird zumindest zeitweise sonnig.
23.06.2024
leicht bewölkt
13°C 21°C
24.06.2024
sonnig
12°C 23°C
25.06.2024
sonnig
13°C 23°C
GenussCard Steiermark | © Thermen- und Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Haberlstall, Sommeralm, Naturpark Almenland, Oststeiermark | Christine Pollhammer | © Oststeiermark Tourismus
Oststeiermark leicht Geöffnet
Strecke 8,8 km
Dauer 3:00 h

Haberlstall-Runde, Sommeralm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
blühende Bergwiesen rund um Fischbach | © Oststeiermark Tourismus
Fischbach leicht Geöffnet
Strecke 7,2 km
Dauer 3:10 h

Fischbacher Spazierweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wanderung Hochschlag | nicoleseiser.at | © Hochsteiermark
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 13,9 km
Dauer 5:30 h

Stanz-Brandstatt-Hochschlag

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Hochlantsch-Gipfelkreuz, Naturpark Almenland in der Oststeiermark | Steiermark Tourismus | © TVB Oststeiermark
Fladnitz an der Teichalm schwer Geöffnet
Strecke 11,4 km
Dauer 4:30 h

Hochlantsch-Runde, Teichalm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blumendorf Sallegg, Naturpark Almenland in der Oststeiermark | Christine Pollhammer | © TVB Oststeiermark
Bezirk Weiz leicht Geöffnet
Strecke 8,4 km
Dauer 2:30 h

Königskogel - Rundwanderweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Der Teufelstein | Johann Zink | © Tourismus Fischbach
Fischbach schwer Geöffnet
Strecke 16,0 km
Dauer 5:19 h

Zu Gast beim Teufel und auf der Waldtonialm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
St. Kathrein am Offenegg, Naturpark Almenland in der Oststeiermark | Bernhard Bergmann | © TVB Oststeiermark
Sankt Kathrein am Offenegg leicht Geöffnet
Strecke 1,7 km
Dauer 0:45 h

Hinterkirchner-Runde St. Kathrein/Offenegg