Jetzt wird es bunt!

Kreativbewerb   für Schulen: Das sind die Gewinner 

550 Schulen in der ganzen Steiermark wurden von Steiermark Tourismus dazu eingeladen, das Grüne Herz kreativ in Szene zu setzen. Von Zeichnungen über Videos bis hin zu musikalischen Beiträgen und Gedichten war alles erlaubt. Jetzt wurden die Gewinner gekürt und mit tollen Preisen ausgezeichnet. 

Das Grüne Herz ist als Symbol für die Steiermark schon den Allerkleinsten ein Begriff. Umso schöner, wenn sie das Herz mit Leben füllen und kreativ werden. Aus diesem Grund lud Steiermark Tourismus in Kooperation mit Young Styria zum großen Kreativwettbewerb für Schulen. Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahren konnten dabei zeigen, wofür das Grüne Herz der Steiermark steht und wie sie dieses wahrnehmen. Der kreativen Freiheit waren dabei keine Grenzen gesetzt. 

30 Klassen/Schulen haben teilgenommen und es gab tolle und rührende Einsendungen. Der Jury (bestehend aus Frau Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner, Herr Hofrat Mag. Ingo List, Herr Erich Neuhold und Frau Ina Mandl-Majcen) fiel die Wahl schwer. Insgesamt gab es 6 Preise plus eine Anreise mit der ÖBB zu gewinnen.

Die Gewinner 

Kategorie Videos:

  • Mittelschule Sinabelkirchen mit ihrem Video: „Das ist die Steiermark“ – hat einen Eintritt in die Zotter Erlebniswelt gewonnen.
  • Volksschule Lind bei Spielberg mit ihrem Video: „Hey Hey Grüne Steiermark“ – hat eine erlebnispädagogische Führung in die Naturwelten Steiermark gewonnen (diese haben auch die Anreise mit der ÖBB gewonnen)

Kategorie Zeichnungen:

Kategorie Gedichte:

  • Gymnasium Sacré Coeur Graz mit ihrem Gedichte-Herz-Plakat – hat einen Halbtag im Retzhofer Hochseilklettergarten gewonnen.
  • Mittelschule Liezen mit ihrem Steiermark-Gedicht – hat eine geführte Kräuterwanderung inklusive Almjause beim Puttererschlössl gewonnen.

Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich und wünschen viel Spaß beim Einlösen der Preise 💚

VS Bad Loipersdorf | © Steiermark Tourismus
BRG Fürstenfeld | © Steiermark Tourismus
Sacre Coeur Graz | © Steiermark Tourismus