© Katrin Kerschbaumer Photography | Katrin Kerschbaumer Photography © Katrin Kerschbaumer Photography | Katrin Kerschbaumer Photography

Wandern im Ausseerland

Ob für eine Genuss-, Seen-, Gipfel- oder Kunstwanderung: Das Ausseerland Salzkammergut ist ein wahres Wanderparadies. Mit einem freundlichen „Griaß enk“ begegnen Naturliebhaber einander. Zum Abschluss wird hin und wieder auch mit einem hausgebrannten Zirbenschnaps auf das Wanderglück angestoßen.

Die Routen führen über weitläufige, hügelige Landschaften und vorbei an idyllischen Seen und Bergen, vom Dachsteinmassiv über die Seengebiete zwischen Altaussee, Bad Aussee und Grundlsee. Das steirische Salzkammergut erstreckt sich weiter über das Tote Gebirge, Bad Mitterndorf bis hin zur Tauplitzalm. Hier findet einfach jeder – vom Geübten bis hin zum Genusswanderer – den persönlichen Glücksplatz.

WANDERTOUREN DURCH DAS AUSSEERLAND SALZKAMMERGUT

Zahlreiche Wanderwege und Plätze, kurze und lange Strecken, Gaststätten, Hütten und traditionsreiche Orte lassen sich im Ausseerland-Salzkammergut erwandern.

Fünf gemütliche Wanderungen: von Altaussee bis nach Tauplitz

1: Burgruine Pflindsberg

Eine runde Sache ist die Wanderung zum Glücksplatz bei der Burgruine Pflindsberg. Dort angekommen genießen Wanderer einen traumhaften Ausblick über die malerischen Orte Altaussee und Bad Aussee.

Zur Wanderung

2: Von Bad Aussee zum Alpengarten

Wer eine Vorliebe für Pflanzen hegt, ist mit der Wanderung von Bad Aussee zum Alpengarten auf dem richtigen Weg. Auf 12.000 Quadratmetern wachsen dort über 2.000 verschiedene Alpenpflanzen, Stauden, Gehölzer und Raritäten aus aller Welt.

Zur Wanderung

3: Wandern am Grundlsee

Bei der herrlichen Wanderung am Grundlsee marschiert man größtenteils entlang der Seeuferpromenade nach Gößl. Als krönenden Abschluss des angenehmen Wandertages bietet sich die Rückfahrt mit dem Schiff zum Ausgangspunkt Seeklause an.

Zur Wanderung

4: Kainisch zur Jausenstation Stieger

Tierliebhaber wandern von Kainisch zur Jausenstation Stieger. Schritt für Schritt steigt vor allem bei den kleinen Wegbegleitern die Vorfreude auf den Streichelzoo am Ende der Wanderung. Esel, Schweine, Hasen, Schafe und Meerschweinchen freuen sich über Streicheleinheiten.

Zur Wanderung

5: 6-Seen-Wanderung auf der Tauplitzalm

Eine sehenswerte und gleichzeitig seenreiche Wanderung ist die 6-Seen-Wanderung auf der Tauplitzalm. Sechs Seen an der Zahl – Krallersee, Großsee, Märchensee, Tauplitzsee, Steirersee und Schwarzensee – besuchen Sommerfrischler auf der gemütlichen Tour.

Zur Wanderung
© Tom Lamm | ikarus.cc | Tom Lamm

Der Berge-Seen-Trail

Facettenreiches Wandern am Berge-Seen-Trail

35 Seen und drei Bundesländer auf einem Trail entdecken? Der Berge-Seen-Trail  durch das Salzkammergut macht’s möglich. Der Weg ist geprägt von der Vielfalt der Natur und all ihren Formen und Farben. Wanderer wählen selbst, ob sie den Trail in einzelnen Etappen oder als Weitwanderweg zurücklegen möchten. Eines ist auf jeden Fall klar: Die Reise lohnt sich!

Natürlich ist auch das Ausseerland Teil des Wandererlebnisses. Vom Koppental führt der Weg zum Ödensee nach Bad Mitterndorf und hinauf auf die Tauplitzalm. Weiter geht die Wanderung vom Grundlsee ins Tote Gebirge und zum Offensee beziehungsweise zum Almsee.

hinterberger panoramaweg

Quer durch das Hinterbergertal verläuft die Route über den sonnseitigen Höhenweg, von Kainisch/Radling über Knoppen, Obersdorf, Singerhauserhütte, über die Simonywarte und Brentenmöser-Alm bis zur Bergeralm und weiter nach Tauplitz.

Informationstafeln laden unterwegs zur Rast ein und vermitteln Wissenswertes über Natur, Kultur und Geschichtes des Hinterberger-Tales.

rundweg tauplitz

Wir laden Sie ein...

...auf eine wunderschöne Rundwanderung in Tauplitz. Sie überqueren bezaubernde Bachläufe, genießen den Erholungs-ort „Wald“, sehen spektakuläre Foto-Plätze am tosenden Wasserfall und erleben ruhige Momente am stillen Wasser des Sagtümpels. Insgesamt erkunden Sie 10 Stationen, die gut mittels Infotafeln beschildert sind, sodass Sie keine Station verpassen.

Nach 7,5 km, einer rund 2,5-stündigen Wanderung, erreichen Sie wieder den Ausgangspunkt am Dorfplatz Tauplitz.

Wandern für Kulturliebhaber

Kunst und Kultur finden im Ausseerland-Salzkammergut seit jeher einen fruchtbaren Boden. Kreative Gemüter wandern entlang der Via-Artis-Künstlerwege auf den Spuren der kreativen Schaffenskraft. Werke von Malern, Bilderhauern, Musikern, Komponisten, Dichtern und Schriftstellern der Region säumen die Via-Artis-Wanderwege im Ausseerland-Salzkammergut.

Geführte Wanderungen im Ausseerland

Wandern verbindet – bei geführten Touren wird gemeinsam die Natur erkundet.
Erfahrene Wanderbegleiter führen Besucher zu den schönsten Plätzen im Ausseerland.

Naturerlebnisplätze im Ausseerland Salzkammergut

Glück kann man erwandern! Das beweisen die Naturerlebnisplätze im Ausseerland. Die Glücksplätze beeindrucken mit ihrem landschaftlich außergewöhnlichen Charakter, sei es ein interessanter Flusslauf oder ein uralter Baum. Alle Glücksplätze entdecken!

Wanderurlaub im Ausseerland Salzkammergut

Kein Ort wäre besser geeignet, um der Wanderlust nachzugehen, als das malerische Ausseerland. Täglich lassen sich neue Orte und Naturschauspiele erkunden. Ob der mystische Laasenweg durch nebelige Auen oder der Kreuzweg zur ewigen Pilgerstätte – dem Kumitzberg — alle, beeindrucken auf ihre eigene Art.