© Tom Lamm | Tom Lamm © Tom Lamm | Tom Lamm

Winterwandern im Ausseerland

Verschneite Berge, die sich im kristallklaren Wasser der Seen spiegeln. Anspruchsvolle Aufstiege rund um den Erlebnisberg Loser oder die Tauplitz, die beide mit herrlichen Ausblicken belohnen.

Und winterliche Wege durch traumhafte Naturkulissen – von Altaussee bis nach Bad Mitterndorf. Unvergessliche Momente erleben Gäste beim Winterwandern durch das Ausseerland.

Die schönsten Winterwanderungen im Ausseerland entdecken

Gemütlich im Tal von Ort zu Ort oder hoch hinauf zu den Almen. Winterwanderungen im Ausseerland sind so abwechslungsreich wie die Natur selbst.

Entlang der Traun zum glitzernden Grundlsee

In Bad Aussee startet die Panoramatour zum größten See der Steiermark. Auf der Waldruhe-Promenade verläuft die Wanderung entlang der Traun aufwärts bis zum Grundlsee. Im Verlauf der Tour laden Gasthäuser zum Aufwärmen und zum Genuss regionaler Schmankerl ein.

Bergauf ins winterliche Almengebiet der Tauplitz

Die Winterwanderung durch das verschneite Tauplitzalm-Dorf beginnt mit einer Sesselbahn-Fahrt. Das Hochplateau der Tauplitzalm auf 1.650 Metern Seehöhe verzaubert alle Gäste. Während der Rundtour spüren Winterwanderer die Kraft der Natur. Die Einkehr in einer der urigen Hütten im Almdorf  ist ein absolutes Muss.

Weitere Winterwanderungen

Kohlröserlhütte | Hermann Rastl | © Ausseerland
Pichl-Kainisch leicht Geöffnet
Strecke 2,3 km
Dauer 0:45 h

Winterwanderung Ödensee

Freitag, 20. Jänner 2017 14:47:10 | Hermann Rastl | © Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut
Altaussee leicht Geöffnet
Strecke 2,3 km
Dauer 0:30 h

Winterwanderung Loser Skiarena - Blaa Alm

Das Panorama | Hermann Rastl | © Ausseerland
Bad Aussee leicht Geöffnet
Strecke 2,7 km
Dauer 0:50 h

Winterwanderung Sonnenplateau Bad Aussee

Blick Richtung Grimming | © TVB Ausseerland - Salzkammergut/T. Lamm
Bad Mitterndorf leicht Geöffnet
Strecke 8,0 km
Dauer 2:00 h

Tour de Kur - Winter pur

Gipfelkreuz Lawinenstein | Hermann Rastl | © Ausseerland
Bad Mitterndorf leicht Geöffnet
Strecke 2,6 km
Dauer 1:30 h

Winterwanderung auf den Lawinenstein

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Im Rösslern | Hermann Rastl | © Ausseerland
Grundlsee leicht Geöffnet
Strecke 16,0 km
Dauer 4:15 h

Winterwanderung von Grundlsee nach Gößl

entlang der Traun | Hermann Rastl | © Ausseerland
Altaussee leicht Geöffnet
Strecke 4,0 km
Dauer 1:30 h

Winterwanderung von Bad Aussee nach Altaussee

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
© TVB Ausseerland - Salzkammergut/H. Rastl
Bad Mitterndorf leicht Geöffnet
Strecke 7,4 km
Dauer 2:00 h

Winterwanderung Bad Mitterndorf

Vier Tipps für‘s Winterwandern im Ausseerland-Salzkammergut

1. Passende Ausrüstung wählen

Um die erfrischende Winterluft genießen zu können, ist das richtige Equipment das A und O. Warme Kleidung und winterfeste Schuhe sind eine gute Grundlage. Bei Winterwanderungen abseits geräumter Wege spielen Schneeschuhe eine wichtige Rolle. Wer selbst keine besitzt, nutzt das Angebot der Verleihstellen im Ausseerland.

Schneeschuhverleih

2. wanderungen sorgfältig planen

Wie wird das Wetter, wie sind die Schneeverhältnisse und besteht Lawinengefahr? Alles Fragen, die schon vor der Wanderung beantwortet werden sollten.

Wichtig: Bei Schneeschuhwanderungen im alpinen Gelände ist unbedingt ein Lawinen-Set bestehend aus Schaufel, Sonde und LVS-Gerät mitzuführen.

3. Richtige Technik beherrschen

Auch wer noch keine Erfahrung mit Schneeschuhen hat, kommt in den Genuss von Winterwanderungen. Bei geführten Schneeschuhwanderungen von spezialisierten Anbietern erfahren Einsteiger alles über den richtigen Einsatz der federleichten Schuhe.

Geführte Wanderung

4. Respektvoller Umgang mit der Natur

Damit alle die Natur gleichermaßen genießen können ist es wichtig, dass jeder Einzelne respektvoll mit ihr umgeht. Dazu zählt die Vermeidung von Müll auf den Wegen ebenso wie das Verhalten gegenüber Tieren.

Winterideen im Ausseerland