Leitenbauerkapelle  | © Südsteiermark Leitenbauerkapelle  | © Südsteiermark

Stainz – St. Josef Wanderweganbindung von/nach Schlieb, Nr. 17A

Geöffnet
Anbindungsweg von der GKB-Bushaltestelle Schlieb zur Leitenbauerkapelle, Markierung 17A, mit der Möglichkeit weiter nach St. Josef/BHF Oisnitz oder Stainz/Flascherlzug zu wandern.
Beim Wegknotenpunkt Leitenbauerkapelle besteht die Möglichkeit links nach Schlieb abzubiegen, mit der Anbindemöglichkeit zum GKB-Bus. Oder vom Bus in den Wanderweg einzusteigen, dieser Weg verläuft weitgehend eben am Hügelkamm durch ein romantisches Waldstück.  

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
3,6 km
Strecke
1:00 h
Dauer
25 hm
Aufstieg
23 hm
Abstieg
405 m
Höchster Punkt
380 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von der A2 kommend (Graz–Klagenfurt) Abfahrt Lieboch, weiter Richtung Stainz-Deutschlandsberg entlang der B76. Die Straße führt direkt durch Schlieb auf einer Anhöhe. 

Wir starten am Bahnhof Stainz (Museumsbahn „Flascherlzug“) und halten uns an die gelbe Beschilderung Fuggaberg/St.Josef  mit der Wegnummer 17. Gleich hinter Stainz bestaunen uns neugierig Alpakas, seltene Schweinerassen u.a. in natürlicher Umgebung („Samahof“). Wir wandern südlich der Kalvarienbergkapelle (besuchenswerter Kalvarienberg im schattigen Laubwald) vorbei zum Hofwald. Beim Bildstock (Wanderwegkreuzung) zweigen wir rechts nach Ettendorf ab. Bald erreichen wir am Hügelkamm die  Jürgenkapelle  (Georgikapelle), einen historischen Kult- und Kraftplatz (informative Schautafel) mit Rastbänken und Panoramablick.  Noch oberhalb des Dorfzentrums biegen wir links in einen Wiesenweg ab, gehen den Hang hinunter vorbei an einem Hobbyteich und gleich über den Zirknitzbach. Nun halten wir uns rechts und wandern gut 1 km  auf der verkehrsarmen Gemeindestraße. Beim Rüsthaus der FF Ettendorf in Kummerdorf (Name nur mehr in alten Karten) treffen wir auf den Stainztal Rundweg, gehen aber geradeaus weiter. Nach leichtem Anstieg biegen wir in einer starken Linkskurve rechts in den Wald ab. Nach Überqueren des Fuggabacherls geht es hinauf auf den Fuggaberg* zur Reschkapelle und weiter zur Leitenbauerkapelle, einem markanten Straßen– und Wanderwegknotenpunkt. Unser Wanderweg Nr.17 trifft hier auf den Theaterwanderweg nach St. Josef bzw. Oisnitz Bhf, weshalb wir uns ab nun an die bestehende Theaterwanderwegmarkierung (blauer bzw. gelber Richtungspfeil mit roter Maske) halten. Von der Leitenbauerkapelle zweigt links der Wanderweg 17A nach Schlieb an der B76 ab. Dieser Weg verläuft weitgehend eben am Hügelkamm durch ein Waldstück.

Auf dem „Theaterwanderweg“ nähern wir uns „sichtbar“ unserem Ziel, dem malerischen Ort Theaterdorf St. Josef. Bei Catering Karoline Neumann biegen wir von der Straße in einen längeren Wiesenweg links ab. Nach Querung der Landesstraße geht es hinauf nach St. Josef. An der Dorfstraße angelangt kann man entweder links (blauer Richtungspfeil, rote Maske) nach Oisnitz Bhf. (GKB-Bahn) weiterwandern oder rechts in das Ortszentrum von St. Josef hineingehen. Beim Gemeindeamt St. Josef (Wanderweg-Infotafel) haben wir unser Ziel erreicht.

*) Fuggaberg Der sanfte Hügelzug mit saftigen Streuobstwiesen und wunderbaren Ausblicken bildet die natürliche Grenze zwischen Stainz und St.Josef.

Erreichbar mit dem GKB-Bus aus Graz oder Deutschlandsberg, Haltestelle SCHLIEB. Auskunft unter GKB-Fahrpläne  

Landgasthof Steinbäck: kleine Parkfäche, kostenlos 

Tourismusverband Schilcherland Steiermark

Hauptplatz 40
A-8530 Deutschlandsberg
T +43 3462 7520
office@schilcherland.at 
www.schilcherland.at 

Galerie

Wie wird es die Tage

Lannach (340m)

morgens
19°C
0%
0 km/h
mittags
29°C
0%
10 km/h
abends
27°C
5%
5 km/h
Sonnig, im Laufe der zweiten Tageshälfte ein paar Wolken.
morgens
22°C
0%
0 km/h
mittags
30°C
10%
10 km/h
abends
25°C
50%
10 km/h
Ein freundlicher Tag mit einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken.
05.07.2022
16°C 26°C
06.07.2022
15°C 28°C
07.07.2022
14°C 26°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Blick nach St. Stefan im Schilcherland | Lupi Spuma | © Schilcherland Steiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 12,9 km
Dauer 4:30 h

Genuss-Schilchern

Hier erfolgt der Ausgangspunkt der Wanderung - beim Rauch Hof | Claudia Dunst | © Schilcherland Steiermark
Südsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 6,5 km
Dauer 2:15 h

Marhofer Genusswanderweg

Blick auf den Marktplatz Mooskirchen | Gemeinde Mooskirchen | © Region Graz
Mooskirchen leicht Geöffnet
Strecke 3,2 km
Dauer 1:30 h

Wanderung Kniezenberg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Vogelperspektive auf die Stainzer Warte | Picfly | © Südsteiermark
Südsteiermark schwer Geöffnet
Strecke 7,1 km
Dauer 2:30 h

Stainzer Warterundweg

Steirischer Ölkürbis | Stefan Kristoferitsch | © Steirisches Kürbiskernöl ggA
Bad Gams leicht Geöffnet
Strecke 3,6 km
Dauer 1:30 h

Kürbis-Spazierrundweg

Wegkreuz am Baum  | Albrecher | © Südsteiermark
Stainztal mittel Geöffnet
Strecke 10,4 km
Dauer 3:00 h

Stainztal-Rundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Traditional farmhouse in Stainz | Harry Schiffer | © Weinland Steiermark
Südsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 11,5 km
Dauer 4:00 h

Georgsberg Rundweg