© Mostviertel © Mostviertel

Hochsteiermark - Mariazell Tour

Geöffnet

Diese traumhafte Tour ist landschaftlich besonders interessant - mit den Triebener Tauern, dem Gesäuse, den Wildalpen über Turnau bietet die Tour nicht nur traumhafte kurvenreiche Strecken an, sondern auch eine Vielfalt an Natur- und Kulturangeboten in der Region Hochsteiermark und dem Murtal.

 

Über die Niedere Tauern führt unsere Tour uns von Spielberg über Fohnsdorf, Oberzeiring bis zur Passhöhe Hohentauern. Weiter geht es die schön ausgebaute Strecke bis nach Trieben. Hier führt uns die Strecke über Admont durch den Nationalpark Gesäuse. Das Gesäuse ist das 16km lange "Durchbruchstal der Enns" zwischen Admont und Hieflau. Besonders beeindruckend ist das schnelle, dahinbrausende Wildwasser das uns hier begleitet.

Danach geht es bei Hieflau weiter ins Salzatal durch die Wildalpen - diese sogenannte "Romantikstrasse" ist wirklich wild-romantisch - wobei das Gebiet ist vor allem bekannt für sein tollen Raftingangebote. Hier zahlt sich ein Stopp im Museum des "HochQuellWassers" aus und - denn von hier kommt das Trinkwasser das ganz Wien versorgt.

Die Austritte der Quellen befinden sich ca. 90 m im Berginneren, direkt am Hauptstollen und sind durch einen Zugangsstollen erreichbar. Zu Zeiten besonders starker Schneeschmelze und nach starken Niederschlägen entspringen am linken Salzaufer im Bereich der Kläfferquellen auf einer Länge von 300 m wunderschöne Wasserfälle mit einer Höhe von bis zu 70 m - auch diese können natürlich besichtigt werden. Die traumhafte Strecke führt uns über Gußwerk bis nach Mariazell. Dieser Pilgerort ist eine der bedeutendsten Wallfahrtsstätten Europas mit ca. 800.000 Besucher jährlich, zahlreiche Auto- und Motorradpilger kommen hierher um für eine sichere Fahrt zu bitten.

Weiter geht es nun entlang des Halltals über den Lahnsattel (1.015m) bis nach Mürzsteg. Weiter geht es über Neuberg an der Mürz - hier bietet sich ein Besuch des Neuberger Münsters oder der Erlebnis Glasbläserei ein.

Weiter führt uns die Strecke bis nach Mürzzuschlag, hier ist das Weltkulturerbe die Semmeringbahn zu Hause und im Rahmen der Ausstellungswelten bietet sich der Besuch des Südbahnmuseums an, das auf spektakuläre Weise die Eisenbahngeschichte begreifbar macht.

Wir fahren nun weiter entlang der Bundesstraße zweigen aber schon bald nach Krieglach in Richtung Veitsch ab hier fahren wir bis nach Turnau und weiter über den Pogusch. Für alle Feinschmecker gibt es hier beim Steirereck steirische Schmankerl und für eine Pause bietet es sich an am Bründlweg, am Besten am Barfußteich die Füße zu vertreten.

Wir landen nun in St. Marein im Mürtzal und folgen der Bundesstraße über Bruck a.d. Mur, Leoben, St. Michael, St. Stefan im Murtal bis nach Spielberg.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
342,0 km
Strecke
5:00 h
Dauer
3686 hm
Aufstieg
3686 hm
Abstieg
1277 m
Höchster Punkt
437 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Aus dem Westen kommend:

Nehmen Sie die Ausfahrt Spielberg und folgen Sie der Beschilderung zum Red Bull Ring.Aus dem Osten kommend:

Kreuz St. Michael folgen Sie der S36 in Richtung Kärnten.Nehmen Sie die Ausfahrt Spielberg und folgen Sie der Beschilderung zum Red Bull Ring.

Die Strecke führt über kurvenreiche Bergstraßen und entlang des engen Enns- und Salzatals.

Orte: Spielberg - Fohnsdorf - Pöls - Passhöhe Hohentauern - Trieben - Rottenmann - Admont - Hieflau - Wildalpen - Mariazell - Halltal - Mürzsteg - Mürzzuschlag - Langenwang - Veitsch - Turnau - Pogusch - St. Marein im Mürztal - Bruck a.d. Mur - Leoben - St. Michael - Spielberg

 

Statt über Turnau und und St. Marein können wir über Aflenz und Thörl nach Kapfenberg fahren, die Strecke ist sehr schön aber sehr stark befahren.

Als kürzere Strecke bietet sich die Tour über die Niederen Taurn, das Gesäuse, Hieflau, Eisenerz, Leoben an.

Der Ausgangspunkt ist mit dem Zug von Knittelfeld und Judenburg und mit dem Bus zu erreichen.
Das Parken ist auf dem Parkplatz vor dem Red Bull Ring kostenlos. Bei Großveranstaltungen stehen separate Parkmöglichkeiten für die ankommenden Motorräder zur Verfügung.

Galerie

Wie wird es die Tage

Rottenmann (672m)

morgens
8°C
65%
0 km/h
mittags
11°C
85%
10 km/h
abends
8°C
80%
5 km/h
Bis über Mittag reichlich Wolken und Regen, dann aber Wetterbesserung.
morgens
5°C
10%
5 km/h
mittags
12°C
5%
10 km/h
abends
9°C
25%
0 km/h
Immer wieder etwas Sonne zwischen den Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
29.09.2022
6°C 12°C
30.09.2022
7°C 13°C
01.10.2022
7°C 16°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Klopeiner See  | Zupanc | © Kärnten
Murtal schwer Geöffnet
Strecke 396,1 km
Dauer 5:30 h

Seentour - Kärnten - Soboth - Pack

TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen | © Tourismusverband Region Murau
Murtal mittel Geöffnet
Strecke 175,9 km
Dauer 2:30 h

Burgen Tour

Hohentauern | Manuela Machner | © Erlebnisregion Murtal
Murtal mittel Geöffnet
Strecke 287,7 km
Dauer 4:00 h

Tauern Tour

Gaberl | Manuela Machner | © Erlebnisregion Murtal
Murtal mittel Geöffnet
Strecke 131,5 km
Dauer 2:00 h

Gaberl - Pack - Obdacher Sattel

Blick zur Dachstein-Südwand | Christine Schober | © © Coen Weesjes
Murtal schwer Geöffnet
Strecke 353,0 km
Dauer 5:00 h

3 Ländertour - Tagestour

Hauly fahren am Erzberg - wo auch das spektakuläre Erzbergrodeo stattfindet. | August Zöbl | © Erzberg
Murtal mittel Geöffnet
Strecke 197,4 km
Dauer 3:00 h

Erzberg Tour - Hohentauern, Kaiserau, Admont, Gesäuse, Erzberg