Blick vom vlg. "Griller" nach Norden, im Vordergrund Winklern | © TVB Oberwölz-Lachtal - Urlaubsregion Murau-Murtal Blick vom vlg. "Griller" nach Norden, im Vordergrund Winklern | © TVB Oberwölz-Lachtal - Urlaubsregion Murau-Murtal

3er-Weg (Eichbergrunde; Weg 3)

Geöffnet
Halbtagestour, die schöne Ausblicke sowohl in das Wölzertal als auch in das Katschtal bietet.
Auf Grund ihrer Länge anspruchsvolle Tour, die jedoch landschaftlich sehr reizvoll ist. Da diese über längere Strecken auch in der Sonne verläuft, sollte man zeitig am Morgen aufbrechen

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
März
März
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
16,0 km
Strecke
5:00 h
Dauer
609 hm
Aufstieg
609 hm
Abstieg
1408 m
Höchster Punkt
815 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Judenburg (S 36) kommend auf der Bundesstraße B 317 (Friesacher Straße) bis Scheifling, B 96 (Murtalstraße) bis Niederwölz, B 75 (Glattjochbundesstraße) nach Oberwölz

Von Tamsweg auf der B 97 (Murauerstraße) nach Murau, bis Niederwölz B 96 (Murtalstraße), B75 (Glattjochbundesstraße) nach Oberwölz

Vom Informationszentrum gegenüber der Stadtpfarrkirche der Beschilderung zum Freizeitzentrum folgen (Achtung: im Hintereggertor nach links, die Stadtmauer entlang!).

Weiter Richtung Sportplatz. Direkt hinter dem Trainingsplatz betritt man den Bereich des Hochseilgartens. Im Anstiegsbereich rechts halten. Über den botanischen Lehrpfad erreicht man eine Forststraße, der man nach rechts folgt. Vor dem Verlassen des Waldes biegt man links auf einen Weg ein, der sich nach ca. 30 m gabelt.

Der Beschilderung „3er-Weg“ folgen. Nach dem „Maierhäusl“ geradeaus weiter sieht man nach wenigen Metern eine kleine Wiese. Bevor man diese betritt, muss man sich links halten und einem leicht ansteigenden Pfad in den Wald folgen. Bald erreicht man das GH Kammersberger, quert die Landesstraße und folgt einem Forstweg nach Westen. Der Forstweg geht in einen Waldweg und anschließend neuerlich in einen Forstweg über, der aus dem Wald herausführt. Man sieht nun rechts im Talgrund Mainhardsdorf. In der ersten Kehre Richtung Mainhardsdorf verlässt man diesen Weg nach links in den Wald (Markierung). Den Waldrand entlang, bald jedoch durch den Wald bergauf, stößt man wiederum auf einen Forstweg. Diesem folgt man nach rechts (Westen) bis zum Gehöft Fam. Leitner vlg. „Griller“, geht durch das Anwesen und folgt dem Zufahrtsweg westwärts. Nach ca. 1 km folgt man an der Kreuzung der Straße nach links immer bergwärts. Man erreicht eine freie Anhöhe, die „Mühltratte“. An dieser Kreuzung biegt man nach links und folgt dem „3-er Weg“. Man erreicht den Hof Wohleser vlg. „Alger“. Nach dem Gehöft folgt man dem Weg weiter bergauf und erreicht den Wald. Bei der ersten Gabelung nach links und bei der folgenden nach rechts verlässt man nach weiteren ¾ km den Forstweg halblinks und folgt dem Waldweg weiter bergauf (Markierung): Man erreicht den Eichberg. Hier zweigt nach rechts ein Stichweg zur sogenannten „Pfingstlacke“ ab.

Von dieser Abzweigung folgt man dem markierten Weg bergab. Man erreicht beim Verlassen des Waldes die Forststraße, quert diese und geht weiter über die Wiese zum Gehöft vlg. „Fresner“. Der Weg führt nun direkt nach Hinterburg.

Hier kann man sich abholen lassen oder zu Fuß den Wanderweg 2 („Moar im Egg-Runde“ in Richtung Oberwölz) oder den Wanderweg 8 („Hinterburg–Moar im Egg“ in Richtung Moar im Egg) zurück nach Oberwölz gehen. Eine dritte Möglichkeit wäre, der Straße nach Oberwölz zu folgen.

Da eine Einkehrmöglichkeit erst gegen Ende dieser Tour besteht (GH „Alpenblick“ in Hinterburg), sollte man auf jeden Fall genug zum Trinken mitnehmen.
Mit der privaten Buslinie (Capellari, Liniennummer 831) von Scheifling über Niederwölz nach Oberwölz.
Parkplatz im Bereich Stadtpfarrkirche

Galerie

Wie wird es die Tage

Oberwölz (833m)

morgens
-4°C
5%
6 km/h
mittags
2°C
25%
7 km/h
abends
0°C
15%
4 km/h
Es ist wechselnd bis stark bewölkt und weitgehend trocken.
morgens
0°C
45%
12 km/h
mittags
7°C
40%
19 km/h
abends
1°C
5%
14 km/h
Der Schneefall klingt bis Mittag ab, es lockert auf und wird zeitweise sonnig.
31.01.2022
-5°C 4°C
01.02.2022
-4°C 3°C
02.02.2022
-4°C 4°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

© TVB Oberwölz-Lachtal - Urlaubsregion Murau-Murtal
Pusterwald leicht Geöffnet
Strecke 5,4 km
Dauer 1:49 h

Tanzstattkapelle

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Rastplatz oberhalb vlg. "Wiesner" | © TVB Oberwölz-Lachtal - Urlaubsregion Murau-Murtal
Winklern bei Oberwölz mittel Geöffnet
Strecke 10,2 km
Dauer 3:20 h

Große Sonnleiten-Runde (Weg 4)

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Pleschaitz Richtung Greim | © TVB Oberwölz-Lachtal - Urlaubsregion Murau-Murtal
Frojach-Katsch schwer Geöffnet
Strecke 16,4 km
Dauer 6:30 h

Pleschaitz (AV Weg 939)

Blaues Törl | © Landjugend Oberwölz
Oberwölz Stadt leicht Geöffnet
Strecke 4,7 km
Dauer 1:50 h

Sagenweg Originalschauplatz Blaues Törl

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Oberwölz nach Norden | © Fa. Weges
Oberwölz Stadt leicht Geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 1:30 h

Waldbrücke - Weißkiefernweg (Weg 12)

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kirche Maria Altötting | © TVB Oberwölz-Lachtal - Urlaubsregion Murau-Murtal
Winklern bei Oberwölz leicht Geöffnet
Strecke 8,0 km
Dauer 2:30 h

Winklern-Rundweg (Weg 5)

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Stadtpfarrkirche durch das Hintereggerteor | © TVB Oberwölz-Lachtal - Urlaubsregion Murau-Murtal
Winklern bei Oberwölz mittel Geöffnet
Strecke 3,0 km
Dauer 1:00 h

Strahbauer-Rundweg (Weg 11)