Maßenburg | © www.erzberg-leoben.at Maßenburg | © www.erzberg-leoben.at

Ruine Massenburg

Leoben

Ruine Massenburg mit Aussichtswarte.

Torbau und sehenswerte Gebäudereste.

Direkt von der Jakobikirche über den Dirnböckweg und die Massenbergstrasse gelangt man nach kurzer Gehzeit durch den ehemaligen Torbau in den Innenhof der Ruine Massenburg.

Bis heute haben sich ein imposanter Torbau und sehenswerte Gebäudereste erhalten, die auch für Musik- und Theaterveranstaltungen genutzt werden. Eine Aussichtswarte bietet einen herrlichen Blick auf Leoben und die umliegenden Berge.

Erst für das 12. Jahrhundert ist die Bezeichnung "Massenburg" belegt. Zu einem umfangreichen Ausbau kam es um die Mitte des 16. Jahrhunderts. 1820 wurde die Burg bis auf den Schüttkasten und einige Mauerreste vollkommen abgetragen. 1998/1999 wurden Reste der Ruine freigelegt und die Überreste der Buzrg eine Generalsanierung unterzogen. Außderdem ist die Massenburg der Ausgangspunkt für verschiedenste Wanderungen.

Wie wird es die Tage

Leoben (542m)

morgens
-2°C
10%
4 km/h
mittags
4°C
40%
5 km/h
abends
1°C
70%
5 km/h
Ein bewölkter Tag mit nur etwas Sonne zwischendurch, später Schneeschauer.
morgens
2°C
35%
10 km/h
mittags
9°C
55%
16 km/h
abends
4°C
5%
13 km/h
Anfangs sehr wechselhaft mit Regenschauern, nachmittags klart es zunehmend auf.
31.01.2022
-3°C 6°C
01.02.2022
-2°C 5°C
02.02.2022
-2°C 7°C