Wanderung Große Buschenschankrunde "Wein & Genuss", Stubenberg am See - Touren-Impression #1 | © Oststeiermark Tourismus Wanderung Große Buschenschankrunde "Wein & Genuss", Stubenberg am See - Touren-Impression #1 | © Oststeiermark Tourismus

Große Buschenschankrunde "Wein & Genuss", Stubenberg am See

Geöffnet

Eine kulinarische Wanderung von Stubenberg nach Tiefenbach oder umgekehrt. Entlang dieses Weges liegen Buschenschänken die zum gemütlichen Verweilen einladen.

Der gemütliche Rundweg durch Wein- und Obstgärten startet in Stubenberg am Hauptplatz oder in Tiefenbach beim Buschenschank Gruber. Wo auch immer gestartet wird, die Strecke ist als Rundweg markiert und rund 12 Kilometer lang. Mitten durch die idyllische Natur des ApfelLandes-Stubenbergsee in der Oststeiermark. Immer inklusive ist die einzigartige Landschaft und die herrlichen Ausblicke.

Köstliche „Brettljausn“ mit hausgemachten Produkten stärken den kleinen und großen Wanderer. Der Buschenschankweg ist mit der Nr. 10 gekennzeichnet.

 

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
12,8 km
Strecke
4:00 h
Dauer
420 hm
Aufstieg
420 hm
Abstieg
590 m
Höchster Punkt
395 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Das ApfelLand liegt im Herzen der Oststeiermark, ca 60 km nordöstlich von Graz und ca. 140 km südlich von Wien

 Mit dem Auto: Aus Wien kommend:

Über die Südautobahn (A2) bis zur Abfahrt Hartberg - via Bundesstraße (B54) in Richtung Graz - 2 km nach Kaindorf in Richtung Graz, Abzweigung Richtung ApfelLand-Stubenbergsee- Stubenbergsee

 Aus Salzburg/Deutschland kommend:

Autobahn über Salzburg - Pyhrnautobahn (A9) bis Graz - weiter über die Südautobahn in Richtung Wien (A2) bis zur Abfahrt Gleisdorf West - Bundesstraße (B54) bis Kaibing - ApfelLand-Stubenbergsee- Stubenbergsee.

Zu Google Maps für die Berechnung der Anreise.

Der Buschenschankweg hat seinen Ausgangspunkt im Ortskern von Stubenberg und führt uns dann entlang des Weges Nr. 10 mit einem leichten Anstieg in Richtung des Buschenschankes Hofer-Toni.

Nach diesem kurzem Straßenstück führt der Weg bis zum Obsthof Jandl ausschließlich durch Wälder und Wiesen. Nach einigen Kilometern, gehen Sie beim ehe. Buschenschank Schleiss vorbei und jetzt ist es nur mehr ein Katzensprung durch den Weingarten bis zum Buschenschank Gruber.

Von dort an nimmt man den Verbindungsweg nach Schielleiten und steigt dann in den Fieberbründlweg Nr. 7 bis zum Buschenschank Haider ein. Der Weg führt vorbei am Areal des Schlosses Schielleiten und anschließend durch ein Waldstück bis zum Buschenschank Haider.

Nach einer kurzen Rast erreicht man nach ein paar hundert Metern bereits unsere letzte Station. Die Hofbrauerei Moarpeter. Das letzte Stück bis zum Ausgangspunkt führt auf einer wenig befahrenen, ebenen Straße bis zum Ausgangspunkt zurück.

Wir empfehlen Ihnen:

Lassen Sie sich Zeit und genießen Sie die Köstlichkeiten aus dem ApfelLand Stubenbergsee.

Die Bahnhöfe Hartberg bzw. Gleisdorf und Weiz liegen in der Nähe zum ApfelLand-Stubenbergsee.

Mit dem Zug bis nach Hartberg, von dort fahren Busse nach Stubenberg.

Fahrpläne und Informationen finden Sie bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) oder auf www.busbahnbim.at.

Infos zur Region, Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, Ausflugsziele usw., erfahren Sie:

Tourismusverband Oststeiermark
Geschäftsstelle ApfelLand-Stubenbergsee
8223 Stubenberg am See 5

Tel. :+43 3176 8882

www.apfelland.info

www.oststeiermark.com

Aktuelles Wetter

Mobilität Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM

Galerie

Wie wird es die Tage

Hartl (364m)

morgens
bewölkt
2°C
5%
0 km/h
mittags
weather.icon.04
11°C
5%
10 km/h
abends
sonnig
7°C
0%
5 km/h
Es ist wechselnd bis stark bewölkt und weitgehend trocken.
morgens
sonnig
2°C
0%
5 km/h
mittags
bewölkt
11°C
5%
10 km/h
abends
leicht bewölkt
9°C
0%
10 km/h
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
23.02.2024
nebelig
5°C 12°C
24.02.2024
leicht bewölkt
4°C 13°C
25.02.2024
leicht bewölkt
2°C 12°C
GenussCard Steiermark | © Thermen- und Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Streuobstwiese, Naturpark Pöllauer Tal in der Oststeiermark | © Helmut Schweighofer | © Oststeiermark Tourismus
Pöllau schwer Geöffnet
Strecke 27,5 km
Dauer 8:00 h

Rundwanderung: Pöllau - Gschaid - Rabenwald - Pöllau

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Klimazukunft-Weg: Wegweiser im Hintergrund Schloss und Pfarrkirche Pöllau | Reinhold Schöngrundner | © Oststeiermark Tourismus
Pöllau leicht Geöffnet
Strecke 9,7 km
Dauer 3:00 h

Klimazukunft-Weg (by KLAR! Naturpark Pöllauer Tal)

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Rieglhöfkapelle, Kaindorf im Hartbergerland, Oststeiermark | WEGES WEGES | © Oststeiermark Tourismus
Kaindorf leicht Geöffnet
Strecke 12,0 km
Dauer 3:00 h

Marterlweg, Kaindorf

Ulrichskirche,Külml, ApfelLand Stubenbergsee in der Oststeiermark | Robert Hahn | © Tourismusverband Oststeiermark
Anger leicht Geöffnet
Strecke 6,1 km
Dauer 1:40 h

Orgelwandern: Etappe Külml- Puch bei Weiz

Wallfahrtskirche Pöllauberg und Blick ins Tal | Helmut Schweighofer | © Oststeiermark Tourismus
Pöllauberg leicht Geöffnet
Strecke 8,0 km
Dauer 2:30 h

Rundweg: Winzendorfer Teiche - Söllnerdorf

Stubenberg leicht Geöffnet
Strecke 1,9 km
Dauer 0:30 h

Lex- Michlhof- Runde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Schloss und Pfarrkirche Pöllau | Alfred Mayer | © Oststeiermark Tourismus
Pöllau mittel Geöffnet
Strecke 20,3 km
Dauer 6:30 h

Rundwanderung: Pöllau - Schwaigkreuz - Buchkogel - Pöllau