Zimitzalm | © TVB Ausseerland - Salzkammergut/H. Rastl Zimitzalm | © TVB Ausseerland - Salzkammergut/H. Rastl

Wanderung zur Zimitzalm

Geöffnet
Eine gemütliche, schattige Waldwanderung, an einem Wasserfall vorbei zur Zimitzalm mit Einkehr in einer Almhütte. Der Rundweg wird über die Schweiberalm fortgesetzt.
Eine ansteigende Almwanderung unterhalb der Steilwände des Toten Gebirges mit einer guten Fernsicht.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
8,0 km
Strecke
3:30 h
Dauer
510 hm
Aufstieg
510 hm
Abstieg
1153 m
Höchster Punkt
721 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

 

Die Anreise nach Grundlsee am Besten mit google.at/maps planen.

Vom Murbodenhüttl geht man etwa 50 Meter zurück, nach der Zimitzbrücke rechts auf einen Forstweg.

Man folgt der Markierung des Wanderweges, der oberhalb des Zimitz-Baches in Richtung Norden führt. Nach etwa 1,5 Kilometer kann man einen kurzes Abstieg zum Wasserfall machen. Zur Schneeschmelze oder nach längeren Regenfällen bietet das tosende Wasser ein beeindruckendes Naturschauspiel.

Der Wanderweg führt unterhalb des Reichensteins (1.913 Meter) bachaufwärts. Man quert in kurzen Abständen zweimal die Zimitz. Der Talboden weitet sich zu einem Kessel, in dem sich die Zimitz-Alm (983 Meter) befindet. Als Rückweg bietet sich ein Rundweg über die Gößler Schwaiberalm an. Der Weg führt ein kurzes Stück nach Norden und dann rechts der Markierung folgend ansteigend auf dem Weg Nr. 213 vorbei an der Jagdhütte auf 1.113 Meter.

Über die Gößler Schwaiber erreicht man absteigend nach etwa einem Kilometer auf dem Weg Nr. 213 die Schachen Schwaiber. Nun führt der Weg auf einer Forststraße talwärts weiter. Im Ortsteil Schachen führt der Wanderweg etwa 200 Meter vorbei an der alten Mühle zur Forststraße. Dieser links folgend kommt man kurz darauf wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Einkehrmöglichkeit im Murbodenhüttl.

 

 

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

 

Parkplätze gibt es beim Murbodenhüttl. Bitte die Parkgebühren beachten!

Tourismusverband Ausseerland Salzkammergut
Informationsbüro Grundlsee
Mosern 25
8993 Grundlsee
+43 3622 86 66
E-Mail senden
Website

Galerie

Wie wird es die Tage

Grundlsee (717m)

morgens
15°C
75%
5 km/h
mittags
22°C
25%
5 km/h
abends
20°C
5%
5 km/h
Anfängliche Regenschauer klingen ab, im Tagesverlauf klart es immer mehr auf.
morgens
15°C
0%
0 km/h
mittags
26°C
5%
10 km/h
abends
23°C
15%
5 km/h
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
27.06.2022
13°C 32°C
28.06.2022
16°C 28°C
29.06.2022
15°C 27°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Blick auf den Steirersee | Tom Lamm | © Ausseerland
Ausseerland-Salzkammergut mittel Geöffnet
Strecke 20,7 km
Dauer 5:30 h

Wanderung von der Tauplitzalm in die Gnanitzalm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Der Ödensee | © TVB Ausseerland - Salzkammergut/Karl Grieshofer
Ausseerland-Salzkammergut leicht Geöffnet
Strecke 2,5 km
Dauer 0:45 h

Rund um den Ödensee

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
6-Seen-Wanderung Tauplitzalm | © Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut/T. Lamm
Ausseerland-Salzkammergut mittel Geöffnet
Strecke 14,8 km
Dauer 4:40 h

6-Seen-Wanderung auf der Tauplitzalm

Ausseerland-Salzkammergut mittel Geöffnet
Strecke 20,7 km
Dauer 6:30 h

Tauplitzalm - Gnanitzalm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Steirerseehütten und Steirersee | Tom Lamm | © Ausseerland
Ausseerland-Salzkammergut leicht Geöffnet
Strecke 9,4 km
Dauer 2:45 h

Kinderwagengerechte Wanderrunde auf der Tauplitzalm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick nach Altaussee | Katharina Kolb | © TVB Ausseerland Salzkammergut_Kolb
Ausseerland-Salzkammergut leicht Geöffnet
Strecke 7,4 km
Dauer 2:00 h

Aussichtswarte Tressenstein von Bad Aussee

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Seeklause Altaussee mit Trisselwand | Theresa Schwaiger | © Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut
Ausseerland-Salzkammergut leicht Geöffnet
Strecke 2,1 km
Dauer 1:00 h

Rund um den Plattenkogel