Landhaushof | © Graz Tourismus | Tom Lamm Landhaushof | © Graz Tourismus | Tom Lamm
    Gaumenfreuden für jeden Geschmack!

    Kulinarik in der Erlebnisregion Graz

    Liebe geht durch den Magen. Das ist kein Geheimnis – schon gar nicht in der Erlebnisregion Graz. Da dreht sich tatsächlich sehr vieles – um nicht zu sagen das meiste – ums Essen und Trinken.

    Kein Wunder: Die Steiermark ist mit einer großen Vielfalt an Köstlichkeiten gesegnet, die in der Region Graz bestens gedeihen. Noch dazu ist Graz Österreichs einzige GenussHauptstadt.  

    Hier geht es zu den Gastronomiebetrieben!

    „Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend.“
    Johann Wolfang von Goethe

    Willkommen in Österreichs Speisekammer!

    Die Schmankerl der Region

    Was in der Steiermark alles frisch geerntet und verarbeitet wird, lässt Feinschmecker ins Schwärmen geraten. Auf den Bauernmärkten der Region oder online bei vielen Direktvermarktern findet man die kulinarischen Schätze der Steiermark, zum Beispiel: 

    •    Grazer Krauthäuptel
    •    Äpfel
    •    Wein
    •    Kürbisse
    •    Spargel
    •    Erdbeeren
    •    Gemüse
    •    Käferbohnen
    •    Vogerlsalat
    •    Kren
    •    Kirschen
    •    … und in Graz sogar Trüffel!

    Kernöl

    das grüne Gold der Steiermark

    Obwohl jede Menge Kraft im Kern steckt, hat das Kernöl glücklicherweise mit Kernkraft nichts zu tun. Das gesunde und beliebte steirische Kürbiskernöl hat sich mittlerweile auch außerhalb der Steiermark durchgesetzt. Und das, obwohl es von der Optik her gewöhnungsbedürftig sein kann, wenn man nicht damit aufgewachsen ist. Das „grüne Gold der Steiermark“ schmeckt unvergleichlich nussig und vollmundig, vor allem wenn es frisch aus der Ölmühle kommt. 

    Unser Tipp: Ein frischer Grazer Krauthäuptel- oder Vogerlsalat schmeckt mit Kernöl mariniert einfach wunderbar. Aber Vorsicht, Kernöl macht nahezu süchtig!    

    Schilcherwein

    das Beste von der Traube

    Reinhard P. Gruber schrieb einst, dass in den Herzen der Steirer ein Zweitaktgemisch aus Kürbiskernöl und Schilcherwein brenne. Und als Weststeirer weiß er, wovon er spricht! Der Schilcher ist ein ganz besonderer Wein, den es so nur in dieser Region der Steiermark gibt. Gekeltert aus der Blauen Wildbacher Traube ist der rosé- bis zwiebelfarbene, frische und fruchtige Wein ein idealer Aperitif und Jausenbegleiter.

    Es lohnt sich in jedem Fall, den Hinweisschildern mit dem weißen Pferd auf die Schilcherweinstraße zu folgen, die in Ligist beginnt. Belohnt wird man mit einzigartigen Weinlandschaften, romantischen Winzerhäusern und unverfälschten, urigen Buschenschänken.  

    Bier auf Wein, so soll es sein!

    Bierspezialitäten

    Die „großen“ steirischen Biere wie Gösser, Reininghaus oder Puntigam kennt in Österreich fast jeder. Mittlerweile machen aber auch viele private Bierbrauereien von sich hören, denen Bier ein echtes Anliegen ist.

    Wer möchte kann sogar mit 2 PS dem Puntigamer GALOBIERER die GenussHauptstadt Graz erkunden oder an einem der kulinarischen Bierrundgänge durch Graz teilnehmen. 

    Nicht nur gut, sondern ausgezeichnet!

    Genuss auf Steirisch

    Buschenschänken sind eine echte steirische Institution und ein beliebtes kulinarisches Ausflugsziel. Einheimische, „Zuagraste“ und Touristen treffen sich dort, um regionale Schmankerl und ehrliche Gastlichkeit zu genießen. In der Wein- oder auch Obstgegend gibt es überall ausgezeichnete Buschenschänken. In gemütlichen Stuben oder direkt im Weingarten genießt man dort traditionelle Brettljausen, Speckzwetschgen, Salzbuchteln, Strauben oder andere Spezialitäten der Winzerfamilie. Dazu ein oder zwei Glaserl des formidablen Hausweines oder Saftes – was wünscht man sich mehr?  

    Anstossen auf Steirisch | © TV Region Graz | Mias Photoart
    Brettljause | © TV Region Graz | Mias Photoart
    Kulinarikgenuss im Herbst | © Graz Tourismus | Tom Lamm

    Kochkurse & Workshops in der Erlebnisregion Graz

    Kochkurse für jung und alt

    Früh übt sich…. Viel Spaß und Begeisterung haben die Kids bei den Kinderkochkursen der GenussHauptstadt Graz – da sind Neugier und Eifer die wichtigsten Zutaten.  Was Hänschen nicht lernt…. kann Hans jederzeit nachholen! Vielleicht bei einem gemeinsamen Familien-Kochkurs, einem speziellen Grill-Kurs für den Mann oder doch eher beim Brot-Backkurs?

    Gleinalm | © TV Region Graz | Jimmy Lunghammer

    Almen und Hütten

    Dem Himmel so nah - Bergluft macht hungrig! Nach einem knackigen Aufstieg oder einer langen Wanderung heißt es daher: einkehren und genießen. Denn nirgendwo schmeckt eine deftige Jause so gut wie auf einer der zahlreichen Almen und Hütten der Steiermark! 
     

    Almen-Hütten
    MEHR

    eRLEBNISREGION gRAZ

    Kopf aus, Urlaub an in der Erlebnisregion Graz!
    Gemeinsam lachen, essen und etwas Erleben. Hier gibt es noch mehr Inspirationen rund um einen Aufenthalt in der Region: