Radeln in der Region Graz | © Region Graz | Mias Photoart Radeln in der Region Graz | © Region Graz | Mias Photoart
    Fluss- oder Genussradeln und E-Biken

    Genussradeln und radfahren in der erlebnisregion graz

    Radfans finden in der Erlebnisregion Graz ein attraktives Angebot an Genusstouren und Trekkingvarianten. Lebensfreude ist beim Radeln garantiert! Für Hobbyradfahrer bietet die Erlebnisregion Graz nicht nur traumhafte Radwege entlang der Mur, sondern in alle Himmelsrichtungen. Das eher milde Klima kommt den Radlern ohne Zweifel entgegen.

    „Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad.“
    Adam Opel, deutscher Gründer der Firma Opel, 1837 – 1895

    DIE SCHÖNSTEN RAD-GENUSSTOUREN IM ÜBERBLICK

    Ob Süden, Norden, Osten oder Westen: In der Steiermark zeigt der Kompass in allen Richtungen auf Radgenuss.
    Entdecken Sie die Touren-Highlights der Erlebnisregion Graz und treten Sie in die Pedale!

    Übrigens: Alle Routen samt Details, Höhenprofilen und Geheimtipps gibt’s in der Broschüre „Genussradeln in der Region Graz“ – gleich herunterladen und neue Lieblingsplätze entdecken! 

    Von der Kulinarik zum Radgenuss

    Genuss auf zwei Rädern

    Nicht nur in der GenussHauptstadt Graz, sondern auch in der Erlebnisregion Graz steht GENUSS an vorderster Stelle! Und zu genießen gibt’s hier mehr als genug: herrliche Natur, historische Kulturdenkmäler und moderne Kunst. Fantastische Aus- und Rundblicke, lauschige Badeseen, traditionelle Spezialitäten und moderne Haubenküche. Frisch gebrautes Bier und steirische Weine, ausgedehnte Wanderungen und ein abwechslungsreiches Radwegenetz … 

    Ohne Stau und Parkplatznot

    PER BIKE DIE STADT GRAZ ERLEBEN

    Umweltfreundlich und unkompliziert lässt sich die Landeshauptstadt Graz mit dem Rad erkunden. 13 Hauptradrouten (HR) führen quer durch die Stadt und verbinden die Altstadt mit vielen Museen, Theater, Universitäten und Ausflugszielen im Grünen wie Schloss Eggenberg oder Mariatrost. Und wer dann Lust auf mehr bekommt fährt weiter entlang dem Murradweg (R2) nach Nord oder Süd oder erkundet die Erlebnisregion Graz auf den abwechslungsreichen Genussradtouren für E-Biker.

    Besonders beliebt für Gäste sind auch die geführten Radtouren der Graz Guides von der Altstadt aus in die grünen Randbezirke, wo man auch überraschendes aus der Rad-Geschichte von Graz und Österreich erfährt.

    Und wer sich ein Rad oder E-Bike ausleihen möchte oder einmal ein Pannenservice benötigt erhält hier weitere Informationen...

    Ob sportlich-rasant oder gemütlich und entspannt

    AUF ZWEI RÄDERN DURCH DIE STEIERMARK

    Abwechslungsreiche Strecken bieten quer durch die Steiermark für jeden Radler das Richtige.

    Mit seinen eher flacheren Routen ist der Süden ideal für gemütliche Genussradler. Im Hügelland im Osten geht es, wie der Name vermuten lässt, reizvoll auf und ab.

    Etwas anspruchsvollere Strecken mit mehr Höhenmetern finden sich im Grazer Bergland im Norden und in der Lipizzanerheimat. Diese lassen sich zum Beispiel bestens mit dem E-Bike befahren!

    Entlang der „Rad-Hauptschlagader“

    Murradweg und Flussradeln

    Der längste und zweifellos der bekannteste steirische Flussradweg beginnt im Nationalpark Hohe Tauern (Land Salzburg) und führt bis ins Wein- und Thermenland im Südosten der Steiermark. In seiner goldenen Mitte durchquert er die Erlebnisregion Graz – eine Einladung, diese kennen und lieben zu lernen. 

    Tipp: Auch links und rechts der Mur gibt es zahlreiche lohnende Radstrecken! Viele davon lassen sich gut mit dem Murradweg und der Stadt Graz verbinden und untereinander kombinieren.

    Herbstradeln in Frohnleiten | © Michaela Pfleger | Mias Photoart
    Frohnleiten | © Region Graz | Tom Lamm
    Radfahren in Graz | © Graz Tourismus | Tom Lamm

    Genuss hoch sieben

    GENUSSRADELN IN DER LIPIZZANERHEIMAT

    In der Gegend rund um das Lipizzanergestüt Piber warten gleich sieben lohnenswerte Radtouren mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden. Durch die hügelige Landschaft der Weststeiermark führen die sieben Genussradelstrecken bergauf und bergab, entlang von Wiesen, Weinbergen, Schlössern und schönen Gehöften.

    Auf den meisten Touren begegnet man den eleganten weißen Pferden – ein erhebender Anblick nicht nur für Pferdefreunde! Ihr munteres Wiehern begleitet Radler auf den Wiesen des Lipizzanergestüts und bis zu den umliegenden Almen. 

    Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    Stuten mit Fohlen im Lipizzanergestüt Piber | (c) Lipizzanergestüt Piber SRS | © Lipizzanergestüt piber
    Köflach mittel Geöffnet
    Strecke 60,2 km
    Dauer 6:00 h

    Lipizzaner Tour Variante 1

    Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    Stuten mit Fohlen im Lipizzanergestüt Piber | (c) Lipizzanergestüt Piber SRS | © Lipizzanergestüt piber
    Südsteiermark leicht Geöffnet
    Strecke 30,3 km
    Dauer 3:00 h

    Lipizzaner Tour Variante 2

    Außenhof Kampl | Archive Boiselle | © SRS-Bundesgestüt Piber
    Köflach leicht Geöffnet
    Strecke 3,4 km
    Dauer 0:45 h

    Kleine Gestütstour: Auf den Spuren der Lipizzaner

    Radfahren in Maria Lankowitz | Enrico Caracciolo | © Region Graz
    Südsteiermark leicht Geöffnet
    Strecke 6,8 km
    Dauer 1:00 h

    Freizeittour

    Blick auf Piber und Außenhof Kampl | Die Abbilderei | © Region Graz
    Köflach mittel Geöffnet
    Strecke 21,7 km
    Dauer 3:30 h

    Gestütstour: Auf den Spuren der Lipizzaner

    Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    Blick von der Burgruine Krems zur Stubalm, rechts im Bild die Burgruine Obervoitsberg | Dieter Sajovic | © Stadtgemeinde Voitsberg
    Köflach mittel Geöffnet
    Strecke 32,2 km
    Dauer 4:00 h

    Hügeltour

    Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
    Entlang von Weingärten nach Altreiteregg | Rainer M. Fürstaller | © Region Graz
    Stallhofen mittel Geöffnet
    Strecke 41,0 km
    Dauer 4:00 h

    3-Märkte-Tour

    Vineyard Langegg | Stefanie Schmid | © Schilcherland Steiermark
    Stainz mittel Geöffnet
    Strecke 43,8 km
    Dauer 4:30 h

    Schilcher Tour Nord

    Grüne Natur, kostbare Kulturschätze und noch viel mehr!

    Willkommen Weststeiermark!

    Ob grüne Natur, kostbare Kulturschätze, idyllische Buschenschänke oder Picknick im Weingarten: Wo der Genuss Sie auf diesen Touren hinzieht, bleibt ganz Ihnen überlassen. Unbedingt probieren sollten Sie dabei aber den Schilcher! Denn der legendäre, zwiebel- bis roséfarbene Wein gedeiht nur in der Weststeiermark, vornehmlich an der Schilcherweinstraße. 

    Ebenso reizvoll ist es, entlang der Kainach von Wildon bis nach Bärnbach (oder umgekehrt) zu radeln. Mit einem freundlichen Wiehern werden Besucher im Lipizzanergestüt Piber willkommen geheißen.

    Damit der Spaß beim Radeln nicht auf der Strecke bleibt, gibt es in der Nähe der Radstrecken überall Radfachgeschäfte. 

    Bicycle - Fahrradverleih am Hauptbahnhof Graz
    Tel: +43 (0)316 / 82 13 57 34
    radstation@bicycle.at
    www.bicycle.at/verleih

    Trittmeister
    Fahrradhandel & Service
    Bierbaum 44
    8141 Premstätten
    www.trittmeister.at
    shop@trittmeister.at
    Tel: +43 / 664 / 3007075


    SSC Karl Klupatschek
    Sport Cafe
    Schönaugürtel 3
    8130 Frohnleiten
    Tel: +43 / 680 / 144 11 81
    office@ssc-klupatschek.at
    www.ssc-klupatschek.at

    Fahrradreparatur Stoney Custombike
    Gewerbepark Süd 6
    8114 Deutschfeistritz
    Tel: +43 / 676 6286934


    Zweirad Janger
    Kirchengasse 4
    8112 Gratwein
    Tel: +43 (0 )3124 512 38
    https://radsport-janger.at
    office@zweiradjanger.at

    Zweirad Bratschko
    Hauptplatz 2
    8580 Köflach 
    Tel. +43 3144 / 2764
    www.zweirad-bratschko.at

    MEHR

    Erlebnisregion graz

    Kopf aus, Urlaub an in der Erlebnisregion Graz!
    Verrückt nach Frischluft, Höhenmetern und Lebensgefühl? Hier gibt es noch mehr Inspirationen für einen aktiven Aufenthalt in der Erlebnisregion Graz: