Kulinarikgenuss | © Region Graz | Tom Lamm Kulinarikgenuss | © Region Graz | Tom Lamm
    Buschenschänken in der Erlebnisregion Graz

    Einkehren auf Steirisch

    Wenn der Buschen vor der Tür hängt, wird ausgeschenkt – das gilt in der Erlebnisregion Graz schon seit mehr als 230 Jahren. Denn damals räumte Josef II, ein Sohn Maria Theresias, bäuerlichen Betrieben das Recht ein, ihre eigenen Erzeugnisse zu servieren. Zur Freude aller Feinschmecker und Genussurlauber ist das bis heute so geblieben.

    Quer durch die Region laden überall dort, wo Wein angebaut wird, urige, gemütliche, manchmal auch moderne Buschenschänken zur Einkehr ein. Oft sind es wahre Kleinode in wunderschöner Lage. In heimeligen Stuben oder im Weingarten fühlt man sich dort bei einem Achterl Welschriesling oder Muskateller wie im siebten Himmel. 

    kulinarische Leckerbissen der Steiermark!

    Schmankerl der Region

    Was man sich bei den Buschenschänken der Erlebnisregion auf keinen Fall entgehen lassen sollte? Die kulinarischen Leckerbissen der Steiermark! Jede Winzerfamilie hat ihre eigenen Spezialitäten – und die werden in herrlichem Ambiente genussreich aufgetischt.

    Zum Beispiel: Brettljausen mit Speck und Geselchtem, Aufstrichen, Bratlfettn und selbstgebackenem Brot, Käferbohnen mit Kernöl, Salzbuchteln, saures Rindfleisch, Ziegenfrischkäse, Sulzerl, Strauben, Apfelschlangl und vieles mehr...

     

    Genusstreffpunkt Höfer | © Region Graz | Mias Photoart

    Ein Gläschen in Ehren

    Auch das eine oder andere Glas Wein darf bei einer gemütlichen Rast in einer Buschenschank nicht fehlen. Kredenzt werden unter anderem …

    Welschriesling, Muskateller, Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Grauburgunder, Traminer, Trauben- oder Apfelsaft

    Schilcher aus dem Westen der Region

    edler Tropfen an der Weinstraße

    Im Westen der Region, zum Beispiel am Beginn der Schilcherweinstraße in Ligist, serviert man eine besondere Spezialität: den Schilcher. Der rosé- bis zwiebelfarbene Wein ist mit seinen feinen Gras- und Beerennoten, der markanten Säure und dem herzhaft trockenen Geschmack ein idealer Aperitif.

    Auch als Schilchersekt oder Speisenbegleiter, etwa klassisch zur Brettljause, kommt der steirische Wein optimal zur Geltung. 

    Ligist | © Lipizzanerheimat | Die Abbilderei

    Genuss-Tipp

    Im Herbst sollte man auf der Schilcherweinstraße unbedingt den berühmten Schilchersturm probieren, am besten in Kombination mit gschmackigen „Kestn“ (frisch gerösteten Kastanien)!

    Buschenschänken
    MEHR

    eRLEBNISREGION GRAZ

    Kopf aus, Urlaub an in der Erlebnisregion Graz!
    Gemeinsam lachen, essen und etwas erleben. Hier gibt es noch mehr Inspirationen rund um einen Aufenthalt in der Region: