Villa Max im Kurpark | © Thermen- & Vulkanland, Werner Krug Villa Max im Kurpark | © Thermen- & Vulkanland, Werner Krug

Historischer Curort Bad Gleichenberg

Bad Gleichenberg

Eingebettet in eine vulkanische Landschaft, geschützt durch die Gleichen Berge, die doch nur sanft bewaldete Hügel sind, umgeben von Weinhängen, Wiesen und Laubwäldern, lädt der historische Curort Bad Gleichenberg zum Erholen und Kraft tanken ein.

1834 gründete der Statthalter der Steiermark, Reichsgraf Mathias Constantin von Wickenburg, den Kurort von Bad Gleichenberg. Er ließ die lokalen Heilquellen erschließen und legte systematisch den Ort an. Sehr schnell entwickelte sich Bad Gleichenberg zu einem der begehrtesten und angesehensten Kurorte der Monarchie. Mitglieder der europäischen Herrscherhäuser, internationaler Adel, hohes Bürgertum und wichtige Militärs bevölkerten den Ort während der "Saison", die damals von Mai bis September dauerte.

Bad Gleichenberg ist bis heute voller Spuren dieser großen Vergangenheit. Der Curmuseumsverein arbeitet daran, diese Geschichte lebendig zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. An mehreren Stationen des ansprechend gestalteten "Historischen Rundganges" kann man einer spannenden Entdeckungsreise der faszinierenden Geschichte von Bad Gleichenberg nachspüren.

Diesen Erdenwinkel liebe ich...

Schon Peter Rosegger erlag den besonderen Reizen von Bad Gleichenberg als er 1906 diese Liebeserklärung niederschrieb. Geblieben ist die Faszination einer Landschaft, die in einmaliger Weise Geschichte und Tradition mit einer verzaubernden Region vereint. Es ist eine über 180 Jahre gewachsene Harmonie. Beim Flanieren im Kurpark die Seele baumeln lassen - vorbei an alten Villen und den Baumriesen, die einladend ihre Äste ausbreiten. Im Sommer spenden sie wohltuenden Schatten. Sie strahlen eine zeitlose Ruhe aus, in einer grünen Oase, dem grünen Salon von Bad Gleichenberg. Der malerische Kurort im Thermen- & Vulkanland verdankt seine Bekanntheit den Heilquellen, die schon den Römern bekannt waren. Der Kurort Bad Gleichenberg ist mit seinem Bestehen seit 1834 der älteste der Steiermark und liegt auf einem ehemaligen Vulkangebiet in 300 m Seehöhe.

Ein Ort voller Erholung

Seit 2015 verfügt Bad Gleichenberg über einen neugestalteten Hauptplatz. Als Ort der Begegnung und des genussvollen Verweilens stellt er ein gelungenes Wechselspiel zwischen revitalisierter und restaurierter historischer Bausubstanz und neuer Architektur dar und verschmilzt inklusive Springbrunnen zu einem stimmigen Ensemble.

Der hoch entwickelten Gesundheitskompetenz kommt in Bad Gleichenberg ebenfalls große Bedeutung zu. Vor allem Atemwegsbeschwerden und Hauterkrankungen können durch spezielle Anwendungen, etwa durch die Gleichenberger Sole, im Kurhaus Bad Gleichenberg sehr gut behandelt werden. Abgerundet wird diese ganzheitliche Erholung in der Therme der Ruhe, deren Außenbecken in herrlicher Weise mit dem angrenzenden Kurpark verschmilzt. Eintauchen kann man aber auch in das Freibad Bad Gleichenberg mit seinem 50m Becken und einer Freizeitanlage inklusive Sprungturm, Beachvolleyballplatz und Kinderspielplatz. Höhepunkt eines jeden Besuchs in Bad Gleichenberg ist aber auch der Styrassic Park mit seinen mittlerweile über 85 lebensgroßen Dinosauriern.

Kontakt

Gemeindeamt
Franz Josef Straße 1/Top 1
8344 Bad Gleichenberg

Das könnte Sie auch interessieren

Wie wird es die Tage

Bad Gleichenberg (295m)

morgens
18°C
5%
5 km/h
mittags
27°C
10%
5 km/h
abends
24°C
5%
5 km/h
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
morgens
19°C
0%
5 km/h
mittags
30°C
0%
10 km/h
abends
26°C
0%
10 km/h
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
18.08.2022
17°C 32°C
19.08.2022
17°C 26°C
20.08.2022
15°C 26°C