Bergtour Kaiserau-Klinkehütte - Lahngang-Wagenbänkrunde - Touren-Impression #1 | © TV Gesäuse Bergtour Kaiserau-Klinkehütte - Lahngang-Wagenbänkrunde - Touren-Impression #1 | © TV Gesäuse

Kaiserau-Klinkehütte - Lahngang-Wagenbänkrunde

Geöffnet
Gemütliche und abwechslungsreiche Bergtour, mit spektakulären Blick auf den Admonter Kaibling und seine Berge, die auch für Anfänger geeignet ist.

Gemütliche und abwechslungsreiche Bergtour, die auch für Anfänger geeignet ist.

Von der Kaiserau (1130 m) auf die Klinkehütte und weiter auf das Kaiblinggatterl auf den Lahngangkogel (1778 m).  Abstieg über die Wagenbänkalm und dem Gustl-Steig und der Piste zur Kaiserau .

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
9,6 km
Strecke
3:45 h
Dauer
700 hm
Aufstieg
700 hm
Abstieg
1778 m
Höchster Punkt
1130 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Über die Bergstraße Admont - Kaiserau oder

Trieben/ Rottenmann - Kaiserau.

Von der Kaiserau (1130 m) auf die Klinkehütte und weiter auf das Kaiblinggatterl auf den Lahngangkogel (1778 m).

Das schöne Gipfelpanorama auf die  Niederen Tauern und die nördlichen Kalkalpen kannst du auf dem Holzbankerl neben dem Gipfelkreuz genießen.

Beim Abstieg lädt die Wagenbänkalm  zur Einkehr ein und rundet das Bergerlebnis perfekt ab. Von hier Steigen wir weiter über den Gustl-Steig und der Piste zur Kaiserau ab.

Mann könnte die Tour auch verkehrt gehen und auf der Klinkehütte nächtigen um am nächsten Tag noch den Kaibling besteigen!

www.oebb.at

www.busbahnbim.at 

Im Gesäuse bist du auch ohne eigenes Auto mobil. Ein Anruf unter +43(0)3613/21 000-99 genügt: Innerhalb der Betriebszeiten (täglich 08:00 - 20:00 Uhr) kommst du von Mai bis Oktober mit dem Gesäuse Sammeltaxi, zu jedem beliebigen Ziel im Gesäuse, ganz ohne Fahrplan und Haltestellen. Selbst für eine Anbindung an die Bahnhöfe Liezen, Selzthal und Kleinreifling ist gesorgt. Preise Sammeltaxi (pro Person) € 9,50 *

Radtransport auf Anfrage * Kinder unter 12 Jahren in Begleitung der Eltern kostenlos; Preis gültig bis 25 km Fahrtstrecke, jeder zusätzliche Kilometer € 1,00 pro Fahrzeug **Bahnhöfe Liezen, Selzthal, Kleinreifling (nur Sommer); Anmeldung am Vortag bis 19:00 Uhr, maximal 8 Personen pro Fahrzeug Hotline +43(0)3613/21 000 99

Parkplatz Kaiserau (gebührenpflichtig)

Tourismusverband Gesäuse

Hauptstraße 35, 8911 Admont, Österreich

Tel. +43 (0) 3613 21160 10

Email: info@gesaeuse.at

www.gesaeuse.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Gaishorn am See (724m)

morgens
bewölkt
2°C
15%
5 km/h
mittags
weather.icon.04
6°C
50%
5 km/h
abends
großteils bewölkt
3°C
50%
5 km/h
Ein bewölkter Tag mit nur wenig Sonne zwischendurch, später auch mit Schauern.
morgens
leicht bewölkt
0°C
0%
5 km/h
mittags
bewölkt
6°C
5%
10 km/h
abends
bewölkt
4°C
35%
10 km/h
Immer wieder etwas Sonne zwischen den Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
23.04.2024
weather.icon.88
0°C 5°C
24.04.2024
weather.icon.88
0°C 5°C
25.04.2024
leicht bewölkt
1°C 8°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

© Gesäuse - Admont
Gesäuse schwer Geöffnet
Strecke 13,3 km
Dauer 8:00 h

Hochtor - über Hesshütte und Josefinensteig

Mödlingerhütte mit Reichenstein | © Gesäuse - Admont
Ennstaler Alpen schwer Geöffnet
Strecke 7,7 km
Dauer 5:00 h

Admonter Reichenstein

Etappe_06__Leitner | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse schwer Geöffnet
Strecke 22,6 km
Dauer 8:25 h

Etappe 06 Luchs Trail Johnsbach - Ennstalerhütte (schwierig)

Bergsteigerfriedhof Johnsbach | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse leicht Geöffnet
Strecke 4,8 km
Dauer 1:40 h

Johnsbacher Sonnseitenweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Admonterhaus mit Mittagskogel, Natterriegel und Hexenturm | Max Mauthner | © TV Gesäuse
Gesäuse schwer Geöffnet
Strecke 14,5 km
Dauer 7:04 h

Natterriegel über Mittagskogel

Mödlingerhütte mit Reichenstein im Hintergrund | Stefan Leitner | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 16,8 km
Dauer 7:00 h

Johnsbacher Höhenweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick vom höchsten Punkt der Gsengscharte | Christoph Lukas | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 8,1 km
Dauer 4:32 h

Über die Gsengscharte auf die Haindlkarhütte