© www.stefanleitner.com © www.stefanleitner.com
Gesäuse

Langlaufen

Wer immerzu nur die Langlaufskier im Kopf hat, der findet wohl auf den Loipen sein ganz eigenes Gesäuse. Ein Gesäuse, das Sport und die winterliche Berglandschaft miteinander verbindet. Im eigenen Tempo geht es dahin, das Herz schlägt kräftig und es gibt sie noch – die Momente, an denen man genau dort ist, wo man selbst gerade sein möchte. Trotz Kälte und der lohnenden Anstrengung kann man behaupten: Langlaufen im Gesäuse – das gibt Kraft!

Ob klassisch oder Skating, Langlaufen kann man in Gesäuse an allen Ecken und Enden. In Hall steht ein richtiges Langlaufzentrum mit steirischem Loipengütesiegel und 33,5 Kilometern zum Rauf- und Runterlaufen. Aber auch in Admont, auf der Kaiserau, in Kirchenlandl, Ardning, Altenmarkt und Palfau werden Loipen gezogen und die Langlaufskier ausgepackt. Wer kein eigenes Material mitbringt, der hat nicht Pech gehabt, sondern der kann beim Pörl Sport Shop in Admont oder auf der Kaiserau alles ausborgen, um in die Spur zu kommen.

immer der spur entlang

Langlaufskier ausgepackt, Bergkulisse bestaunt und hinein in die Spur! Das Herz pocht laut, denn endlich ist der Winter da und die Loipen im Gesäuse bringen die Anstrengung, die man sich gewünscht hat. Meter für Meter erarbeitet man sich den Rhythmus, den es braucht, um den Alltag ruhigwerden zu lassen und den winterlich kalten und vor sich hin glitzernden Moment zu erleben. Der Körper wird warm und das Hirn wieder frei.

Langlaufen im Gesäuse

Highlights

Unsere Berge sind mehr als ihre legendenumwobenen Gipfel. Sie sind ein täglich gelebtes Ganzes aus Gesäuse-Natur und Gesäuse-Mensch. Unsere absoluten Höhepunkte rund um das Thema Langlaufen, haben wir für dich hier zusammengefasst. Was in diesem Gesamtkunstwerk noch fehlt, bist du.

Base Camps

Eine Einführung in die Technik von klassischem Langlauf und Skating. Zunächst einmal stehen Koordinations- und Grundlagenübungen auf dem Lehrplan: Ohne Stöcke auf einem Ski gleiten, Beinschluss, bremsen, ausweichen.

Mehr erfahren

Kaiserau

Das schön gelegene Hochplateau im Winter: Dort kann man auf der rund sechs Kilometer langen Höhenloipe klassisch langlaufen und skaten.

Mehr erfahren

Hall

Das Langlaufzentrum ist bekannt für die schöne Tal- und Sonnenlage, Schneesicherheit und das 33,5 Kilometer lange Langlaufnetz über dem das Steirische Loipengütesiegel prangert.

Mehr erfahren

Wildalpen

Nach Wildalpen verschlägt es einen nicht zufällig. Wer die Fahrt entlang der Bundesstraße 24 nördlich der Hochschwabgruppe auf sich nimmt, wird allerdings so richtig reich belohnt. Eingebettet in einem der weitläufigsten Naturgebiete Österreichs.

admonter talboden

Wäre das Gesäuse ein Land, seine Hauptstadt wäre Admont. Hier liegt es, das Tor zum Gesäuse, in einem Talbecken an der Enns und flankiert von den lokalen Berühmtheiten. Man sieht sie alle: die Haller Mauern, den Buchstein, die Hochtorgruppe, den Reichenstein.

Alle Loipen

auf einen Blick mit allen Details

Mehr erfahren
Gut

zu wissen

Bevor es mit dir und dem Gesäuse nun richtig losgeht, haben wir für dich noch die wichtigsten Tipps und Informationen rund um das Thema Langlaufen zusammengestellt. Falls dennoch Fragen offen bleiben, melde dich einfach bei unserem Team – wir helfen dir gerne persönlich weiter. 

Das Herz pocht laut, denn endlich ist der Winter da und die Loipen im Gesäuse bringen die Anstrengung, die man sich gewünscht hat.

Gesäuse

ESSEN & SCHLAFEN

Urig und unverblümt sind sie, die Gesäuse Gasthäuser.  Und "regional" ist im Gesäuse kein Codewort, sondern Pflicht. Im Rucksack haben sie eine Auswahl an steirischen Klassikern, die den Gaumen erfreuen. Die traditionelle Zubereitung erweckt tausend und eine Erinnerung und macht unterm Strich einfach glückselig.

Und erholsam schlafen kann man im Gesäuse ohnehin. Hotels, Pensionen, Hütten und Campingplätze sind über das ganze Gesäuse verstreut. Da findet bestimmt jeder ein bequemes Bett für die Nacht. Versprochen!