© stefanleitner.com © stefanleitner.com
Gesäuse

RAdfahren

Ob hoch hinaus oder doch lieber gemütlich einen Fluss entlang. Im Bereich Radfahren deckt das Gesäuse vieles ab, was das Bikerherz höher schlagen lässt. So kannst du auf der TRANS NATIONALPARK gleich durch zwei Nationalparks und Bundesländer radeln, auf der Buchsteinrunde die gewaltige Bergkulisse im Gesäuse bestaunen, oder am Ennsradweg gemütlich dem Flussverlauf folgen. Wer zusätzlich noch kulinarisch verwöhnt werden möchte, dem empfehlen wir die Johnsbacher Almenrunde oder einen Abstecher auf die Grabneralm oder Ardning Alm Hütte.

© stefanleitner.com

Pack die Radlhose ein

Im Gesäuse gibt es schöne Mountainbiketouren, auf denen man ohne Wenn und Aber fahren darf und die dabei aber schon gar keine Abenteuerpunkte auslassen. Und wer die schöne Gegend lieber entspannt auf einem E-Bike erleben möchte, der findet im Gesäuse ausreichend Möglichkeiten an Ladestationen.

Buchen

Trans Nationalpark

Highlights

Zu den Klassikern gehören die TRANS NATIONALPARK, die Buchsteinrunde rund um den gleichnamigen Berg und die Hochscheiben-Tour im Nationalpark Gesäuse. Aber auch die Johnsbacher Almenrunde, die Ardning Alm und die Grabneralmtour dürfen nicht vergessen werden, ebenso wenig wie Radlhelm, Radldress und Gesäuse-Trinkflasche. Die gibt’s nämlich auch!

trans nationalpark

Mehr erfahren

Buchsteinrunde 

Mehr erfahren

johnsbacher almenrunde

Mehr erfahren

Hochscheiben

Mehr erfahren

Alle Radtouren

Auf einem Blick mit allen Details

Mehr erfahren
Gut

zu wissen

In Punkto Radservice hast du im Gesäuse nichts zu befürchten. Dafür sorgen zahlreiche Reperaturstellen, Ladestationen für E-Bikes, sowie Radverleihe und Sportgeschäfte.

Radfahren

essen & schlafen

Urig und unverblümt sind sie, die Gesäuse Gasthäuser.  Und "regional" ist im Gesäuse kein Codewort, sondern Pflicht. Im Rucksack haben sie eine Auswahl an steirischen Klassikern, die den Gaumen erfreuen. Die traditionelle Zubereitung erweckt tausend und eine Erinnerung und macht unterm Strich einfach glückselig.

Und erholsam schlafen kann man im Gesäuse ohnehin. Hotels, Pensionen, Hütten und Campingplätze sind über das ganze Gesäuse verstreut. Da findet bestimmt jeder ein bequemes Bett für die Nacht. Versprochen!