Blick nach Altaussee | © TVB Ausseerland Salzkammergut_Kolb Blick nach Altaussee | © TVB Ausseerland Salzkammergut_Kolb

Aussichtswarte Tressenstein von Bad Aussee

Geöffnet
Bergwanderung mit Aussichtswarte am Gipfel. 

Die nahezu quadratische, 15 m hohe Warte hat drei Stockwerke. Sie wurde aus Lärchenholz errichtet und 2013 eröffnet. Ein herrlicher Panoramablick über das gesamte Ausseerland, die Berge des Ennstals, den Dachstein, das Postalmgebiet und das Tote Gebirge lohnt den Aufstieg in luftige Höhen. Unweit der Aussichtswarte wurde in südlicher Richtung, der Markierung folgend, eine Aussichtsplattform gebaut. Von hier aus kann man die Stadt Bad Aussee aus der Vogelperspektive betrachten.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
März
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
7,4 km
Strecke
2:00 h
Dauer
541 hm
Aufstieg
541 hm
Abstieg
1201 m
Höchster Punkt
655 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Die Anreise nach Bad Aussee am Besten mit google.at/maps planen.

Nach Überquerung der kleinen Brücke zur Stögermühle wendet man nach links, den Häusern entlang, dann zwischen den Häusern nach rechts hinauf zum Aufsprunggelände der ehemaligen „Bildstein“-Sprungschanze. Es führt eine Metallbrücke darüber hinweg.

Nach dem Aufstieg durch ein etwas steileres Waldstück erreicht man die Häusergruppe am Hanischbühel. Oberhalb derselben nimmt man den Promenadenweg, der einem nach rechts zum Schotterweg „Sattelweg“ führt, dem aufwärts gefolgt wird. Bald überquert man die asphaltierte „Hennermannwaldstraße“ die von Grundlsee nach Altaussee führt. Diese überqueren und weiter wandern bergan zum Anwesen "Gratschner".

Weiter aufwärts gelangt man zu einer Kehre, wandert im Wald hinauf weiter und erreicht die Häusergruppe "Lamesberg", und weiter oben die Siedlung am Sattel.
Nachdem man ein Gehöft durchquert hat, befindet man sich am Ende der Sattelstraße.

Dieser nach links folgen und nach etwa 150 Metern erreicht man den Aufstiegspfad zum Tressenstein. Anfangs leicht und später steiler ansteigend bringt einem dieser Steig auf den Gipfel des Tressensteins.

 

 

Abstieg: Den selben Weg zurück zum Sattel, ab Gasthaus Trisselwand wahlweise wieder zurück nach Bad Aussee oder den Sattelsteig hinunter nach Altaussee, oder die Asphaltstraße nach Grundlsee.
Von den Orten Altaussee und Grundlsee ist ein Bustransfer nach Bad Aussee möglich.

 

 

 

Herrlicher Ausblick zum Altausseer See und Grundlsee, sowie die Orte Altaussee, Bad Aussee und Grundlsee und in die umliegende Bergwelt bis hin zum Dachsteinmassiv.

 

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

 

Gebührenpflichtiger Parkplatz Gimpelinsel. Dort startet auch direkt die Wanderung.

Tourismusverband Ausseerland Salzkammergut
Informationsbüro Bad Aussee
Ischlerstraße 94
8990 Bad Aussee
+43 3622 523 23
E-Mail senden
Website

Galerie

Wie wird es die Tage

Bad Aussee (652m)

morgens
7°C
25%
5 km/h
mittags
9°C
75%
10 km/h
abends
8°C
80%
5 km/h
Um Mittag regnet es mal häufiger, sonst wechseln Sonnenfenster mit Schauern.
morgens
7°C
0%
5 km/h
mittags
15°C
5%
10 km/h
abends
13°C
45%
5 km/h
Sonne gibt es nur selten, meist ist es stark bewölkt und später regnet es leicht.
31.05.2022
6°C 21°C
01.06.2022
9°C 23°C
02.06.2022
11°C 27°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Am Ziel - Seeklause Altaussee | Hermann Rastl | © Ausseerland
Bezirk Liezen leicht Geöffnet
Strecke 4,5 km
Dauer 1:15 h

Kinderwagen-Tour: K. M. Brandauer-Promenade nach Altaussee

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Spaziergang am Ödensee | Katrin Kerschbaumer | © TVB Ausseerland Salzkammergut
Bad Aussee leicht Geöffnet
Strecke 8,7 km
Dauer 2:45 h

Von Bad Aussee zum Ödensee

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Seeklause Altaussee mit Trisselwand | Theresa Schwaiger | © Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut
Ausseerland-Salzkammergut leicht Geöffnet
Strecke 2,1 km
Dauer 1:00 h

Rund um den Plattenkogel

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick über den Altausseer See Richtung Dachstein | Günther Steininger | © (c) Günther Steininger
Ausseerland-Salzkammergut leicht Geöffnet
Strecke 7,5 km
Dauer 2:30 h

Altausseer Seerundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Zimitzalm | Hermann Rastl | © TVB Ausseerland - Salzkammergut/H. Rastl
Grundlsee mittel Geöffnet
Strecke 8,0 km
Dauer 3:30 h

Wanderung zur Zimitzalm

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Aussicht zum Dachstein vom Bildstock an der Sigmund Freud Straße | Hermann Rastl | © Ausseerland
Bad Aussee leicht Geöffnet
Strecke 5,4 km
Dauer 1:45 h

Bärnmoos über Himmelsleiter

Schautafel am Ödensee | © Ausseerland
Pichl-Kainisch leicht Geöffnet
Strecke 9,3 km
Dauer 2:39 h

Naturerlebnis Ödensee