Liebevoll gestalteter Themenweg - Die Herz-Spur | © Weges OG Liebevoll gestalteter Themenweg - Die Herz-Spur | © Weges OG

Der Liebe auf der Spur - Herzspur in Bad Gleichenberg

Geöffnet
Eine Wanderung für Paare, die nicht nur Bad Gleichenberg, sondern auch ihre Beziehung besser kennen lernen wollen. Ein beliebter und gern begangener Themenweg in der Südoststeiermark.
Der Weg an sich ist eine schöne Möglichkeit, Bad Gleichenberg und Trautmannsdorf auf wandernde Weise kennenzulernen. Wer die Herzspur – Beziehungsweg für Paare – als Themenweg wandern will, sollte sich vorher das Begleitheft im Büro vom Tourismusverband abholen. Erst mit den Texten im Heft bekommt der Weg die wahre Bedeutung als Herzspur. Die Stationen unterwegs laden Paare ein, sich aktiv mit sich zu beschäftigen und holen sie gedanklich, bei der Doppelliege im Kurpark, an den Beginn ihrer Liebe zurück. Durch das Auf und Ab in der Landschaft werden auch die Höhen und Tiefen in der Beziehung erlebbar gemacht. Die Dauer der Wanderung kann sehr variieren, da hier nicht Wegstrecke und Höhendifferenz von Bedeutung sind, sondern das aktive Gehen in Kombination mit den 12 Stationen bzw. Übungen. Der Themenweg „Herzspur“ wurde bereits im Juni 2009 eröffnet und ist nach wie vor ein beliebter Rundweg in Bad Gleichenberg.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
8,6 km
Strecke
2:30 h
Dauer
240 hm
Aufstieg
240 hm
Abstieg
350 m
Höchster Punkt
267 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Graz auf die A2, Abfahrt Gleisdorf Süd weiter auf der B68 bis Feldbach und danach auf der B66 nach Bad Gleichenberg

Von Wien  auf der A2, Abfahrt Fürstenfeld, weiter auf der B65 bis Ilz, und auf der B66 über Feldbach nach Bad Gleichenberg

Planen Sie hier Ihre Anfahrt www.at.map24.com

Wir starten in der Mitte des Kurparkes bei der Doppelholzliege (1), 289 m, und somit bei der Station „Zauber des Beginns“. Auf dem asphaltierten Gehweg sehen wir die roten Herzen und folgen dieser Markierung durch den Park. Kurz darauf kommen wir zu einer Straße, gehen nach rechts und in Folge bei der Feuerwehr vorbei. Es geht eben dahin, bis wir uns bei einer Kreuzung rechts halten und somit an Tennisplätzen vorbeikommen. Nun überqueren wir die stark befahrene Durchfahrtsstraße von Bad Gleichenberg und wandern leicht bergauf bis zur Station Naschgarten (2), 295 m, mit einer Steiermark-Herzerlbank und verschiedenen Sträuchern. Der Wanderweg führt weiter bergauf, zuerst auf der Straße und dann auf einem schmalen asphaltierten Steig. Am Ende des Steiges geht es rechts weiter durch das besiedelte Gebiet. Im Wald angekommen, macht die Herzspur bei einer Kreuzung einen Abstecher zur Lindenkapelle (3), 350 m, wo sich die Stationen 3 und 4 befinden. Wieder bei der Kreuzung zurück, zweigen wir nun links ab und folgen dem gut markierten Steig durch den Wald, bis wir zu einer Wiese kommen und somit zur Station 5 „Beziehung in Balance“. Hier ist ein Rastplatz mit Herzerlbank, Wippschaukel und einer schönen Aussicht auf die Kirche von Trautmannsdorf. Der Weg führt noch ein Stück durch den Wald, bis wir zu einer Asphaltstraße kommen. Hier gehen wir links weiter, beim Weingut Buschenschank Leitgeb (4), 303 m, vorbei, bis zur Kreuzung beim Bahnübergang. Die Herzspur führt über einen Gehweg links bergab bis zum Talboden und der Brücke (5), 272 m.  Bei ein paar Häusern vorbei und über eine Stiege bergauf wandern wir weiter bis ins Zentrum von Trautmannsdorf (6), 326 m. Nach einer kleinen Runde durch das Ortszentrum geht es bergab, über den Fußweg, in Richtung Bad Gleichenberg. Der Markierung folgend erreichen wir wieder die Talsohle und gehen bei der Station „Miteinander reden“ vorbei, leicht bergauf. Wir erreichen einen uns bereits bekannten Kreuzungspunkt und halten uns rechts. Die Herzspur führt geradeaus, parallel zum Bahnwanderweg, durch den Wald und durch das besiedelte Gebiet von Bad Gleichenberg bergab. Zum Abschluss wandern wir beim Bahnhof und der Fachhochschule vorbei, ins Zentrum (7), 317 m, und zum Büro des Tourismusverbandes. Mit der Segnung in der Pfarrkirche schließt man die Herzspur ab.

Wer den Weg aktiv als „Herzpur – Themenweg für Paare“ wandern will, sollte unbedingt vorher im Tourismusbüro das Begleitheft abholen.

Die kürzeste Anreise finden Sie mit den nachstehenden Fahrplänen. Bei Ihrer Anreise mit dem Zug steigen Sie bei der Endstation Bahnhof Bad Gleichenberg aus, mit dem Bus empfehlen wir die Haltestelle Villa D'Orsay da sich diese näher am Startpunkt befindet. Eine Anreise mit der Gleichenberger Bahn ist ein Erlebnis. 

ÖBB www.oebb.at oder
Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Kostenlos parken beim Bahnhof in Bad Gleichenberg oder in der Kurzparkzone beim Einstieg (Parkebene Andrassy Park) 3 Stunden kostenlos parken.

Bahnhof Bad Gleichenberg: Routenplaner

Andrassy Park: Routenplaner

Tiefgarage Bad Gleichenberg: Routenplaner

Tourismusverband Thermen- und Vulkanland

Gästeinfo Bad Gleichenberg
Obere Brunnenstraße 1, 8344 Bad Gleichenberg
Tel. +43(0)3159 / 2203
info@bad-gleichenberg.at
www.thermen-vulkanland.at

www.herzspur.at

Galerie

Wie wird es die Tage

Bad Gleichenberg (295m)

morgens
16°C
15%
5 km/h
mittags
22°C
15%
5 km/h
abends
16°C
80%
5 km/h
Sonne gibt es nur selten, es ist meist stark bewölkt und später auch schaueranfällig.
morgens
14°C
5%
5 km/h
mittags
22°C
0%
5 km/h
abends
20°C
0%
5 km/h
Die Sonne kommt zumindest zeitweise zum Vorschein und es bleibt meist trocken.
27.05.2022
14°C 27°C
28.05.2022
10°C 18°C
29.05.2022
8°C 17°C
Südosten Region Österreich | © Thermen- & Vulkanland Steiermark

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Station bei der Kirche | Günther Steininger | © Unbekannt
Kapfenstein leicht Geöffnet
Strecke 2,0 km
Dauer 1:00 h

Geo-Trail Kapfenstein

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Platzerkapelle | Bernhard Bergmann | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Feldbach schwer Geöffnet
Strecke 18,1 km
Dauer 5:00 h

Auf den Spuren der Vulkane: 3-Vulkane-Weg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blick zur Kapelle | Werner Krug | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Kapfenstein leicht Geöffnet
Strecke 2,5 km
Dauer 1:00 h

Weg der Besinnung

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tourismusverband Feldbach | © Gabi Grandl
Lödersdorf schwer Geöffnet
Strecke 19,1 km
Dauer 5:15 h

Auf den Spuren der Vulkane - Linke Kopfspur

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Tourismusverband Feldbach  | © Bernhard Bergmann
Feldbach schwer Geöffnet
Strecke 16,7 km
Dauer 4:43 h

Auf den Spuren der Vulkane - Rechte Kopfspur

Ritter in Grabersdorf | TV Gnas-St. Peter am Ottersbach | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Grabersdorf leicht Geöffnet
Strecke 2,6 km
Dauer 0:40 h

Ritterweg

Wandern am Hochkögelweg | Bernhard Bergmann | © Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland
Gossendorf leicht Geöffnet
Strecke 4,6 km
Dauer 1:15 h

Auf den Spuren der Vulkane: Höchkogelweg