Wanderung Schöckl - der beliebte Grazer Hausberg - Touren-Impression #1 | © Region Graz Wanderung Schöckl - der beliebte Grazer Hausberg - Touren-Impression #1 | © Region Graz

Schöckl - der beliebte Grazer Hausberg

Geöffnet

Der Schöckl wird zurecht als der Grazer Hausberg bezeichnet und bietet einmalige Erlebnisse für jeden Geschmack und alle Naturbegeisterten das ganze Jahr.

Die vorgeschlagene Tour ist nur eine von vielen Möglichkeiten den Schöckl zu erwandern und verbindet Graz mit St. Radegund. Der "Lange Weg" führt über die urige Johann-Waller-Hütte zum West-Gipfel und das Schöckl Plateau mit seinen vielfältigen Attraktionen, Spiel- und Sportangeboten für die ganze Familie und das reiche gastronomische Angebot mit sechs bewirtschafteten Gastbetrieben.
Für weniger sportliche ist die Schöckl Seilbahn die ideale Alternative und ein barrierefreier Rundweg ermöglicht es jedem sich an dem einmaligen Bergpanorama zu erfreuen.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
12,4 km
Strecke
4:45 h
Dauer
998 hm
Aufstieg
694 hm
Abstieg
1443 m
Höchster Punkt
481 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von der Busstation „Fuß der Leber“ geht man auf dem neu angelegten Wanderweg 20 a kurz die steile Leberstraße hinauf; danach rechts halten und auf dem Forstweg bis zur Kalkleitenstraße. Auf der Asphaltstraße für 300 m kurz links und dann rechts dem Weg 20 a bis zum Weg 20 Richtung Göstinger Forsthaus folgen. Von hier wandert man auf dem Weg 730 in ca. 15 Minuten bis zur Johann-Waller-Hütte. Nach einer gemütlichen Einkehr steigt man in ca. 45 Minuten zum Schöckl-Westgipfel auf. Von dort geht man noch etwa 15 Minuten bis zur Bergstation der Schöcklseilbahn am Schöckl-Plateau. Mit dieser kann man hinunter nach St. Radegund fahren. Nach der Bergstation kommt man am Plateau Richtung Osten zur Johannes Kapelle und weiter bis zum Ostgipfel / Schöcklkopf. Wer nicht mit der Seilbahn ins Tal fahren möchte folgt dem Erlebnis Rundweg hinunter bis zur Halterhütte und von dort den Normalweg 21 bergab bis zur Talstation in St. Radegund.

Die gesamte Wanderung lässt sich auch gut in umgekehrter Reihenfolge ab St. Radegund bis Stattegg gehen.

Über den Schöckl führen lohnenswerte Wege von allen Himmelsrichtungen und durch die gute öffentliche Erreichbarkeit lassen sich tolle Tages- und Mehrtageswanderungen von Graz, St. Radegund, Semriach, Passail u.a. kombinieren. Eine Bergübernachtung im komfortablen Stubenberghaus oder in der urigen Johann-Waller-Hütte ist dabei ein einmaliges Erlebnis für Jung und Alt.

 

Bus 53 der Grazer Linien, Endstation „Stattegg Fuß der Leber“

Rückfahrt von der Station „St. Radegund bei Graz, Seilbahn Talstation“ mit dem Regionalbus Linie 250 bis Graz

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Radegund bei Graz (722m)

morgens
sonnig
2°C
0%
5 km/h
mittags
weather.icon.04
8°C
15%
10 km/h
abends
bewölkt
5°C
15%
5 km/h
Es wird zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
morgens
sonnig
3°C
15%
5 km/h
mittags
sonnig
7°C
15%
10 km/h
abends
leicht bewölkt
3°C
15%
10 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
21.04.2024
sehr sonnig
-1°C 7°C
22.04.2024
sonnig
-2°C 7°C
23.04.2024
bewölkt
0°C 8°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wo geht's lang?(c)TV Region Graz-Mias PhotoArt | Meike Brucher | © Region Graz
Gratkorn leicht Geöffnet
Strecke 10,0 km
Dauer 3:00 h

Gratkorner Rundwanderung

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wandern durch Wald und Wiesen (c) TV Region Graz-Mias PhotoArt | Meike Brucher | © Region Graz
Gratkorn leicht Geöffnet
Strecke 18,1 km
Dauer 5:00 h

Friesach - Ferstlhöhe - Gratkorn

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Ruine Peggau | Markus Windisch | © Region Graz
Peggau mittel Geöffnet
Strecke 15,2 km
Dauer 5:00 h

Von Peggau auf die Tanneben

Andrea Gottlieb | © Region Graz
Semriach leicht Geöffnet
Strecke 6,9 km
Dauer 3:00 h

R3 Gr. Panoramarundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Museumsbauwerk(c)August Bursch | Meike Brucher | © Region Graz
Gratwein-Straßengel leicht Geöffnet
Strecke 8,6 km
Dauer 3:00 h

Durch das ÖFM Stübing und rund um den Pfaffenkogel

Deine Richtung | Markus Windisch | © Tourismusregion Stübing I Deutschfeistritz I Peggau I Übelbach, Foto: Lunghammer
Deutschfeistritz mittel Geöffnet
Strecke 10,6 km
Dauer 3:57 h

Gamskogelrunde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Schöckl - Johannes Kapelle | Rageion Graz - Harry Schiffer | © Region Graz
Region Graz mittel Geöffnet
Strecke 9,8 km
Dauer 3:50 h

Schöckl - Zwei Gipfel