© Ausseerland-Salzkammergut | Karl Steinegger © Ausseerland-Salzkammergut | Karl Steinegger

Barrierefreier Urlaub im Ausseerland Salzkammergut

Egal, wohin die Reise geht, die Urlaubsplanung soll einfach sein. Dank den barrierefreien Ausflugsmöglichkeiten, Einrichtungen und Wanderungen kann jeder seine Freizeit im Ausseerland uneingeschränkt genießen.

Barrierefreie Ausflugsziele

Auf kristallklarem Wasser, das an sonnigen Tagen wunderschön glitzert, und umgeben von der imposanten Bergwelt – Schifffahrten auf den herrlichen Seen im Ausseerland sind ein besonderes Erlebnis. Auf den meisten Schiffen kann man sich mit dem Rollstuhl problemlos bewegen und auch immer mehr Anlegestellen werden behindertengerecht umgebaut. Am Seehotel Grundlsee und auch in Gößl gelangt man direkt über den Steg an Bord.

Und wann immer Unterstützung gebraucht wird, ist das Personal hilfsbereit zur Stelle.

Wer sich nach Entspannung und ruhiger Atmosphäre sehnt, der findet zwischen Altaussee und Tauplitz zahlreiche Plätze:

  • In der Gradieranlage in Altaussee tropft Sole aus dem Altausseer Salzberg über das Tannenreisig. Dabei werden ätherische Öle freigesetzt, die die Atemwege befeuchten und für Bronchien- und Asthmakranke sofort Linderung schaffen.
  • Die Oase Berta ist die optimale Anlaufstelle, um dem Alltag zu entfliehen und sich zu erholen – ob im Wellnessbereich oder im idyllischen Garten mit traumhafter Aussicht und in Gesellschaft der hauseigenen Alpakas.
  • Rollstuhlgerechtes Badevergnügen bieten das Alpenbad Bad Mitterndorf, die GrimmingTherme sowie das Solebad im Narzissen Vital Resort.

Alle barrierefreien Ausflugsziele entdecken:

Das Angebot an barrierefrei erreichbaren Kunst- und Kultureinrichtungen im Ausseerland überzeugt.

Barrierefreie Ausflugsziele
© Ausseerland-Salzkammergut | Karl Steinegger

Barrierefreie Wanderungen im Ausseerland-Salzkammergut

Beim Spazieren entdecken Besucher das Ausseerland gemütlich und im eigenen Tempo. Ausgewählte Wege verlaufen zum Großteil auf asphaltierten Straßen und sind somit auch für Rollstuhlfahrer gut geeignet. Immer wieder laden freie Flächen mit herrlichen Ausblicken auf die Berge und die Seen zum Verweilen ein.

Gut zu wissen: Auf ausgewählten, barrierefreien Via-Artis-Wegen in Altaussee und Bad Aussee zeigt sich das Ausseerland von seiner künstlerischen Seite.

In Grundlsee kann man am Ufer des gleichnamigen Sees – auch steirisches Meer genannt – spazieren. Oder man entscheidet sich für den bequemen Weg, der durch einen Wald zum Toplitzsee in einer tiefen Felswanne führt.

In Bad Mitterndorf sind sowohl das Naturschutzgebiet Laasen als auch die Skiflugschanze am Kulm hindernisfrei erreichbar.

Unbegrenzt genießen – barrierefreie Gastronomie

Gutes Essen gehört ebenso zu einem gelungenen Urlaubstag wie spannende Erlebnisse. Die Gastronomiebetriebe mit behindertengerechter Ausstattung servieren ihren Gästen alles, was das Herz begehrt: frisch gekochte Schmankerl aus der Region zum Mittag- oder Abendessen genauso wie den Nachmittagskaffee mit süßer Begleitung.