Wanderung Winkelwanderung: Von Modriach-Winkel auf die Hebalm - Touren-Impression #1 | © Community Wanderung Winkelwanderung: Von Modriach-Winkel auf die Hebalm - Touren-Impression #1 | © Community

Winkelwanderung: Von Modriach-Winkel auf die Hebalm

Geöffnet
Die typische Alm-Landschaft zwischen Kärnten und der Steiermark genießen wir entlang dieses Weges, die uns Modriach-Winkel ausgehend über die Freiländeralm auf die Hebalm bringt.

Start unserer Wanderung ist Modriach-Winkel, ein Teil der Marktgemeinde Edelschrott. Hier beim Hoiswirt starten wir und wandern über schöne Wald- und Wiesenwege bis auf die Hebalm. Begleitet werden wir dabei von einem herrlichem Almpanorama, gepflegter Kulturlandschaft und so manch faszinierendem Gesteinsformationen, so gennanten Öfen, die hier in dieser Gegend sehr häufig vorkommen.

Genießen wir unsere Wanderung entdecken wir in den "Winkeln" die Besonderheiten der Natur.


Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Oktober
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
6,7 km
Strecke
2:30 h
Dauer
441 hm
Aufstieg
165 hm
Abstieg
1486 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

  • A2 Autobahn-Abfahrt Modriach
  • Bei der Kreuzung mit der Modriacher Landestraße biegen wir rechts Richtung Modriach ab und fahren bis kurz vor den Ort Modriach
  • Hier biegen wir links Richtung Modriach-Winkel und der Beschilderung "Hoiswirt" ab

Wir starten unsere Wanderung beim Hoiswirt und wandern auf dem Weg Nr. 37 für knapp 4km. Dieser führt uns zuerst durch den Wald und dann über eine Wiese, bis wir schließlich nach einem knappen Kilometer den Draxlerwirt erreichen. Hier können wir eine kurze Pause mit Einkehrschwung machen, unbedingt sollten wir aber den herrlichen Panoramablick genießen, den wir von hier über die gesamte Region haben.

Weiter führt uns der ebene Weg bis zur Abzweigung „Ödenschanz“. Von dort gehen wir links dieses Weges durch den Kochwald bis zum „Steinernen Tisch“, eine Felsformation, die wie ein Tisch aussieht. Hier am Fuße des Gfällkogels angekommen, haben wir das steilste Stück unserer Wanderung bereits hinter uns gelassen und erreichen kurz darauf den höchsten Punkt unserer Tour.

Wir bleiben weiter auf dem Weg Nr. 37, bis wir zum Grantner kommen. Bei dieser Wegkreuzung nehmen wir links den Waldweg mit der Markierung Nr. 35. Nach einer weiteren halben Stunde Wanderzeit kommen wir auf die Freiländeralm, wo wir wiederum die Möglichkeit haben, eine Rast einzulegen und der Freiländerhütte einen Besuch abstatten können.

Zur Rehbockhütte wandern wir dann weiter über die Freiländeralm und erreichen diese nach ca. 25 Minuten. Wir haben hier das Ziel unserer Wanderung erreicht, können aber auch noch den Hebalm-Rundweg weiter gehen, der uns bis zum Fichtenhof vorbei am „Dom des Waldes“ führt.

Um wieder zum Hoiswirt zurück zu kommen, gehen wir die gleiche Wegstrecke zurück.

Freiländeralm

Hebalm: Dom des Waldes, Hebalmsee.

Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht möglich.
Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Tourismusverband Region Graz

Messeplatz 1/Messeturm

8010 Graz

T +43 316 8075-0

info@regiongraz.at

www.regiongraz.at

Galerie

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Südsteiermark mittel Geschlossen
Strecke 17,0 km
Dauer 5:30 h

Reinischkogelwanderung von der Hahnhütte – Tour 60 lt. WK „Von der Alm zum Wein“

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Stainz mittel Geöffnet
Strecke 4,5 km
Dauer 1:45 h

Absetzrunde über Stainzerwald

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Gesteinsformation 7 Heufuhren | TV Lipizzanerheimt/EU | © Region Graz
Hirschegg-Pack mittel Geöffnet
Strecke 24,0 km
Dauer 7:30 h

7-Almhüttenwanderung Variante 2

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Packer Geopark | Robert Cescutti | © Berg- und Naturwacht
Edelschrott mittel Geöffnet
Strecke 13,4 km
Dauer 4:30 h

Packer Naturerlebnis

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Südsteiermark schwer Geschlossen
Strecke 18,0 km
Dauer 6:30 h

Osterwitzer Höhenwanderung – Tour 51 lt. WK „Von der Alm zum Wein“

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Absetzwirt im Frühling | Stefanie Schmid | © Schilcherland Steiermark
Südsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 7,7 km
Dauer 2:19 h

Reinischwirt - Absetzwirt Rundweg

Gasthaus Hoiswirt | Mediasoft/Kurz | © TV Steirische Rucksackdörfer
Bezirk Voitsberg leicht Geöffnet
Strecke 1,9 km
Dauer 1:00 h

Spazierweg 1 in Modriach-Winkel