Schneeschuh Freiländeralm - Touren-Impression #1 | © Weges OG Schneeschuh Freiländeralm - Touren-Impression #1 | © Weges OG

Freiländeralm

Geöffnet
Ein Traum in weiß: Eine perfekte Anfänger-Schneeschuhtour mit Einkehrmöglichkeit im tief verschneiten Hebalm-Gebiet. 

Das steirisch-kärntnerische Grenzgebiet rund um die Hebalm ist als Ski-, Langlauf- und Schneeschuhregion bekannt. Die großen Schneemengen der letzten Zeit lassen diese Wälder und Almen auf ca. 1400 Metern Seehöhe als herrliches Schneeschuhgebiet erscheinen. Eine einfache Wanderung zu den ebenen Flächen der Freiländer-Alm und dem Filzmoos, bieten speziell für Schneeschuh-Anfänger eine herrliche Umgebung, um sich mit der trendigen Sportart vertraut zu machen. Diese Tour führt uns zu einem abwechslungsreichen Alm-, Wald- und Moorgebiet, wobei kaum Höhenmeter zu bewältigen sind und zwei urige Hütten zum Einkehren einladen. Fazit: Eine perfekte Einsteigertour.


Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
7,6 km
Strecke
3:00 h
Dauer
170 hm
Aufstieg
170 hm
Abstieg
1493 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Mit dem Auto zum Schneeschuhwandern – ein paar Dinge, auf die man achten sollte!

  • Gute Winterreifen sind ein absolutes MUSS!
  • Eiskratzer, Schneebesen, Enteiser für die Türschlösser und eine kleine Schaufel gehören zur Grundausstattung.
  • Schneeketten und ein Abschleppseil ins Auto geben, auch wenn man selbst nicht gut damit umgehen kann. Helfende und fachkundige Wanderer gibt es am Berg immer!
  • Das Auto von Schnee und Eis ganz befreien, vor allem das Autodach ganz abkehren.
  • Beim Parken darauf achten, dass man auch anderen Autofahrern Platz lässt.
  • Immer so parken, dass die restliche Fahrbahn für Autos, Holz-Lastkraftwagen und Räumfahrzeuge frei bleibt.

Wir starten beim Gasthaus Rehbockhütte und wandern in Richtung Osten zur Freiländer-Alm. Bei der Freiländerhütte gehen wir links vorbei, bis wir den Waldrand und kurz darauf die Kreuzung der Wanderwege 35 und 551 erreichen. Wir orientieren uns an den gelben Wegweisern in Richtung Reinischkogel und gehen weiter geradeaus. Nach wenigen Höhenmetern bergab verlassen wir den markierten Wanderweg und folgen der Forststraße, die eine scharfe Rechtskurve macht. Bei einer großen Lichtung, östlich des Schwarzkogels (1550 m), sind wieder rot-weiß-rote Markierungen zu sehen. Wir gehen in Richtung Windpark und kommen rechts bei einem Windrad vorbei – Vorsicht bei Eiswurf! Nach kurzer Zeit verlassen wir die Straße und gehen rechts entlang des Wanderweges durch die beeindruckende Landschaft des Filzmooses, bis wir die Hütten der Freiländer-Alm erreichen. Der Rückweg führt an der Freiländerhütte vorbei, auf der uns bereits bekannten Wegstrecke bis zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Zum Startpunkt der Tour selbst gibt es keine Verbindungen mit Öffentlichen Verkehrsmittel. 

Allgemeine Auskunft über die Öffentlichen Verkehrsmittel in der Region: www.verbundlinie.at

Parkplatz GH Rehbockhütte, Klosterwinkel 65, 8530 Kloster.

Rehbockhütte, 03469 550, täglich geöffnet, rehbockhütte.at;

Freiländerhütte, 0664 5130290.  im Februar täglich geöffnet.

freytag & berndt Wander-Rad-Freizeitkarte WK 411 1:50 000 Steirisches Weinland; Südwest-Steiermark

Die 3. Auflage des Rother Schneeschuhführers Steiermark (€ 17,40) mit 58 Wandertipps ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

Galerie

Wie wird es die Tage

Deutschlandsberg (370m)

morgens
weather.icon.04
17°C
50%
0 km/h
mittags
großteils bewölkt
20°C
45%
5 km/h
abends
großteils bewölkt
20°C
50%
5 km/h
Es ist sowohl zeitweise sonnig, als auch regnet es zwischendurch immer wieder.
morgens
sonnig
18°C
0%
0 km/h
mittags
sonnig
25°C
15%
10 km/h
abends
sonnig
22°C
35%
5 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
18.06.2024
sehr sonnig
14°C 30°C
19.06.2024
sehr sonnig
15°C 31°C
20.06.2024
sonnig
17°C 31°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Schneeschuhwandern auf der Packeralpe | TV Lipizzanerheimat/EU | © Region Graz
Region Graz leicht Geöffnet
Strecke 8,5 km
Dauer 3:30 h

Im Schnee auf die Packeralpe

Pulverschnee | Weges OG | © Weges OG
Bad Schwanberg mittel Geöffnet
Strecke 12,6 km
Dauer 5:30 h

Loskogel, 1.790 m

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wegkreuz | Weges OG | © Weges OG
Bezirk Deutschlandsberg mittel Geöffnet
Strecke 10,5 km
Dauer 3:50 h

Schneeschuhwanderung Reinischkogel

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Aufstieg  bis zur Kopfstation des Schleppliftes | Weges OG | © Weges OG
Bezirk Deutschlandsberg leicht Geöffnet
Strecke 7,4 km
Dauer 3:00 h

Schneeschuhwanderung Moschkogel