Bergtour Natterriegel über Mittagskogel - Touren-Impression #1 | © TV Gesäuse Bergtour Natterriegel über Mittagskogel - Touren-Impression #1 | © TV Gesäuse

Natterriegel über Mittagskogel

Geöffnet
Anstieg ab Buchauer Sattel über Grabneralm und Admonterhaus auf den Mittagskogel (2041m) und weiter auf den Natterriegel (2065m)

Nach der Grabneralm folgen wir weiter dem Weg 636 bis zum Admonterhaus (1 Stunde Gehzeit). Ab diesem folgen wir dem Weg 634 zuerst auf den Mittagskogel. Der teils mit Seilen versicherte Steig hat alpinen Charakter und verlangt Trittsicherheit.

Den einfachen und kurzen Weg von dort auf den Gipfel des Natterriegels sollte sich dann auch keiner entgehen lassen.

Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

schwer
Schwierigkeit
14,5 km
Strecke
7:04 h
Dauer
1202 hm
Aufstieg
1201 hm
Abstieg
2064 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Vom Buchauer Sattel startet die gemütliche Familienwanderung Richtung Grabneralm. Der Weg führt durch einen Hohlweg auf einen Waldsteig und schließlich auf eine Forststraße. Während du dich stetig nach oben schraubst, erfährst du Schritt für Schritt alles über die Almwirtschaft einst und jetzt, über die Viehwirtschaft uns das heimische Wild. Nach rund 1,5 Stunden Geh- und Lesezeit hat man sich die Einkehr auf der Grabneralm redlich verdient. Auf der sonnigen Terrasse ist es gemütlich zu rasten und das Beste daran ist der fantastische Ausblick. Hoch oben thront der Grabnerstein, einer der schönsten Blumenberge der Steiermark. Vor allem im Juni steht der Berg in voller Blütenpracht. Alpenblumen, so weit das Auge reicht! Weiter geht es in gut 1 Stunde Gehzeit auf das Admonterhaus, die am höchsten gelegene Schutzhütte im Gesäuse.

Es empfiehlt sich, eine gemütliche Nacht auf dem Admonterhaus zu verbringen und gut ausgeruht am nächsten Morgen Mittagskogel und Natterriegel zu erklimmen. Und auch der Hexenturm kann noch erreicht werden, auch wenn dieser absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert. 

Gehzeiten:

  • Buchauer Sattel - Grabneralm ca. 1,5 Stunden
  • Grabneralm - Admonterhaus ca. 1 Stunde
  • Admonterhaus - Mittagskogel ca. 1 Stunde
  • Mittagskogel - Natterriegel ca. 15 Minuten
  • Admonterhaus - Hexenturm (entweder über Rosskar oder Klettersteig "Hexensteig" -A/B- in ca. 2,5 Stunden

Kombinierbar mit Admonter Warte(15min., Grabnerstein und Jungfernsteig(1 1/2std.)

Für Klettersteiggeher lohnt sich der Klettersteig auf den Hexenturm.(1 1/2std.)

Am Besten man rechnet eine Übernachtung auf einer der Hütten ein!

 zu Kombinieren siehe auch:

Grabneralm und Grabnerstein (1848 m)

Im Gesäuse bist du auch ohne eigenes Auto mobil

Ein Anruf unter t: +43 3613 21 000 99 genügt: Innerhalb der Betriebszeiten kommst du mit dem Gesäuse Sammeltaxi zu jedem beliebigen Ziel im Gesäuse, ganz ohne Fahrplan und Haltestellen.

Nähere Informationen & Betriebszeiten 

Fahrplanabfrage ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at 

 Mit der BusBahnBim-App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Parkplatz Admonterhaus/Grabneralm auf dem Buchauer Sattel (gebührenpflichtig)

Tourismusverband Gesäuse

Hauptstraße 35, 8911 Admont

t: +43 3613 211 60 10

info@gesaeuse.at

www.gesaeuse.at

 Freizeit-Wanderkarte Gesäuse - Infobüro Admont

Kompass Wanderkarte Nr. 206 "Nationalpark Gesäuse"

Rother Wanderführer Gesäuse

Galerie

Wie wird es die Tage

St. Gallen (509m)

morgens
großteils bewölkt
12°C
90%
5 km/h
mittags
weather.icon.66
13°C
85%
10 km/h
abends
nebelig
12°C
85%
10 km/h
Letzte Wolkenlücken schließen sich, es regnet mit unterschiedlicher Stärke.
morgens
sehr sonnig
10°C
10%
5 km/h
mittags
leicht bewölkt
20°C
0%
5 km/h
abends
leicht bewölkt
16°C
10%
5 km/h
Es wird freundlich, Sonnenschein und Wolken wechseln einander ab.
30.05.2024
großteils bewölkt
10°C 18°C
31.05.2024
weather.icon.66
9°C 16°C
01.06.2024
großteils bewölkt
8°C 17°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Mödlingerhütte mit Reichenstein | © Gesäuse - Admont
Ennstaler Alpen schwer Geöffnet
Strecke 7,7 km
Dauer 5:00 h

Admonter Reichenstein

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Maiereck Gipfelblick ins Laussatal mit Prielgruppe und Kampermauer | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse schwer Geöffnet
Strecke 18,3 km
Dauer 7:15 h

Gr. Maiereck

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Rund um die Mödlingerhütte | Max Mauthner | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 16,8 km
Dauer 7:00 h

Johnsbacher Höhenweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
erstes stück am Forstweg | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Bezirk Liezen mittel Geöffnet
Strecke 9,6 km
Dauer 3:45 h

Kaiserau-Klinkehütte - Lahngang-Wagenbänkrunde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Abstieg vom Haindlkar mit Großem Buchstein | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 5,0 km
Dauer 2:30 h

Haindlkarhütte Normalweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Gasthof Donner | © TV Gesäuse
Gesäuse schwer Geöffnet
Strecke 21,0 km
Dauer 12:30 h

Admont - Hahnstein - Admonter Kalbling - Klinkehütte - Mödlingerhütte - Johnsbach

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Über die Forststraße auf die Grabneralm | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Gesäuse mittel Geöffnet
Strecke 11,6 km
Dauer 6:30 h

Grabneralm und Grabnerstein