Wanderung Rundwanderung auf der Terenbachalm - Touren-Impression #1 | © Community Wanderung Rundwanderung auf der Terenbachalm - Touren-Impression #1 | © Community

Rundwanderung auf der Terenbachalm

Eine tolle Rundwanderung. Der Aufstieg entlang des Kammweges ist etwas anspruchsvoller, aber die Belohnung erfolgt sogleich, wenn wir am Rücken der Terenbachalm dahin wandern.

Im Zuge dieser Wanderung geht es "hoch hinaus". Wir gehen auf die Terenbachalm, die für Ausblick und idyllisches Almflair bekannt ist. Obwohl es "hoch hinausgeht", ist diese Wanderung auch für "Wander-Anfänger" gut geeignet. Vom Oskar Schauer Sattelhaus beginnend kommen wir zum Stierkreuz, wandern entlang des "Kammes" der Terenbachalm und erleben idyllische Almlandschaft in höchstem Ausmaß. Gleichzeitig können wir unsere geografischen Kenntnisse unter Beweis stellen und die Almzüge, die wir hier bestaunen, benennen.

 

Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
Oktober
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
11,4 km
Strecke
4:00 h
Dauer
383 hm
Aufstieg
383 hm
Abstieg
1731 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

  • A2-Südautobahn, Abfahrt Mooskirchen
  • Beim Kreisverkehr die 3. Ausfahrt (B70: Richtung Voitsberg, Köflach) nehmen.
  • ca. 20 km bis nach Köflach fahren
  • bei der ampelgeregelten Kreuzung rechts auf die B77 Richtung Gaberl abbiegen
  • Im Ortsteil Krenhof Richtung Graden fahren (rechts halten)
  • In Graden: Der Beschilderung zum Sattelhaus (ca. 13km) folgen
 

Wir starten unsere Wanderung beim Sattelhaus, wo wir in nord-westlicher Richtung dem Wanderweg mit der Markierung 505 (Richtung Gaberl) folgen. Der Weg steigt ganz sanft. Wir wandern zuerst auf einer breiten Forststraße, wo wir beim Quellgebiet des Katzbaches vorbekommen. Dann geht es auf einem schönen Waldweg weiter, der uns zu einer Almwiese bringt. Auch diese überqueren wir, bis wir nach ca. 45 Minuten Gehzeit das Stierkreuz erreichen. Dieses Kreuz ist ein Mahnmal und erinnert an einen tödlichen Unfall, den ein Bauer in der Vergangenheit mit einem Stier hier gehabt hat.  

Beim Stierkreuz angekommen genießen wir die idyllische Almlandschaft bevor wir uns scharf rechts (Weg Nr. 547a) der Terenbachalm zu wenden. Wir wandern entlang des Weidezaunes auf direktem Weg auf die Terenbachalm. Hier haben wir einen schwierigeren Anstieg vor uns. Dieser führt uns durch einen schattigen Wald und nach ca. 20 Minuten steil bergauf wird es wieder flacher und wir kommen zügig voran. Es geht gemütlich dahin, wir genießen den idyllischen „Kammweg“ und nach ca. 1 ½ Stunden von unserem Startpunkt aus erreichen wir die Christusstatue auf der Terenbachalm, die ca. 100m von unserem Weg entfernt ist. Hier treffen wir auch auf den Weg Nr. 547, der uns direkt zu unserem Ausgangspunkt zurückbringen würde.

Wir bleiben aber auf dem Kammweg und gehen über gemütliche Almwege über einen weichen Teppich aus Gemsheide leicht bergan auf der „Schneid“ der Terenbachalm dahin und werden von Almsträuchern begleitet. Wir genießen hier oberhalb der Baumgrenze die idyllische Aussicht und sehen nach kurzer Zeit das Gipfelkreuz der Terenbachalm. Nach ca. einer Stunde kommen wir zum Abstieg, der uns zur Zeißmannhütte bringt. Diese ist leider nicht bewirtschaftet, dennoch sollten wir hier Rast machen und die Aussicht genießen. Gutes Quellwasser gibt es aus einem Natur-Brunnen. Der Weg zurück zum Sattelhaus führt uns über den Weg mit der Markierung 505. Über eine Forststraße folgen wir dem Wegverlauf, der uns direkt wieder zum Ausgangspunkt unserer Wanderung zurück bringt. Nach ca. 4 Stunden, die wir für diese Wanderung (mit Pausen und Rast) gebraucht haben, können wir den Tag beim Sattelhaus ausklingen lassen.

 

Stierkreuz

Christus-Statue

Gipfelkreuz Terenbachalm

 
Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist leider nicht möglich.
 
Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Bitte beachten Sie die Duchfahrtsbreite von mindestens 2m  bei den mit Schranken abgesperrten Wegen.
 

Tourismusverband Region Graz

Messeplatz 1/Messeturm

8010 Graz

T +43 316 8075-0

erlebnis@regiongraz.at

www.regiongraz.at
Hier geht es zur Tour-Navigation mit Bergfex

 

Galerie

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blumenwiesen | Weges OG | © Weges OG
Region Murtal mittel
Strecke 5,7 km
Dauer 2:30 h

Steinplan vom Oberkamper

Römerweg | Team Erlebnisregion Murtal | © Erlebnisregion Murtal
Steiermark mittel
Strecke 9,5 km
Dauer 3:00 h

Römerweg zum Wölkerkogel

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kirche zum Heiligen Wasser | Martin Sterlinger | © Region Graz
Bezirk Voitsberg mittel
Strecke 14,9 km
Dauer 5:00 h

Heiligen Wasser Weg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Burgruine Klingenstein | Privat | © Tourismusverband Salla
Region Murtal leicht
Strecke 9,2 km
Dauer 3:00 h

Franz Göbl Gedenksteig

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kapelle bei "Koch im Stein" | Tourismusverband Lipizzanerheimat | © Region Graz
Bezirk Voitsberg mittel
Strecke 10,7 km
Dauer 3:00 h

KERN-BUAM Panorama-Wanderweg: Variante B

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Auf dem Weg zur Hubertuskapelle | Tourismusverband Lipizzanerheimat | © Region Graz
Bezirk Voitsberg leicht
Strecke 1,6 km
Dauer 1:00 h

Kapitel-Kurztour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kainach_Luftbild | keine Kenntnis | © Gemeinde Kainach
Bezirk Voitsberg mittel
Strecke 16,8 km
Dauer 7:00 h

Zu den Lipizzaner-Jungstuten auf die Brendl