Radfahren Im Windschatten der Profis - Touren-Impression #1 | © Region Graz Radfahren Im Windschatten der Profis - Touren-Impression #1 | © Region Graz

Im Windschatten der Profis

Geöffnet
Es ist ein bisschen wie … am Hahnenkamm den Rennläufern nachzurutschen, nur schöner: Wer die Rundstrecke um Gratwein-Straßengel im Sattel absolviert, kommt in den Genuss herrlicher Weitblicke und historischer Plätzchen.
Seit über 20 Jahren wird um Gratwein-Straßengel ein internationales Rundstreckenrennen für Radprofis ausgetragen. Der Klassiker der UCI Europe Tour in der Kategorie ME 1.2 verlangt den Fahrern alles ab: 9 Runden über 185 km, 3.000 Hm und 2 Bergwertungen – eine Bummelfahrt sieht anders aus. Selbst wer nur eine Runde absolvieren will, braucht stramme Wadl. Die gute Nachricht: Normalsterbliche müssen nicht gegen die Uhr und Kontrahenten strampeln, finden Zeit für herrliche Ausblicke auf Koralm und Gleinalpe und kommen an historischen Plätzchen wie der Wallfahrtskirche Maria Straßengel, dem Schloss Plankenwarth und dem Stift Rein vorbei.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
20,2 km
Strecke
1:15 h
Dauer
278 hm
Aufstieg
278 hm
Abstieg
585 m
Höchster Punkt
381 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Über Graz Nord Richtung Gratwein-Straßengel, Ortsteil Judendorf-Straßengel.
Seit über 20 Jahren wird um Gratwein-Straßengel ein internationales Rundstreckenrennen für Radprofis ausgetragen. Der Klassiker der UCI Europe Tour in der Kategorie ME 1.2 verlangt den Fahrern alles ab: 9 Runden über 185 km, 3.000 Hm und 2 Bergwertungen – eine Bummelfahrt sieht anders aus. Selbst wer nur eine Runde absolvieren will, braucht stramme Wadl. Die gute Nachricht: Normalsterbliche müssen nicht gegen die Uhr und Kontrahenten strampeln, finden Zeit für herrliche Ausblicke auf Koralm und Gleinalpe und kommen an historischen Plätzchen wie der Wallfahrtskirche Maria Straßengel, dem Schloss Plankenwarth und dem Stift Rein vorbei.Vom Hauptplatz in Straßengel geht es über die Plankenwartherstraße bei 14 Prozent Steigung hoch zur ersten Bergwertung, dem gefürchteten Luttengraben. Spitzensportler schaffen das in Bestzeiten von knapp sieben Minuten. Vorbei am Schloss Plankenwarth führt die L332 weiter nach St. Oswald. Das stetige Auf und Ab über diverse Höhenzüge belohnt mit Weitblicken auf Kor- und Gleinalm.Vom Ortskern St. Oswald (Nah & Frisch) führt der Streckenverlauf rechts hinunter Richtung Gratwein. Während der Abfahrt nach Schirning können neue Kräfte mobilisiert werden.Der Oswalder Straße (L336) folgt man bis zu den Reiner Teichen. Hier biegt man links in die Teichhüttenstraße ab und fährt auf der asphaltierten Straße die Ufer der Annateiche (Fischteiche) entlang.An der Kreuzung zur Greithstraße geht es rechts weiter. Nun heißt es tief Luft holen für die zweite Bergwertung, den Klosterriegel. Der mühsame Anstieg wird mit einem schönen Gipfelblick auf das älteste Zisterzienser-kloster der Welt, Stift Rein, belohnt. Nach der Bergkuppe kann man es kurz „laufen lassen“ und biegt nach dem Zebrastreifen rechts in die Reiner Straße (Landesgutweg) in Richtung Gratwein.Wer eine Pause braucht, findet in Gratwein zahlreiche Möglichkeiten zur Einkehr. Am Kreisverkehr hält man sich rechts und folgt der Judendorfer Straße Richtung Straßengel. An der Tankstelle biegt man wieder rechts ab und tritt für den Endspurt noch einmal kräftig in die Pedale. Am Hauptplatz in Straßengel endet die Tour – beziehungsweise die erste Runde davon, denn: Profis bewältigen sie neun Mal in einer Gesamt-Fabelzeit von rund viereinhalb Stunden!
In Sachen Pannen, Ersatzteile, Service und Neuanschaffung von Bikes aller Art ist Zweirad Janger in Gratwein ein kompetenter Partner.

Von der gemütlichen Fahrt am Murradweg bis zur Gipfeltour mit dem Mountainbike: Unzählige Touren laden in der Erlebnisregion Graz zum Pedalritt ein. Radler ohne PKW können gemütlich per Zug anreisen. Durch die gut frequentierte S1-Linie zwischen Graz und Bruck/Mur, ist der Ausgangspunkt gut öffentlich erreichbar. Mit der S-Bahn von Graz oder Bruck/Mur bis Bahnhof Judendorf-Straßengel oder Gratwein

Direkt am Hauptplatz Gratwein-Straßengel befindet sich ein öffentlicher Parkplatz.
Bett&Bike Betriebe nahe der Route: GH Lammer, Hotel-Restaurant Fischerwirt, GH Schusterbauer

Galerie

Wie wird es die Tage

Gratwein-Straßengel (390m)

morgens
sehr sonnig
6°C
10%
5 km/h
mittags
sonnig
11°C
25%
10 km/h
abends
leicht bewölkt
7°C
25%
10 km/h
Ein freundlicher Tag mit einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken.
morgens
sehr sonnig
4°C
0%
5 km/h
mittags
sonnig
10°C
5%
10 km/h
abends
sonnig
6°C
15%
10 km/h
Ein freundlicher Tag mit einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken.
22.04.2024
leicht bewölkt
0°C 10°C
23.04.2024
weather.icon.88
2°C 8°C
24.04.2024
nebelig
4°C 12°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
mit dem Mountainbike durch die Region Graz | © Region Graz
Gratwein-Straßengel leicht Geöffnet
Strecke 15,0 km
Dauer 1:30 h

von Gratwein nach Deutschfeistritz

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Stift Rein (c) TV Region Graz-Mias PhotoArt | Meike Brucher | © Region Graz
Gratwein-Straßengel mittel Geöffnet
Strecke 49,1 km
Dauer 4:00 h

Pilgertour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Picknick bei St. Ruprecht an der Raab | Die Mosbacher`s | © TV St. Ruprecht an der Raab/Die Mosbacher' s
Graz mittel Geöffnet
Strecke 42,7 km
Dauer 4:00 h

Etappe 04 Weinland Steiermark Radtour Graz - St. Ruprecht an der Raab

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Burg Rabestein (c) TV Region Graz - Tom Lamm | Meike Brucher | © Region Graz
Deutschfeistritz mittel Geöffnet
Strecke 32,4 km
Dauer 3:00 h

Schenkenberg-Runde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Wetterturm Schaftalberg | Harry Schiffer | © Region Graz
Region Graz mittel Geöffnet
Strecke 49,3 km
Dauer 4:00 h

Von Stadt auf Land

Auf gehts nach Wien | Region Graz - Heinz Kaltschmidt | © Region Graz
Graz mittel Geöffnet
Strecke 261,1 km
Dauer 19:05 h

Radchallenge von Graz nach Wien

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Hintere Freßnitz (c) TV Region Graz-Mias PhotoArt | Meike Brucher | © Region Graz
Gratkorn leicht Geöffnet
Strecke 12,9 km
Dauer 1:15 h

Ins Gratkorner Hinterland