Wanderung Wienerbruck - Ötscherhias - Vorderötscher - Erlaufklause - Touren-Impression #1 | © Unknown Wanderung Wienerbruck - Ötscherhias - Vorderötscher - Erlaufklause - Touren-Impression #1 | © Unknown

Wienerbruck - Ötscherhias - Vorderötscher - Erlaufklause

Geschlossen

Eindrucksvolle Wanderung durch den Naturpark Ötscher-Tormäuer mit garantiertem Naturerlebnis. Ein weiteres Highlight der Tour ist die Rückfahrt mit der Mariazellerbahn.

Die Ötschergräben zählen zu den Top 5 Kraftplätzen im Mariazeller Land: Gönnen Sie sich Ihre persönliche Auszeit mit einem gemütlichen Picknick auf den Kraftplätzen des Mariazeller Landes. Kraftplätze haben ein markantes, einzigartiges Erscheinungsbild und verfügen über eine besondere Energie.

Schroffe Felsen, tosende Wasserfälle, einzigartige Natur - so präsentiert sich eine der aufregendsten Landschaften Österreichs.

Wandererlebnis der besonderen Art: der "Grand Canyon" Österreichs - die Ötschergräben erwarten Sie mit beeindruckender Kulisse und Wasserfällen.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
17,4 km
Strecke
5:40 h
Dauer
495 hm
Aufstieg
463 hm
Abstieg
940 m
Höchster Punkt
631 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Wir starten in Wienerbruck (Anreise: Fahrt mit der Mariazellerbahn von St. Sebastian bis Wienerbruck) und gehen ein kurzes Stück den Stausee entlang, zweigen dann links in die Schlucht ab und kommen über Stege und Steige, am Lassingfall vorbei, hinab zum Kraftwerk in Stierwaschboden. Dort halten wir uns links, überqueren die Brücke und wandern zuerst der Erlauf und dann dem Ötscherbach folgend durch eine zauberhafte Landschaft mit zahlreichen Tümpeln, Kaskaden und Felsgebilden bis zur Jausenstation Ötscherhias.

Vom Ötscherhias weg wandern wir auf dem Weg 622 durch die fast noch großartigeren hinteren Ötschergräben am Mirafall vorbei bis zur Abzweigung Schleierfall (auf jeden Fall ein Abstecher wert). Den Greimelsteig rechts hinauf gehts bis zum Gasthaus Vorderötscher und nach einer verdienten Rast wandern wir auf der Ötscherstraße zurück zum Hagengut und weiter zur Haltestelle Erlaufklause.

Alternative: vor Erlaufklause rechts abzweigen und am südlichen Ufer des Stausees Erlaufklause auf einer schattigen Waldpromenade nach Mitterbach (Gehzeit Erlaufklause - Mitterbach: ca. 1 Stunde)

Von Erlaufklause oder Mitterbach gelangen wir mit der Mariazellerbahn wieder zu unserem Ausgangspunkt in Wienerbruck retour.

 

TIPP: wer nicht auf der Ötscherstraße gehen möchte (doch sehr lange Strecke auf einer Schotterstraße, ca. 6 km), geht den gleichen Weg durch die Gräben bis zum Ötscherhias wieder zurück und biegt dann beim Ötscherhias rechts rauf bis zur Hagenstraße und vorbei am Hagengut bis zur Haltestelle Erlaufklause.

 

Einkehrmöglichkeiten:

Ötscherbasis in Wienerbruck: Tel.: 02728/21100
Jausenstation Ötscherhias: Tel.: 0664/275 98 88
Schutzhaus Vorderötscher: Tel.: 02728/21100
Erlaufstauseeschänke (Stapelhaus): Tel.: 0664/93 222 67

Fotoapparat nicht vergessen :-)

Mit dem Zug von St. Sebastian oder Erlaufklause nach Wienerbruck

Fahrplan Info der Mariazellerbahn

Tourismusverband Hochsteiermark - Büro Mariazellerland

Hauptplatz 13, 8630 Mariazell
T: +43 (0) 3862 55020-20

tourismus@hochsteiermark.at

www.steiermark.com/hochsteiermark

 

Nächtigungsmöglichkeit im Gasthaus Vorderötscher

Galerie

Wie wird es die Tage

Mariazell (860m)

morgens
leicht bewölkt
3°C
0%
0 km/h
mittags
bewölkt
10°C
5%
0 km/h
abends
bewölkt
6°C
5%
5 km/h
Es wird zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
morgens
bewölkt
4°C
5%
0 km/h
mittags
weather.icon.04
11°C
5%
5 km/h
abends
sonnig
7°C
0%
5 km/h
Es ist wechselnd bis stark bewölkt und weitgehend trocken.
01.03.2024
nebelig
3°C 10°C
02.03.2024
leicht bewölkt
3°C 10°C
03.03.2024
sonnig
1°C 12°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Ausblick vom Vorderen Zeller Hut auf Mariazell | Fred Lindmoser | © TV Hochsteiermark
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 19,5 km
Dauer 7:00 h

Mariazeller AUGENblicke: Vorderer Zeller Hut

Erlaufseeblick | Brigitte Digruber | © TV Hochsteiermark
Hochsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 2,7 km
Dauer 0:45 h

Wanderweg 3-Seen-Blick

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Gipfelkreuz auf der Gemeindealpe | Brigitte Digruber | © TV Hochsteiermark
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 13,4 km
Dauer 5:00 h

Gemeindealpe

Ausblick vom Bauernhof Feldbauer | Fred Lindmoser | © TV Hochsteiermark
Hochsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 2,7 km
Dauer 0:50 h

Mariazeller AUGENblicke: Feldbauer

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kalvarienberg | Fred Lindmoser | © TV Hochsteiermark
Hochsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 1,0 km
Dauer 0:24 h

Mariazeller AUGENblicke: Kalvarienberg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
... Richtung Erlaufsee auf dem Fleschweg... | Brigitte Digruber | © TV Hochsteiermark
Hochsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 13,4 km
Dauer 3:30 h

Mariazellerland Rundwanderweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Erlaufursprung im Frühling | Brigitte Digruber | © TV Hochsteiermark
Mitterbach am Erlaufsee mittel Geöffnet
Strecke 18,5 km
Dauer 6:15 h

Sagenwanderweg Nr. 2