Enns mit blick ins Gesäuse | © TV Gesäuse Enns mit blick ins Gesäuse | © TV Gesäuse

Gasteiger Rundwanderweg

Geöffnet
Erlebnisreiche Rundwanderung mit forstkulturellen Denkmälern in der Gemeinde Landl und Gams auf den Spuren Hans Gasteigers, Erbauer des Reiflinger Rechens
Ausgangspunkt Großreifling Bahnhof mit Möglichkeit der Besichtigung des Ö Forstmuseums Silvanum in Großreifling - Alter Kasten und Nikolauskirche - Ennsbrücke rechts - Rechenreste - rechts über die Salzabauernbrücke zum Anwesen Mooslandl 1, Salzabauer - Karl August Steig mit Salzablick nach Gams - Schweinhalt - ObergaMs - Gampmeier - Radstatthöhe - Sulza - Ganser Mühlsteinbruch - Rundblick über Landl und die Gesäuseberge - Abstieg Pumperl zum Radstatthof - Einkehrmöglichkeiten AVIA Tankstelle Moser und Landhotel Mooswirt, Freizeitpark Landl - Dörfl - Steinwandweg und zurück zum Ausgangspukt Großreifling

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
17,7 km
Strecke
6:00 h
Dauer
488 hm
Aufstieg
505 hm
Abstieg
743 m
Höchster Punkt
453 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Von Graz kommend (ca. 112 km):Von Leoben in Richtung Vordernberg, weiter über den Präbichl nach Eisenerz, Hieflau; In Landl gerde aus bis nach Grossreifling

Von Linz kommend (ca. 128 km):Über Enns Richtung Steyr, weiter durchs Ennstal nach Weyr, Altenmarkt, in Großreifling vor dem Bahnhof links abbiegen und Parken

Abwechslungsreiche, gutbeschilderte Wanderung mit Thementafeln, die auf geschichtliche und landschaftliche Besonderheiten hinweisen.

Ausgangspunkt Großreifling Bahnhof mit Möglichkeit der Besichtigung des Ö Forstmuseums Silvanum in Großreifling - Alter Kasten und Nikolauskirche - Ennsbrücke rechts - Rechenreste - rechts über die Salzabauernbrücke zum Anwesen Mooslandl 1, Salzabauer - Karl August Steig mit Salzablick nach Gams - Schweinhalt - ObergaMs - Gampmeier - Radstatthöhe - Sulza - Ganser Mühlsteinbruch - Rundblick über Landl und die Gesäuseberge - Abstieg Pumperl zum Radstatthof - Einkehrmöglichkeiten AVIA Tankstelle Moser und Landhotel Mooswirt, Freizeitpark Landl - Dörfl - Steinwandweg und zurück zum Ausgangspukt Großreifling

Die Rundwanderung kann von verschiedenen Einsteigsmöglichkeiten  in Abschnitten begangen werden.

www.oebb.at

www.busbahnbim.at

Bahnhof Großreifling oder beim Kraftwerk.

Einkehrmöglichkeiten am Weg:

AVIA Tankstelle Moser

Freizeitpark Landl im Ortsteil Mooslandl

Landhotel Mooswirt

Infobüro/Salza Wildalpen

Wildalpen 91 – 8924 Wildalpen Tel. 03636/241 infosalza@gesaeuse.at

Mo und Fr. 9:00-17:00

Galerie

Wie wird es die Tage

Landl (522m)

morgens
15°C
35%
5 km/h
mittags
20°C
55%
15 km/h
abends
17°C
55%
5 km/h
Zeitweise kommt die Sonne durch, tagsüber sind aber auch Regenschauer dabei.
morgens
12°C
15%
0 km/h
mittags
20°C
25%
5 km/h
abends
17°C
10%
5 km/h
Bis über Mittag wechseln Sonne und Wolken, dann aber sehr sonnig.
19.05.2022
6°C 28°C
20.05.2022
12°C 29°C
21.05.2022
13°C 23°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Liegeplatzerl mit Blick auf Gr. Mayereck | Tourismusverband Gesäuse | © TV Gesäuse
Bezirk Liezen leicht Geöffnet
Strecke 3,4 km
Dauer 1:30 h

Weg der Sinne -Altenmarkt

Gams bei Hieflau leicht Geöffnet
Strecke 5,0 km
Dauer 2:15 h

GeoPfad mit Nothklammsteg und Steinkugelmühle