© www.stefanleitner.com © www.stefanleitner.com
Gesäuse

Sponsoring

Wenn wir an die Zukunft des Gesäuses denken, dann denken wir an eine Region, die zwei Dinge vereint: 

SEHNSUCHTsraum für Tourist:innen zu sein (Antrieb einer jeden Tourismusdestination, natürlich) und zum anderen vor allem auch attraktiver ZUKUNFTsraum für unsere Bürger:innen, der es versteht, die Vorteile einer gesunden touristischen Entwicklung positiv für sich zu nutzen.

Entscheidend ist dafür neben dem Verfolgen einer klaren, strategischen Ausrichtung die tatkräftige Unterstützung durch unsere Betriebe und die einheimische Bevölkerung. Daher wollen wir gute Ideen, bewährte Konzepte und spannende neue touristische Initiativen, Projekte und Produkte fördern, die mithelfen, Schritt für Schritt an einer hohen Urlaubs- und Lebensqualität in der Region mitzubauen. 

Sponsoring 

steirisches tourismusgesetz

Das Steiermärkische Tourismusgesetz sieht dafür folgende Möglichkeiten zur Unterstützung durch den Tourismusverband vor: 

·       Veranstaltungsbeitrag – Durchführung einer bewährten oder neuen touristischen Veranstaltung 

·       Marketingbeitrag – Konzeption, Entwicklung und/oder Durchführung einer Marketingkooperation mit touristischer Relevanz

·       Impulsfinanzierung – Konzeption, Entwicklung und/oder Umsetzung bzw. Einführung eines neuen, touristischen Produkts/Angebotes

Damit das Gesäuse in den Herzen und Köpfen der Menschen seinen Platz hält und sich gerade in den aktuell sehr herausfordernden Zeiten als qualitätsvolle und nachhaltig agierende Destination weiterentwickelt, ist es wichtig, dass das gesamte touristische Tun mit den Werten der Region übereinstimmt und die handelnden Akteure an einem Strang ziehen. Daher geht der Tourismusverband den Weg der erfolgreichen, weil konsequenten, Markenführung weiter und unterstützt insbesondere Projekte, die auf die strategische Ausrichtung in positiver Weise einzahlen. 

Hierfür ist das Einhalten folgender Kriterien entscheidend: 

·       Übereinstimmung mit der strategischen Ausrichtung** der Marke Gesäuse (strategische Themenfelder, Zielgruppen, Werte) 

·       Touristischer Mehrwert* (Wahrung, Förderung, Bewerbung und Attraktivierung des touristischen 
Angebots, Anreize für Tages-, Nächtigungsgäste)

·       Regionale/überregionale (mediale) Wirksamkeit

·       Nachhaltigkeit (wirtschaftlich, sozial, ökologisch)

·       Innovationsgrad und Qualitätssicherung

Wichtig: Mit Mitteln des Tourismusverbands Gesäuse können ausschließlich Maßnahmen unterstützt werden, die mit §4 des Steiermärkischen Tourismusgesetzes übereinstimmen und die oben genannten Kriterien bestmöglich erfüllen. Ansuchen, welche die Punkte 1 und 2 nicht oder nicht ausreichend erfüllen, können leider nicht durch Mittel des Tourismusverbands unterstützt werden, dh die Punkte 1 und 2 stellen Muss-Kriterien dar, die weiteren Punkte Soll-Kriterien. 

So suchen Sie an: 

Beschreiben Sie Ihr Vorhaben mittels untenstehendem Online-PDF  bitte so konkret wie möglich und senden es anschließend an sponsoring@gesaeuse.at. 

In jährlich vier Sitzungen des Tourismusverbands wird über die eingebrachten Ansuchen und allfällige Unterstützungen entschieden. Es gilt das „first come, first serve“-Prinzip. 

Vielen Dank für Ihre Bemühungen und Ihr Engagement. Wir freuen uns auf viele sinnvolle, neue Projekte mit Ihnen!

Der Tourismusverband Gesäuse

Rückfragen und Kontakt.

Tourismusverband 
Gesäuse

Frau Edeltraud Platzer
t. +43 3613 21160 10
sponsoring@gesaeuse.at

Weitere Informationen und Hinweise.

Zusammenfassung der Abwicklung:

1.      Infos u. Kriterien der Gesäuse-Website www.gesaeuse.at/sponsoring entnehmen

2.      Ausfüllen des PDF- Antragsformular (siehe unten)

3.      Einreichung des ausgefüllten Formulars per E-Mail an sponsoring@gesaeuse.at

4.      Bewertung zu 4 Stichtagen pro Jahr (je 2 Wochen vor Kommissionssitzung!) anhand Kriterienkatalogs (Achtung: es gilt das „first come, first serve“-Prinzip) durch: 

  •     1 x TVB Gesäuse
  •     wenn lokal: 2 x Ortsvertreter aus Kommission (1x Gemeinde, 1x Unternehmer)

5.      Vorstellung der eingereichten Ansuchen (samt Bewertung) und Beschluss durch die Tourismuskommission zu folgenden Terminen 2023: 23.03., 16.05., 21.09., 30.11.

6.      Nach der Entscheidung der Kommission wird der/die Antragsteller:in vom Tourismusverband Gesäuse verständigt u. ggf. weitere Schritte für die erfolgreiche Umsetzung der Unterstützungsleistung erläutert 

7.      Auszahlung nach Durchführung und entsprechender Dokumentation

Begriffe:

*Touristischer Mehrwert: Dieser ergibt sich durch klare touristische Kriterien wie u.a. touristische Reichweite, das Lukrieren von Tages- und/oder Nächtigungsgästen (präferiert), Erzielung von Wertschöpfung für die Region und Generierung von Marketingwert. 

**Strategische Ausrichtung: Neben einem ansehnlichen Kulturangebot – von tausendjähriger Hochkultur im Stift Admont bis hin zur ebenso alten Volkskultur in den vielen kleineren und größeren Orten der Region – ist der gesamte Gesäuse Tourismus heute ein Produkt seiner Natur und landschaftlichen Besonderheiten. Im Zentrum die wilde Natur des einzigen Nationalparks der Steiermark, daneben Weltnaturerbe im einzigen Wildnisgebiet, ja Urwald, Österreichs und ringsherum sanfte Kulturlandschaft, die sich wiederum im größten Naturpark der Steiermark und als UNESCO Geopark einen Namen gibt und nicht zuletzt durch die Vergrößerung des Verbandsgebietes 2021 weiter an Vielfalt gewonnen hat. 

Der Vorteil, den die Region damit touristisch gegenüber dem Mitbewerb hat, könnte also kaum eindeutiger sein. Und diesen nehmen die wichtigsten Zielgruppen im Gesäuse – Outdoorsportler:innen, Naturliebhaber:innen und Kulturinteressierte – gerne an. Die Anzahl der Nächtigungen konnte seit 2014 um 24 % gesteigert werden – dabei sind Berg- und Wildwassersport die Hauptmotive, bei uns Urlaub zu machen. 

 

Stand: Januar 2023