Themenweg Zoag ma wos Steig - Aflenz - Touren-Impression #1 | © Marktgemeinde Aflenz Themenweg Zoag ma wos Steig - Aflenz - Touren-Impression #1 | © Marktgemeinde Aflenz

Zoag ma wos Steig - Aflenz

Geöffnet

Entlang dieses Weges findet sich manch technisches Schmankerl. Schnitzen, kühlen, transportieren, schrauben, malen, funken, schweißen und vieles mehr ...

Beim Eingangstor im Feistringgraben steigt der Weg etwas an bis man zur gemütlichen Jausenstation Hangler Huabn (www.hangler-huabn.at) kommt. Die Jausenstation ist von Ostern bis Weihnachten immer Freitag bis Sonntag und an Feiertagen ab 14 Uhr geöffnet. Weiter führt der Weg duch Waldgelände vorbei an schönen Aussichtsplätzen bis zur Erdefunkstelle Aflenz in Graßnitz. Durch den Ort Graßnitz wandern wir weiter bis zu den Freizeitteichen in Seebach. Hier lädt das Campingstüberl zur gemütlichen Einkehr ein ( täglich geöffnet von 10-22 Uhr, Dienstag ist Ruhetag). Der Straße folgend gelangen wir zum "Mühlstüberl" in Döllach (Dienstag bis Freitag von 14-23 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertag von 9-23 Uhr geöffnet).

Der "Zoag ma wos Steig ist als Rundweg konzipiert. Der Streckenabschnitt vom Mühlstüberl bis zum Ausgangspunkt im Feistringgraben wird jedoch erst 2019 fertig gestellt. Daher entweder auf gleichen Weg retour oder Rückfahrt zum Ausgangspunkt mit einem regionalen Taxiunternehmen.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
9,2 km
Strecke
2:41 h
Dauer
236 hm
Aufstieg
287 hm
Abstieg
933 m
Höchster Punkt
703 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Aus dem Süden: Auf der S35 bis Bruck, von dort auf der S6 bis Kapfenberg und weiter auf der B20

Aus dem Norden: Über Mariazell und den Seeberg auf der B20
Aus dem Osten: Über den Semmering auf der S6 bis Kapfenberg und weiter auf der B20

 

Beim Eingangstor im Feistringgraben steigt der Weg etwas an bis man zur gemütlichen Jausenstation Hangler Huabn (www.hangler-huabn.at) kommt. Die Jausenstation ist von Ostern bis Weihnachten immer Freitag bis Sonntag und an Feiertagen ab 14 Uhr geöffnet. Weiter führt der Weg duch Waldgelände vorbei an schönen Aussichtsplätzen bis zur Erdefunkstelle Aflenz in Graßnitz. Durch den Ort Graßnitz wandern wir weiter bis zu den Freizeitteichen in Seebach. Hier lädt das Campingstüberl zur gemütlichen Einkehr ein ( täglich geöffnet von 10-22 Uhr, Dienstag ist Ruhetag). Der Straße folgend gelangen wir zum "Mühlstüberl" in Döllach (Dienstag bis Freitag von 14-23 Uhr, Samstag/Sonntag/Feiertag von 9-23 Uhr geöffnet).

Auf gleichen Weg retour oder Rückfahrt zum Ausgangspunkt mit einem regionalen Taxiunternehmen.

 Für den 7,5 km langen Weg benötigt man ca. 2 ¾ Stunden.

 

Empfehlenswert ist ein Besuch der Erdefunkstelle Aflenz in Graßnitz (einzige Bodensatelittenanlage in Österreich). Der Besucherraum ist täglich von 9-17 Uhr geöffnet (Eintritt kostenlos!). Die Freizeitteiche in Seebach (www.rosskogler.org) laden zum Baden und Fischen ein.

Mit der Bahn bis Bahnhof Bruck/Mur oder Kapfenberg und von dort mit dem Bus nach Jauring (Gemeinde Aflenz).

Linie 171 (Bruck/Mur - Aflenz - Turnau) oder
Linie 172 (Bruck/Mur - Aflenz - Mariazell)
Informationen zu Bahn und Bus unter www.oebb.at und www.verbundlinie.at

 

Regionale Taxiunternehmen:
Taxi Hochschwabreisen (Tel. 03861/2400) und Taxi Gombotz (Tel. 03862/24990).

 

Parkplätze befinden sich direkt beim Ausgangspunkt.

 

Weitere Informationen:

Tourismusverband Hochsteiermark
Tel. +43 (0)3862 55020
www.hochsteiermark.at

 

Galerie

Wie wird es die Tage

Mariazell (860m)

morgens
leicht bewölkt
3°C
0%
0 km/h
mittags
bewölkt
10°C
5%
0 km/h
abends
bewölkt
6°C
5%
5 km/h
Es wird zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.
morgens
bewölkt
4°C
5%
0 km/h
mittags
weather.icon.04
11°C
5%
5 km/h
abends
sonnig
7°C
0%
5 km/h
Es ist wechselnd bis stark bewölkt und weitgehend trocken.
01.03.2024
nebelig
3°C 10°C
02.03.2024
leicht bewölkt
3°C 10°C
03.03.2024
sonnig
1°C 12°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Am Balkon genießt man die herrliche Aussicht | Helga Wiedenhofer | © Marktgemeinde Aflenz
Aflenz leicht Geöffnet
Strecke 8,7 km
Dauer 2:36 h

Hob mi gern Steig - Aflenz

Ackerstiefmütterchen | Mag. Ernst Frühmann | © Verein Heilpflanzenwissen
Aflenz leicht Geöffnet
Strecke 8,2 km
Dauer 1:45 h

Heilkräuterweg Aflenz - Kräutermeilen

Kirche zum heiligen Jakobus | Gerhard Rust | © TV Hochsteiermark
Turnau mittel Geöffnet
Strecke 10,0 km
Dauer 3:30 h

Jakobusweg Turnau

Der Unterwassersteg am Bründlweg | Ute Gurdet | © TV Hochsteiermark
Sankt Lorenzen im Mürztal leicht Geöffnet
Strecke 11,3 km
Dauer 3:30 h

Romantischer Bründlweg