Wanderung Vom Preiner Gscheid auf die Hohe Scheibe im Naturpark Mürzer Oberland - Touren-Impression #1 | © TV Hochsteiermark Wanderung Vom Preiner Gscheid auf die Hohe Scheibe im Naturpark Mürzer Oberland - Touren-Impression #1 | © TV Hochsteiermark

Vom Preiner Gscheid auf die Hohe Scheibe im Naturpark Mürzer Oberland

Geöffnet

Eine ruhige Wald- und Wiesenwanderung abseits der Touristenströme. Wenig begangene, einfache Tour im Naturpark Mürzer Oberland, auch ein Teil des steiermarkweiten Weges "vom Gletscher zum Wein".

Die ruhige Seite des Preiner Gscheids. In wenigen Minuten auch an schönen Wandertagen weg von den Menschenmassen, eine Tour mit herrlichen Nahblicken auf die Südseite der Rax. Auf der Hohen Scheibe traumhaftes Panorama (Fischbacher Alpen, Mürztal, Waldheimat, Semmering) und an Wochenenden mit einer dann geöffneten urigen Hütte knapp unterhalb des Gipfels der Scheibe.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
15,2 km
Strecke
5:30 h
Dauer
850 hm
Aufstieg
850 hm
Abstieg
1465 m
Höchster Punkt
1062 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Vom Preiner Gscheid geht es wenige Meter in Richtung NÖ, eher der gut markierte Weg rechts in den Wald abzweigt. Nun über einen Steig durch den Hochwald und über Lichtungen (hinter uns die Südseite der Rax, speziell in der Früh mit einer herrlichen Sonnenbeleuchtung) immer in südlicher Richtung bis zur Paulinenquelle.

Bald danach nicht der Abzweigung nach links zum Drahte (Tratten) kogel folgen, sondern in westlicher Richtung, zuletzt auf einem Forstweg, zur Hohen Scheibe (Gipfelkreuz, Schutzhütte).

Hier kann nun auch nach Mürzzuschlag abgestiegen (ca. 1 1/2 - 2 Stunden) oder wieder am Aufstiegsweg retourgewandert werden.

Bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (empfohlen) Abstieg von der Hohen Scheibe nach Mürzzuschlag und Besuch des Südbahn- oder Wintersportmuseums.

Öffentlich von Payerbach mit dem Bus auf das Preiner Gscheid und ggf. von Mürzzuschlag retour mit den ÖBB.

Naturpark Taxi im Naturpark Mürzer Oberland: Tel.: +43 3857 20170, www.naturparktaxi.at 

ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at. 

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und / oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

P am Preiner Gscheid (an schönen Tagen oft überfüllt).

Wenn Sie sich einem Reiseveranstalter anvertrauen wollen, buchen Sie einfach bei Steiermark Touristik, dem offiziellen Reisebüro von Steiermark Tourismus: Tel. +43 316 4003 450, www.steiermark-touristik.com

 

Naturparkbüro Mürzer Oberland, Tel. +43 3857 8321, www.muerzeroberland.at , geöffnet von Mo. – Fr. von 8.00 – 12.00 Uhr  

Steiermark Tourismus, Tel. +43 316 4003, www.steiermark.com  

TV Hochsteiermark, Tel.: +43 3862 55020, www.steiermark.com/hochsteiermark

 

Tipp: die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

 

Berg- Wander- und NaturparkführerInnen: Auskünfte im Naturparkbüro Mürzer Oberland, Tel.: +43 3857 8321  

Holen Sie sich übrigens mit der Summit Lynx App Ihre persönlichen Gipfelnadeln: www.summitlynx.com

Galerie

Wie wird es die Tage

Spital am Semmering (774m)

morgens
leicht bewölkt
5°C
10%
5 km/h
mittags
weather.icon.04
10°C
5%
5 km/h
abends
bewölkt
7°C
20%
5 km/h
Immer wieder etwas Sonne zwischen den Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
morgens
bewölkt
5°C
10%
5 km/h
mittags
bewölkt
10°C
10%
10 km/h
abends
weather.icon.04
8°C
5%
10 km/h
Ein bewölkter und eher trockener Tag mit nur wenig Sonne zwischendurch.
01.03.2024
nebelig
5°C 9°C
02.03.2024
leicht bewölkt
4°C 10°C
03.03.2024
sonnig
3°C 12°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Das Waxriegelhaus im Sommer | Waxriegelhaus | © Naturpark Mürzer Oberland
Hochsteiermark leicht Geöffnet
Strecke 3,0 km
Dauer 1:30 h

Familienwanderung zum Waxriegelhaus im Naturpark Mürzer Oberland

Scheiben Hütte | Veitschegger | © TV Hochsteiermark
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 15,3 km
Dauer 5:25 h

Auf die Hohe Scheibe im Naturpark Mürzer Oberland

Kaarl Hütte | Veitschegger | © TV Hochsteiermark
Hochsteiermark schwer Geöffnet
Strecke 5,0 km
Dauer 3:45 h

Aufs Kaarl und den Kreuzschober

Sonnenaufgang am Karl-Ludwig-Haus | Daniela Paul | © Naturpark Mürzer Oberland
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 19,5 km
Dauer 6:00 h

Etappe 20 Vom Gletscher zum Wein Nordroute Rax Karl Ludwig Haus - Mürzzuschlag

Lurgbauerhütte | Martin Bayer | © Naturpark Mürzer Oberland
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 15,5 km
Dauer 5:00 h

Kulinarische Schneealmtour im Naturpark Mürzer Oberland

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Rax und Schneealm | Andreas Steininger | © TV Hochsteiermark
Reichenau an der Rax schwer Geöffnet
Strecke 27,2 km
Dauer 6:30 h

Der alpine Bahnwanderweg "Welterberegion - Naturpark Mürzer Oberland"

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Annamaria Eichtinger | © Alpenverein Mürzzuschlag
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 12,0 km
Dauer 5:00 h

Bleiweißgrube und Hohe Scheibe im Naturpark Mürzer Oberland