Radfahren Seebergradweg R13 - Touren-Impression #1 | © TV Hochsteiermark Radfahren Seebergradweg R13 - Touren-Impression #1 | © TV Hochsteiermark

Seebergradweg R13

Geöffnet
Vom Mürztal durch die Hochschwabregion ins Mariazellerland. Ein Radweg, der Tourenfahrer anspricht und ein gutes Maß an Kondition verlangt. Atemberaubende Berg- und Landschaftspersönlichkeiten entschädigen vieles.

Der gegenwärtige Ausbaustand spricht eher Tourenfahrer an, die an verkehrsreiche Hauptstraßen gewöhnt sind. Und der Seeberg verlangt auch ein gutes Maß an Kondition. Von Kapfenberg bis Thörl führt die schmale Mariazeller Bundesstraße mit perfektem Radweg in den Thörlgraben.  Erst nach Palbersdorf weitet sich das Tal und die Hochfläche des Aflenzer Landes wird erreicht. Nicht so konditionsstarke Radfahrer sollten die Tour in Seewiesen beenden. Wer nach Mariazell weiterfahren möchte, für den beginnt in Seewiesen der Anstieg zum Seebergsattel – bis zu 12% Steigung; Jetzt ist Kondition gefragt! Die eindrucksvolle Aussicht auf die Hochschwabberge und die Vorfreude auf die Abfahrt entschädigen für die kleinen Mühen. Die Abfahrt führt nach Gollrad und am Radweg bis Wegscheid und nach Gußwerk. Zuletzt bergan zum Zielort dem berühmten Wallfahrtsort Mariazell.


Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
61,2 km
Strecke
7:00 h
Dauer
1133 hm
Aufstieg
793 hm
Abstieg
1256 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Über die S35, Abfahrt: Kapfenberg

Von Kapfenberg bis Thörl radeln wir gemütlich taleinwärts auf einem perfekten Fahrradweg. Der Radweg führt über den Thörlgraben, vorbei am idyllischen Aflenz bis zu den Seebacher Teichen. Anschließend fahren wir auf der schön angelegte Passstraße über den steirischen Seeberg, der das Mürztal mit Mariazell verbindet. Hier verläuft die Mariazeller Bundesstraße B20, die man allerdings als Transitstrecke mit LKWs, PKWs und Motorrädern teilen muss. Die Verteilung gewichtet sich je nach Tag und Zeit unterschiedlich. Am Seebergsattel angekommen sind wir auf 1.254m und von nun an geht es bergab bis nach Gußwerk und das letzte Stück in den Wallfahrtsort Mariazell ist dann wieder ein wenig anstrengender. Aber die Mühe lohnt sich.

Hier lohnt sich ein Zwischenstopp:

Burgruine Schachenstein in Thörl

Kaffeegenuss im idyllischen Ferienort Aflenz ist empfehlenswert und ein Besuch bei der Erde-Funkstelle Aflenz.

Auch die Freizeitteiche Seebach und der Erlaufsee sind eine Pause wert und sorgen für eine angenehme Abkühlung

Fahrplan im Internet: ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at ÖBB-Bf Kapfenberg. Rückfahrt von Mariazell: Mit dem Postbus über Aflenz in Richtung Bruck an der Mur.

Festplatz in der Nähe des Stadions Richtung Bruck an der Mur - vor dem Schlossbergtunnel. Gratis parken!

Europaplatz: in der Anton-Buchalkastraße - hinter dem Einkaufzentrum ECE. Gratis parken!

Tourismusverband Hochsteiermark

Herzog-Ernst-Gasse 2

8600 Bruck an der Mur

T: +43-(0)3862-55020

tourismus@hochsteiermark.at

www.steiermark.com/hochsteiermark

Galerie

Wie wird es die Tage

Thörl (643m)

morgens
großteils bewölkt
14°C
65%
0 km/h
mittags
weather.icon.66
18°C
85%
5 km/h
abends
regen
15°C
85%
5 km/h
Letzte Wolkenlücken schließen sich, es regnet teils kräftig, zuletzt Gewitter möglich.
morgens
weather.icon.66
14°C
80%
5 km/h
mittags
weather.icon.04
17°C
40%
10 km/h
abends
großteils bewölkt
14°C
50%
5 km/h
Am Anfang und am Ende regnet es, dazwischen eine Weile trocken.
23.05.2024
großteils bewölkt
10°C 20°C
24.05.2024
großteils bewölkt
9°C 20°C
25.05.2024
großteils bewölkt
9°C 20°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Radfahrer am Brucker Hauptplatz | Ekatarina Paller | © Hochsteiermark
Bruck an der Mur mittel Geöffnet
Strecke 74,7 km
Dauer 6:00 h

E-Bike Tour nach Seewiesen, dem steirischen Heiligenblut

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Gasthof Seehof | Gasthof Seehof | © TV Hochsteiermark
Kapfenberg leicht Geöffnet
Strecke 25,7 km
Dauer 3:30 h

Lamingtalradweg R41

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Kauch Teiche | Fritz Bayerl | © TV Hochsteiermark
Thörl mittel Geöffnet
Strecke 9,5 km
Dauer 1:00 h

Aflenz - Thörl Tour

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Hotel Böhlerstern | Waltraud Pusterhofer | © TV Hochsteiermark
Bruck an der Mur mittel Geöffnet
Strecke 58,3 km
Dauer 5:00 h

E-Bike Tour in´s Hochschwabgebiet