In der Langenwanger Au | © Marktgemeinde Langenwang In der Langenwanger Au | © Marktgemeinde Langenwang

Biotoprunde Langenwang

Geöffnet
Für Romaniker und naturkundlich Interessierte gibt es in Langenwang die Biotoprunde, die über die malerische Aulandschaft führt.
Diese Wanderung führt vom Ortzentrum über den Radweg R5 nach Feistritz und weiter direkt in die Langenwanger Au. Über eine wenig befahrene Straße geht es im Anschluß wieder retour nach Langenwang.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
7,1 km
Strecke
2:45 h
Dauer
43 hm
Aufstieg
43 hm
Abstieg
635 m
Höchster Punkt
618 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

S6 Semmering Schnellstraße - Abfahrt Langenwang. Den Hinweisschildern in das Ortszentrum folgen.
Wir starten unsere Wanderung im Ortszentrum von Langenwang, beim Hotel Krainer. Nun spazieren wir entlang der Grazer Straße bis zur Einmündung in die Bahnhofstraße. Wir biegen rechts hinein und gleich bei der darauf folgenden Straßeneinmündung auf der linken Seite biegen wir in die Lindenstraße, der wir bis zur Hohenwangstraße folgen. Weiter auf der Hohenwangstraße durchqueren wir Siedlungsgebiet. Bei der Kreuzung mit dem R5 Radweg biegen wir schließlich rechts ab und folgen dem Radweg bis zum Schloss Feistritz. Direkt gegenüber von diesem malerischen Schloss befindet sich der Zugang zur Langenwanger Au. Wir biegen links ein, überqueren eine Holzbrücke und wandern geradeaus weiter bis wir kurz vor der Unterführung wieder links abbiegen. Nun kommen wir an der Sonnenuhr und in weiterer Folge am Bienenlehrpfad und dem Schaubienenstock vorbei. Wir setzen unsere Wanderung geradeaus gehend fort und unterqueren die Bahnunterführung. Nun folgen wir der wenig befahrenen Straße, die uns wieder direkt in das Ortszentrum Langenwangs führt.
Besuchen Sie in der Langenwanger Au Ökoklassenzimmer, Bienenlehrpfad sowie Schaubienenstock!
Mit der Bahn bis Langenwang, mit dem Bus Anfahrt direkt in das Ortszentrum.
Kostenlose Parkmöglichkeiten im Ortszentrum von Langenwang

Galerie

Wie wird es die Tage

Langenwang (637m)

morgens
20°C
0%
0 km/h
mittags
26°C
50%
5 km/h
abends
21°C
60%
5 km/h
In Summe sehr wechselhaft mit zeitweiligen Regenschauern.
morgens
17°C
85%
5 km/h
mittags
20°C
85%
10 km/h
abends
19°C
80%
10 km/h
Es wird sehr wechselhaft, über den Tag verteilt regnet es immer wieder.
06.07.2022
12°C 25°C
07.07.2022
12°C 21°C
08.07.2022
12°C 21°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Wegweiser Malleisten Alm - Hocheck | Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch | © Maria Steindl
Krieglach schwer Geöffnet
Strecke 20,8 km
Dauer 10:00 h

Wanderung Sommerberg - Hocheck - Malleisten

Windpark Pretul | nicoleseiser.at | © Hochsteiermark
Langenwang schwer Geöffnet
Strecke 29,9 km
Dauer 10:00 h

Windparkrunde

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Burgruine Hohenwang | Andreas Steininger | © Hochsteiermark
Mürzzuschlag leicht Geöffnet
Strecke 5,3 km
Dauer 1:30 h

Vom Haubenkoch zum Burgfräulein

Der Bauernhof Hochreiter am Weg | Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch | © Herbert Podbressnik
Veitsch mittel Geöffnet
Strecke 9,3 km
Dauer 5:00 h

Wanderung zur Hundskopfhütte

Roseggerskulptur im Roseggerpark | Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch | © Tourismusverband Waldheimat-Semmering-Veitsch
Krieglach mittel Geöffnet
Strecke 12,4 km
Dauer 3:30 h

Waldheimatweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Endstation jeder Mann | Ute Gurdet | © Naturpark Mürzer Oberland
Hochsteiermark mittel Geöffnet
Strecke 17,2 km
Dauer 7:00 h

Mit dem Bus zum Berg - Überschreitung der Hohen Scheibe

Das Veitscher Pilgerkreuz | Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch | © Herbert Podbressnik
Veitsch leicht Geöffnet
Strecke 7,2 km
Dauer 3:15 h

Kleiner Magnesitwanderweg