Ein liberal-intellektuelles Ehepaar aus München

Vorgestellt: Anette und Marcus Eschenbach

Mit sich selbst im Reinen zu sein und aktiv durch das Leben zu schreiten – das sind die Eckpfeiler der Lebensphilosophie von Familie Eschenbach.

Wenn Anette und Marcus nicht ihrer erfüllenden Arbeit als Verlegerin und Professor nachgehen, ist das Ehepaar auf der Suche nach Reisezielen für erholsame und genussvolle Wochenenden. Fernab des Münchner Stadttrubels und ihrer Altbau-Dachgeschoßwohnung frönt das kunst- und kulturinteressierte Ehepaar ihrem größten Hobby: dem Reisen. Wie ihre weltoffene und tolerante Einstellung vermuten lässt, so stehen auch bei ihren Freizeitplänen individuelle und nicht-kommerzielle Ziele ganz oben auf der Wunschliste – gerne mit einem gewissen „hohen“ Standard.

Das oberste Ziel von Anette und Marcus ist es, ein sinnstiftendes Leben zu führen und sich dabei ganz und gar selbst zu verwirklichen. Sei es in beruflicher oder in privater Hinsicht. Dazu gehören für die beiden eine fundierte Bildung sowie die Vertiefung des Wissens, die ihren spezifischen Interessen entsprechen. Diese Werte und eine große Portion an Selbstbestimmtheit versuchen sie auch ihrem Sohn, einem Germanistik-Studenten, mit auf den Weg zu geben.

Erwartungshaltungshaltung der Familie Eschenbach

„Wenn wir unterwegs sind, gehen wir eigentlich gern auf Bauernmärkte. Da kann man direkt mit den Verkäufern ins Gespräch kommen, und man weiß einfach, dass die Waren aus der Umgebung kommen“, erzählt Marcus Eschenbach zum Thema Regionalität und Nachhaltigkeit. Und hier kommt das bewusste Genießen, Fühlen und Erleben wieder ins Spiel. Deshalb passen auch die Steiermark und ihre Landeshauptstadt Graz perfekt in das Anspruchsfeld der Familie Eschenbach.

Qualität gepaart mit Kulturgenüssen, viel Bewegung im Grünen sowie gutes Essen und Trinken in traumhafter Kulturkulisse: Vom Gletscher bis zum Wein wird dem Ehepaar Eschenbach jede Vorliebe im Grünen Herz Österreichs erfüllt.

„Wir fühlen, dass uns die Steiermark guttut, und mehr braucht es nicht, ganz nach unserem Credo: Der Weg ist das Ziel!“ 

Gäste mit Anspruch

So liberal und offen sie der Welt und ihren persönlichen Reisezielen entgegentreten, so ausführlich und ernst nimmt das Ehepaar Eschenbach die getroffene Urlaubswahl. Umso wichtiger ist es, dass die hohe Erwartungshaltung und ein mögliches Wertschöpfungspotenzial der Münchner Gäste von den Gastgebern erkannt werden. Ein weiterer Multiplikator, der den Wohlfühlfaktor von Anette und Marcus festigt, ist die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der steirischen Gastgeber.

Werden die Erwartungen erfüllt und rücken alle Komponenten der Steiermark in ein gutes Licht, so ist ein ausführliches und gut durchdachtes Feedback zu erwarten.

Cookies akzeptieren um Video abzuspielen Marketing-Cookies akzeptieren

Mediennutzung, Reiseinspirations- und Informationsverhalten

Ob der Fernsehsender ARTE, die ZEIT, Fachbücher oder Dokumentationen: Anette und Marcus Eschenbach nutzen Medien für intellektuelle Weiterbildung und Informationsvermittlung. Sie wissen über die neuesten Trends Bescheid. Genutzt werden die unterschiedlichen Medien beruflich wie privat vorwiegend für vorher genau definierte Ziele. Sei es zur Informationsbeschaffung, zum Onlinebanking oder zum Verschicken von E-Mails und für konkrete Fragestellungen. Zusätzlich ist die Verwendung von Apps mittlerweile alltäglich und wird auch von den Eschenbachs als durchaus nützlich angesehen.

Inspirativen Content für neue Urlaubsziele beziehen die beiden vorwiegend über Freunde und Bekannte. Aber auch durch anspruchsvolle Reiseberichte, in Form von Zeitschriften genauso wie über seriöse Medien. Zudem haben sie großes Vertrauen in ihre eigenen Reiseerfahrungen und bauen auf dieser Basis neue Urlaubspläne auf.

Die Informationsbeschaffung und Mediennutzung kompakt zusammengefasst:

  • hochwertige redaktionelle Medien
  • Vorliebe für gute Leselektüre: von klassischer Literatur über Romane, Krimis bis hin zu Magazinen und Tageszeitungen
  • Laptop und Smartphone werden vorwiegend zum Arbeiten und für praktische Zwecke genutzt.
  • Inspiration durch eigene Erfahrung, von Freunden und aus Reiseberichten

Konsum- und Buchungsverhalten der Familie Eschenbach

Qualität und ein bewusstes Achten auf Nachhaltigkeit – und das Ganze im Einklang mit den regionalen Besonderheiten, das sind für das Ehepaar Eschenbach die treibenden Buchungsfaktoren. Der persönliche Kontakt am wöchentlichen Bauernmarkt, das Gespräch in der Vinothek des Vertrauens und die Authentifizierung der Marken stehen klar im Fokus. Das Ehepaar hat einen kritischen Blick auf die Welt, möchte gerne eigene Ideen verwirklichen und ist sehr kosmopolitisch ausgerichtet. Deshalb sollte der Urlaubsort eine Geschichte erzählen können.

Sind all diese Aspekte gegeben und ist die Recherche auf verschiedenen Kanälen – online, über den Reiseveranstalter selbst oder im Reisebüro – abgeschlossen, steht der Buchungsentscheidung nichts mehr im Wege. Zudem kommen Individualreisen und Unterkünfte in Frage, die den allgemein hohen Ansprüchen und den Wünschen der Familie Eschenbach entsprechen. Sind die Authentizität und der Erlebnisfaktor gegeben, trifft Anette Eschenbach die Entscheidung und bucht online.

Ausschlaggebende Faktoren für die Buchungsentscheidung: 

  • flexibler Buchungszeitraum (ab 3 Monate aufwärts)
  • Reisebüro, direkt bei der Unterkunft, Online-Plattformen
  • Individual-, keine Pauschalreisen
  • authentisch mit hohem Erlebnisfaktor
  • hoher Qualitätsanspruch: ob für eine Berghütte oder für ein Hotel
  • Hochwertigkeit in allen Aspekten
  • nachhaltig, regional und ökologisch einwandfrei

Urlaubsmotive sowie Urlaubsverhalten

Die perfekte Mischung aus Kultur, Natur und Entspannung macht einen Urlaubsort für Familie Eschenbach ideal. Ist Raum für Spontanität und besteht die Möglichkeit authentische Erfahrungen zu machen, fühlen sie sich im Urlaubsort wie zu Hause.

Im Urlaub Abstand vom (Arbeits-)Alltag zu bekommen und sich am Urlaubsort rundum wohlzufühlen, ist das oberste Ziel der beiden Wahl-Münchner. Die perfekte Mischung aus Bade- und Kultururlaub samt aktiver Komponente muss in der ausgewählten Urlaubsdestination für die beiden gegeben sein. Von Yoga über Langlaufen oder Skifahren betreibt das Pärchen unterschiedliche Sportarten. Auch das Wandern in beeindruckenden Landschaften bringt den Eschenbachs Freude. Sich etwas zu gönnen und Neues zu entdecken, steht dabei ganz oben auf der Tagesordnung.

Seit der Sohn ausgezogen ist, steht nicht nur zu Hause, sondern auch im Urlaub die Zeit zu zweit stark im Fokus. Deshalb geben sich Anette und Marcus auch Raum für Spontaneität und planen ihren Aufenthalt nicht bis ins kleinste Detail. Sie schlendern gerne durch den Urlaubsort, sprechen mit Einheimischen und erfahren somit authentische Geschichten aus der Region. Bietet das ausgewählte Urlaubsziel eine Mischung aus kulturellem Angebot, ausreichend Bewegung im Grünen oder Entspannung durch Wellness, ist die Traumvorstellung erfüllt.

Einer der wichtigsten Eckpfeiler für geplante Reisen ist der Faktor Authentizität. Auch bei kulinarischen Produkten ist ihnen diese Komponente wichtig. Regionale und hochwertige Lebensmittel – ob gepaart mit traumhafter Kulturkulisse oder authentisch in einem traditionellen Restaurant der Region zum Abendessen – sie runden das Gesamtpaket einer perfekten Urlaubsvorstellung ab.

Die Reisemotive im Überblick: 

  • Abstand vom Alltag
  • intellektueller Anspruch
  • Entdeckungsfreude
  • Bildung und gesundes Klima als wichtige Faktoren
  • Urlaub als Paar
  • kulturelle Angebote
  • Raum für Spontaneität
  • Qualität in jeder Kategorie
  • Authentizität der Region erleben
  • kulinarische Eindrücke gewinnen