Die Steiermark - Das Grüne Herz Österreichs im UNO-Jahr der Wälder | © Steiermark Tourismus | Tom Lamm Die Steiermark - Das Grüne Herz Österreichs im UNO-Jahr der Wälder | © Steiermark Tourismus | Tom Lamm

Tourismus Strategie

Gemeinsam sind wir ein Herz - Begeisterung wecken ist Aufgabe, Auftrag und Ziel

Gastgeber in über 7.200 Beherbergungsbetrieben und knapp 50.000 Angestellte in der steirischen Freizeit- und Tourismuswirtschaft sind mit Leib und Seele dabei, damit das Grüne Herz kräftig pochen kann. Aber auch Bauern und Weinbauern, Kulturschaffende und -veranstalter, Bergführer, Skilehrer, Masseure, Sportveranstalter, Naturvermittler, Brauchtumsvereinsmitglieder und viele, viele mehr. Und nicht zuletzt 1,2 Mio. Steirerinnen sind Repräsentanten der Steiermark, damit die Steiermark für Gäste anziehend ist.

Das Grüne Herz ist die gemeinsame Klammer und das Symbol für dieses konzertierte  Erscheinungsbild, gemeinsam sind alle das Grüne Herz. So wie jeder Mensch achtsam mit sich umgehen muss, um gesund zu bleiben, müssen die Verantwortlichen viel tun, damit dieses Grüne Herz einerseits geschützt wird und andererseits quicklebendig und pumperlgesund bleibt.

In der nachfolgenden Präsentation finden Sie die Strategie 2020 – 2025 schmackhaft aufbereitet:

Zum Durchblättern: Strategie Steiermark Tourismus 2020 - 2025

36 Seiten stark ist das Strategiehandbuch von Steiermark Tourismus mit Informationen zu den Hauptaufgaben und -zielen, den gesellschaftlichen wie ökonomischen Rahmenbedingungen, den sieben Strategischen Handlungsfeldern, den zwei neuen Zielgruppen und den Erlebnisfeldern, die in die zentrale Aussage mündet: Die Steiermark schmeckt gut und tut gut.

Zum Durchblättern: das Branchenmagazin SteierMARKEting zur Strategie

 

Das Branchenmagazin SteierMARKEting gibt weitere Erläuterungen zur Strategie samt Gastbeiträgen von Digitalisierungsexperten sowie Rückmeldungen ausgewählter steirischer Touristiker über die Lehren aus dem heurigen so noch nie dagewesenen Jahr 2020 für 2021.