Am Ziel - Seeklause Altaussee | © Ausseerland Am Ziel - Seeklause Altaussee | © Ausseerland

Kinderwagen-Tour: K. M. Brandauer-Promenade nach Altaussee

Geöffnet

Schattige Flusswanderung entlang der Altausseer Traun, flussaufwärts, ohne wesentliche Höhenunterschiede.

Die Promenade ist nach dem berühmten Altausseer, Burgschauspieler Klaus Maria Brandauer benannt. An der Seeklause haben wir die Wahl, rechts den Altausseer See zu umwandern, oder links an der Seevilla vorbei den Ort Altaussee zu besuchen. Auch von hier aus bietet sich die Möglichkeit, den See in der Gegenrichtung zu umrunden. Dabei ist die Einkehr im Jagdhaus Seewiese oder Seewiese Altaussee auf der Seewiese am östlichen Ende des Sees anzuraten. Die Rückfahrt mit dem solarbetriebenen Linienschiff ist eine Variante. Ruder- und Elektroboote im Verleih.

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
4,5 km
Strecke
1:15 h
Dauer
95 hm
Aufstieg
44 hm
Abstieg
720 m
Höchster Punkt
656 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Nähere Information zur Anreise in das Ausseerland – Salzkammergut finden Sie auch auf unserer Homepage!

 

 

Als Ausgangspunkt in Bad Aussee wählen wir die Elisabethpromenade und folgen dieser, vorbei an den Tennisplätzen bis zu ihrem Ende. Ab hier wird die Traunpromenade „Klaus-Maria-Brandauer-Promenade“ genannt. Wir folgen ihr dem Fluß aufwärts bis zur Straßenunterführung und weiter zum Bauhof der Gemeinde Altaussee. An diesem vorbei bis zum Steg über den Trattenbach und wenige Meter später zur Bushaltestelle an der Landesstraße. Diese überqueren wir und spazieren rechts abzweigend über den Parkplatz oberhalb des ehemaligen Gasthauses Scheichlmühle, dann nach links wieder der Traun folgend dem Fahrweg entlang bis zur Seeklause. Damit ist das Hotel Seevilla am Altausseer See erreicht.

 

 

 

 

Die Fahrt mit dem Solarschiff über den Altaussee ist besonders für Kinder ein tolles Erlebnis!

Nächstgelegener Bahnhof: Bad Aussee

 

 

Gebührenpflichtiger Parkplatz Nähe PVA Bad Aussee in der Altausseerstraße, bitte Münzen mitbringen.

Im Juli und August findet jeden Mittwoch bei der Mühlbergmühle ein Schaumahlen & Brotbacken für und mit Kindern statt - ein Besuch lohnt sich!

Alle Touren basieren auf unseren "Wanderführer Ausseerland - Salzkammergut" von Monika Gaiswinkler und dem Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut.

Galerie

Wie wird es die Tage

Bad Aussee (652m)

morgens
-1°C
10%
2 km/h
mittags
3°C
5%
4 km/h
abends
0°C
0%
2 km/h
Morgendliche Wolken werden immer dünner, es wird zunehmend sonnig.
morgens
-4°C
0%
4 km/h
mittags
2°C
0%
4 km/h
abends
-1°C
0%
4 km/h
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.
26.01.2022
-4°C 3°C
27.01.2022
-5°C 4°C
28.01.2022
-2°C 4°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Aussicht zum Dachstein vom Bildstock an der Sigmund Freud Straße | Hermann Rastl | © Ausseerland
Bad Aussee leicht Geöffnet
Strecke 5,4 km
Dauer 1:45 h

Bärnmoos über Himmelsleiter

Grundlsee leicht Geöffnet
Strecke 3,8 km
Dauer 1:15 h

Kinderwagen-Tour: R. Eybner-Promenade nach Grundlsee

Tressensteinwarte | Internet | © Ausseerland
Grundlsee leicht Geöffnet
Strecke 3,7 km
Dauer 2:00 h

Aussichtswarte Tressenstein von Bad Aussee

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Seeklause Altaussee mit Trisselwand | Theresa Schwaiger | © Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut
Altaussee leicht Geöffnet
Strecke 2,1 km
Dauer 1:00 h

Rund um den Plattenkogel

Blick auf den Altausseer See mit der Trisselwand | Günther Steininger | © (c) Steiermark Tourismus/Hagspiel
Altaussee leicht Geschlossen
Strecke 7,5 km
Dauer 2:30 h

Altausseer Seerundweg

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Idylle pur am Toplitzsee | © Schifffahrt Grundlsee/Eisenberger
Grundlsee leicht Geöffnet
Strecke 3,4 km
Dauer 1:30 h

Rundwanderung von Gößl zum Toplitzsee

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Alpengarten, Bad Aussee, Anlage | © Alpengarten
Bad Aussee mittel Geöffnet
Strecke 7,6 km
Dauer 2:40 h

Rundwanderung zum Alpengarten und über das Reiterer Plateau