Der höchste Punkt der Via Salis | © Ausseerland Der höchste Punkt der Via Salis | © Ausseerland

Blaa Alm - Pflindsberg

Geöffnet
Eine Rundtour mit steilen Anstiegen aber dafür schönen Ausblicken. Asphalt und Schotterwege wechseln sich ab. Wir treffen auf die "Via Artis" - Künstlerwege im Ausseerland und die "Via Salis" - die Geschichte des Salzbergbaues in Altaussee.
Bluatschwitz – Obertressen – Hofmannsthal-Linde – Dachsteinblick – Bartlhof – Strandcafe am Altausseeer See – Seevilla – Gradieranlage – Blaa-Alm – Salzberg – Moosberg – Waldgraben – Pflindsberg – Altaussee – Bad Aussee

Eigenschaften

Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
November
Dezember

Tour in Zahlen

mittel
Schwierigkeit
24,4 km
Strecke
3:00 h
Dauer
656 hm
Aufstieg
656 hm
Abstieg
1047 m
Höchster Punkt
647 m
Tiefster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Nähere Information zur Anreise in das Ausseerland – Salzkammergut finden Sie hier!

 

Vom Start hinauf zur grßen Kreuzung, dort nach rechts und gleich wieder links hinauf zum Oberen Markt. Dann nach links und die steile "Blutschwitz"  hinauf nach Obertressen. Bei der "Oase" nach rechts hinauf und in der folgenden Kehre geradeaus und nach links hinüber zur Hofmannstahl-Linde (Via Artis-Station). Danach im Wald zuerst leicht aufwärts, dann hinunter zum "Dachsteinblick" und abwärts Richtung Altaussee. In der Senke, unmittelbar nach der kleinen Bücke nach rechts hinauf zum Bartelhof, oben links der Schotterstraße zum Strandcafe folgen. Nach dem Genuß des Seeblicks wieder zurück (Fahrverbot auf der Seepromenade) und oben an der nächsten Kreuzung nach rechts, wieder abwärts zum See und am Ufer entlang zur Seeklause. Über die Brücke nach rechts, unmittelbar nach dem Hotel Seevilla wieder links und an der Gradieranlage gegenüber des Hotels Viva Mayr vorbei zur Ortsmitte von Altaussee. Nach Überquerung der Hauptstraße gehts entlang des Augstbaches zur Loser Skiarena und auf Schotter weiter zur Blaa Alm. danach wieder zurück und rechts aufwärts zum Schaubergwerk des Altausseer Salzbergwerkes. Daran vorbei und steil hinauf, nach der Kehre zum Moosberg, der höchstge Punkt ist erreicht. Abwärts zur großen Kreuzung der Forststraßen im Waldgraben, dort immer nach links und geradewegs zur Ruine Pflindsberg. An der Straße lassen wir die Räder stehen und spazieren einige Schritte zur Ruine, um den großartigen Rundblick ins Ausseerland zu genießen. Danach wieder abwärts zum Rambühel und auf Asphalt hinuter nach Altaussee. Dort entlang der Traun, wahlweise auf der Klaus-Maria-Brandauer-Promenade, zurück nach Bad Aussee und zum Ausgangspunkt.

Wichtige Stationen, Aussichtspunkte und Einkehrmöglichkeiten:
Obertressen - Hofmannstahl-LInde (Via Artis Station)
Dachsteinblick oberhalb von Altaussee
Standcafe, Seeblick, Restaurant
Loser Skiarena
Blaa Alm - Wirtshaus
Salzberwerk, Schaubergwerk
Moosberg und entlang der Strtraße einige Stationen der Via Salis

Ruine Pflindsberg
Rambühel, Blick zum Altausser See.

Tipp: die OutdoorActive Touren App, die kostenlos auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS) bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, Social Media - Kanäle bespielen und mehr.

Galerie

Wie wird es die Tage

Bad Aussee (652m)

morgens
13°C
0%
0 km/h
mittags
22°C
5%
10 km/h
abends
19°C
0%
5 km/h
Ein freundlicher Tag mit einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken.
morgens
13°C
0%
5 km/h
mittags
23°C
0%
10 km/h
abends
19°C
0%
5 km/h
Überwiegend sonnig, später nur ein paar harmlose Wolken.
11.08.2022
10°C 25°C
12.08.2022
11°C 22°C
13.08.2022
10°C 24°C

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Dachsteinrunde, Stopp am Ödensee | Erwin Haiden | © bikeboard.at
Grundlsee leicht Geöffnet
Strecke 24,3 km
Dauer 2:45 h

Vom Grundlsee zum Ödensee

eBiken auf den Loser | Tom Lamm | © TVB Ausseerland Salzkammergut
Ausseerland-Salzkammergut mittel Geöffnet
Strecke 16,8 km
Dauer 1:40 h

Loser Panoramastraße mit dem E-Bike

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
BergeSeen eTrail | © Salzkammergut - Katrin Kerschbaumer
Ausseerland-Salzkammergut mittel Geöffnet
Strecke 66,9 km
Dauer 5:00 h

Etappe 6 BergeSeen eTrail durchs Ausseerland

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Via Salis mit Blick auf den Loser | Salzwelten | © Salzwelten
Ausseerland-Salzkammergut schwer Geöffnet
Strecke 10,0 km
Dauer 1:30 h

VIA SALIS E-Bike Tour