Wanderung Römerweg auf der Stubalm - Touren-Impression #1 | © www.altesalmhaus.at Wanderung Römerweg auf der Stubalm - Touren-Impression #1 | © www.altesalmhaus.at

Römerweg auf der Stubalm

Geöffnet
Benannt ist dieser Weg nach den Römern, die früher als Händler diesen Weg für Märkte und Kirtage nutzten. Der Klara-Kirtag - jährlich am 12. August - hat heute noch Tradition, ebenso wie dieser geschichtsträchtige Weg.

Der Römerweg bringt uns vom Alten Almhaus zum Gasthof Stüblergut. Er ist ein alter Weg, den früher die Händler, die bei Märkten und Kirtagen ihre Waren anboten, gegangen sind.

Heute bringt uns dieser Weg zum Gasthof Stüblergut, welcher für sein "Rauchkuchl-Essen" weit über die Grenzen der Lipizzanerheimat hinaus bekannt ist. Gleichzeitig gibt es hier die Möglichkeit, die Gutskapelle zu besichtigen und die schöne Aussicht zu genießen.


Eigenschaften

Technik
Kondition

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
November
Dezember

Tour in Zahlen

leicht
Schwierigkeit
4,7 km
Strecke
1:30 h
Dauer
274 hm
Abstieg
1646 m
Höchster Punkt

Karte & Downloads

Weitere Informationen

Im Sommer:

  • A2 Südautobahn Abfahrt Mooskirchen.
  • Beim Kreisverkehr die 3. Ausfahrt Richtung Köflach und Maria Lankowitz nehmen (20km)
  • Direkt in Maria Lankowitz der Beschilderung zum Alten Almhaus (ca. 15km) folgen

Im (schneereichen) Winter:

  • A2 Südautobahn Abfahrt Mooskirchen.
  • Beim Kreisverkehr die 3. Ausfahrt Richtung Köflach und Maria Lankowitz nehmen (20km)
  • In Köflach bei der ampelgeregelten Kreuzung aub die B77 Richung Gaberl abbiegen
  • Am Gaberl links Richtung Altes Almhaus abbiegen

Wir starten unsere Wanderung direkt beim Alten Almhaus und gehen entlang des Wanderweges Nr. 30. Dieser führt uns leicht bergabfallen ein kurzes Stück auf befestigtem Weg. Danach erreichen wir den Wald, der uns bis zu unserem Ziel, dem Gasthof Stüblergut begleitet.

Nach ca. 500m verlassen wir den befestigten Weg und biegen links der Markierung folgend in einen Waldweg ab. Wir wandern weiter und kommen gut voran, da der Weg gemütlich fällt. Immer wieder kommen wir zu Lichtungen, wo wir schöne Ausblicke auf die Umgebung genießen. Gleichzeitig hören wir auch hin und wieder das Röhren des Wildes (vor allem während der Brunftzeit).

Nach ca. 1,8km vom Ausgangspunkt aus kommen wir zu einer Weggabelung, wo wir uns links halten und den bergabführenden Weg nehmen. Schon nach weiteren 700m kommt die nächste Weggabelung. Auch hier halten wir uns wieder links und marschieren munter weiter.

Nach ca. 4km verlassen wir den Wald und sehen bereits das Stüblergut vor uns. Genießen wir die schöne Aussicht und nutzen wir unsere Zeit zu einem gemütlichen Einkehrschwung.

Steinerne Miarz am Wölkertkogel

Stüblergut

Im Winter wird dieser Wanderweg zur Langlaufloipe.

Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht möglich.

Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Tourismusverband Region Graz 

Messeplatz 1/Messeturm | 8010 Graz

Tel. +43 316 8075-0

info@regiongraz.at 

www.regiongraz.at  

Die Wanderkarte WK 132 von Freytag&Berndt ist zum Preis von € 7,50 erhältlich,  Informationen und Wanderkarten sind im Tourismusbüro Lipizzanerheimat erhältlich. 

Galerie

Unterkünfte in der Nähe

Weiter zur Suche

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Touren-Empfehlungen

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Blumenwiesen | Weges OG | © Weges OG
Region Murtal mittel Geöffnet
Strecke 5,7 km
Dauer 2:30 h

Steinplan vom Oberkamper

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Unterwegs auf der Packalpe | Harry Schiffer | © Steiermark Tourismus/Harry Schiffer
Hirschegg-Pack mittel Geöffnet
Strecke 19,0 km
Dauer 6:00 h

Etappe 16 Vom Gletscher zum Wein Südroute Salzstiegl - Pack

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Gipfelkreuz Rappoldkogel | Manuela Machner | © Erlebnisregion Murtal
Hirschegg-Pack mittel Geöffnet
Strecke 12,1 km
Dauer 4:00 h

Rappoldkogel

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Burgruine Klingenstein | Privat | © Tourismusverband Salla
Region Murtal leicht Geöffnet
Strecke 9,2 km
Dauer 3:00 h

Franz Göbl Gedenksteig

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Salzstieglhaus Sommer | Hans Fink | © ÖAV Voitsberg
Hirschegg-Pack mittel Geöffnet
Strecke 18,8 km
Dauer 6:30 h

Vom Salzstiegl auf die Pack - Grenzwanderung zwischen Steiermark und Kärnten

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Parkplatz Kleinlobming | WEGES OG | © WEGES OG
Region Murtal mittel Geöffnet
Strecke 14,2 km
Dauer 5:15 h

Steinplan über Sonnseite

Erreichbar mit Öffentlichen Verkehrsmitteln
Salzstieglhaus Sommer | Hans Fink | © ÖAV Voitsberg
Hirschegg-Pack mittel Geöffnet
Strecke 12,0 km
Dauer 4:00 h

Vom Salzstiegl zum Alten Almhaus: "Gipfelsieg am Rappold"